Tierrechtsforum
Hier können Vorgehensweisen diskutiert und Informationen ausgetauscht werden, die dazu dienen, die Tierrechte zu verwirklichen.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 "Total liberation" bedeutet Zusammenarbeit mir Mördern
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: http://tierrechtsforen.de/1/9940/10014

Datum: 11.06.15 17:10
Dieser Beitrag wurde 1747 mal gelesen

Hier eine entlavende Facebookdiskussion (soweit ich sie noch retten konnte, ehe die Zensur zuschlug):
Zitat:
Achim Stößer Meinte http://tierrechtsforen.de/totalliberation
antiSpe.de - Tierrechtsforum - "Totalbefreiung" zementiert die speziesistische...
tierrechtsforen.de
3 Std. · Gefällt mir · Vorschau entfernen
Stefanie Vogel Stößer du nervst.
3 Std. · Gefällt mir · 1
Annika John "Wer bitte, außer Tieren, soll da befreit werden? Pflanzen? Roboter? Pilze? Planeten? Bakterien? Energiewesen von Alpha Centauri?"

Wer sagt, dass etwas anderes außer Tieren befreit werden soll? Dachte, das "total" bezieht sich auf den (totalen) Zusammenschluss aller emanzipatorischen Bewegungen?
3 Std. · Gefällt mir
Sebastian Grote "Stößer du nervst." - Hahahaha, made my day! „grin“-Emoticon
28 Min · Gefällt mir · 1
Achim Stößer "das "total" bezieht sich auf den (totalen) Zusammenschluss aller emanzipatorischen Bewegungen" Tierrechte, da Menschen Tiere sind, schließen *alle* "emanziatorischen Bewegungen" ein, das ist nun wirklich nicht so schwer zu begreifen. Wer das dann umbenennen muss, zementiert die speziesistische Mensch-Tier-Dichotomie. Auch das sollte trivial klar sein.
20 Min · Bearbeitet · Gefällt mir
Achim Stößer Ach ja, so wie der Speziesist Grote mit seinem Titelbild: "Für die Befreiung von Mensch und Tier".
20 Min · Gefällt mir
Sebastian Grote „grin“-Emoticon Stimmt, "für die Befreiung von Mensch und Tier" darf man ja nicht sagen, weil Menschen ja auch Tiere sind, blabla... ich glaub, jede/r hat jetzt hier verstanden wie das gemeint ist. Aber dann ändern wird das halt um in "Für die Befreiung von Achim Stößer!" „grin“-Emoticon
16 Min · Bearbeitet · Gefällt mir · 1
Achim Stößer Was an Speziesismus zu amüsant sein soll, erschließt sich mir nicht. Dass Speziessisten (oder Femisexisten wie Vogel) von uns "genervt" sind, liegt auf der Hand.
17 Min · Gefällt mir
Annika John Welche Kontakte knüpt Maqi explizit zu anderen, nicht veganen, Gruppen aus dem emanzipatorischen Spektrum? Ich vermute, gar keine und genau darin liegt der Unterschied zwischen Tierrechten und Total Liberation.
16 Min · Gefällt mir · 1
Stefanie Vogel Achim Femisexismus „heart“-Emoticon
15 Min · Gefällt mir · 1
Achim Stößer Aha, verstehe, "Total Liberation" arbeitet also, im gegensatz zu Tierrechten, mit Tierrechtsverletzern zusammen - wenn *das* die Definition ist, dann ist das umso mehr ein Grund, diesen absurden Terminus in das Loch zurückzustecken, aus dem er gekrochen ist. Keine Zusammenarbeit mit Speziesisten, Theisten, Sexisten, Faschisten usw. Aber klar, arbeitet Ihr ruhig mit irgendwelchen Speziesisten zusammen für die "Totalbefreiung", dann könnt Ihr auch mit Nazis zusammenarbeiten für die "Toatalbefreiung" oder mit Theisten (ach ja, das hat uns vor einigen jahren ja einiges an Arbeit gekostet, Euer UL-Wahn http://maqi.de/universellesleben - so macht Ihr das jetzt grade weiter, diesmal mit Speziesisten. Toll. Ganz toll. Und wenn dann in ein paar Jahren endlich mehr Leute kapieren, ist das Kind in den Brunnen gefallen ...
Die Sekte Universelles Leben | Über eine der einflußreichsten Sekten / Eine Gefahr für die...
Die Sekte Universelles Leben (UL) - Informationen über eine der einflußreichsten Sekten / Eine Gefahr für die Tierrechtsbewegung.
maqi.de|Von Achim Stößer
11 Min · Bearbeitet · Gefällt mir · Vorschau entfernen
Stefanie Vogel
11 Min · Gefällt mir · 1
Sebastian Grote Pseduointellektuelles Rumgeschwalle! „grin“-Emoticon
11 Min · Gefällt mir · 1
Achim Stößer "Es versteht sich von selbst und sollte eigentlich nicht erwähnt werden müssen, daß dies rassistisches, militaristisches, faschistisches, theistisches, sexistisches, homophobes - diese Aufzählung ist lediglich exemplarisch, nicht vollständig - Denken ebenso ausschließt wie speziesistisches." http://maqi.de/txt/agenda.html
Und heute muss man denen, die nicht bis 3 zählen können, offenbar sagen: Es versteht sich von selbst und sollte eigentlich nicht erwähnt werden müssen, daß dies speziesistisches Denken ebsnso ausschließt wie rassistisches, militaristisches, faschistisches, theistisches, sexistisches, homophobes.
Maqi - für Tierrechte, gegen Speziesismus -> Artikel -> Maqi-Agenda
Maqi - für Tierrechte, gegen Speziesismus
maqi.de
9 Min · Gefällt mir · Vorschau entfernen
Annika John Heißt also Maqi würde sich an keiner Demo z.B. gegen Faschos beteiligen?
8 Min · Gefällt mir
Stefanie Vogel Anika Wohl eher nicht, denn da sind ja Speziesist*innen unterwegs.
8 Min · Gefällt mir · 1
Achim Stößer Heißt das also, Nichtmaqi würde mit Sexisten, Speziesisten, Militaristen usw. gegen Faschos demonstrieren?
6 Min · Bearbeitet · Gefällt mir
Sebastian Grote Ich frag mich dann nur, wo Stößer einkauft....
6 Min · Gefällt mir · 1
Achim Stößer "Ich frag mich dann nur, wo Stößer einkauft...." Ah, jetzt schon die typischen Antiveganerargumente? Schwach.
6 Min · Gefällt mir
Annika John Ich denke beim Einkaufen gibt es einen allgemeinen Konsens, dass 1000% vegan nicht möglich ist.
5 Min · Gefällt mir
Sebastian Grote Oh man ist das lächerlich...
4 Min · Gefällt mir · 1
Achim Stößer Schön dass Du's merkst. Dann zieh die Konsequenzen draus. Si tacuisses, philosophus mansisses.
3 Min · Gefällt mir
Stefanie Vogel "Nichtmaqi würde mit Sexisten, Speziesisten, Militaristen usw. gegen Faschos demonstrieren"

Mit Sexist*innen und Militarist*innen nicht. Letztere sind häufig allerdings ohnehin Sexistisch und rechtsdrehend.

Aber Diskussionen mit Stößer sind eh zwecklos und Zeitverschwendung.
3 Min · Gefällt mir · 1
Achim Stößer "Aber Diskussionen mit Stößer sind eh zwecklos und Zeitverschwendung." Das sind Diskussionen für die, die keine Argumente haben, immer. Dass "Nichtmaqui" also nicht mit Secisten, wohl aber mit Mördern zusammenarbeiten will, spricht jedenfalls Bände. Danke für diese eindeutige Entlarbung dieses "Totalliberation"-Wahns.
Der Kommentar konnte nicht gepostet werden. Erneut versuchen
https://www.facebook.com/groups/225542135632/10152781163305633/?notif_t=group_comment_follow



Achim

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 "Totalbefreiung" zementiert die speziesistische Mensch-Tier-Dichotomie   neu 
 Achim Stößer 07.06.14 19:40 
 Den Gegensatz gibt es nicht.   neu 
 Jörg Hartmann 12.06.14 18:36 
 Tier-/Totalbefreiungskongress zementiert Speziesismus   neu 
 Achim Stößer 14.06.14 14:29 
 Re: Tier-/Totalbefreiungskongress zementiert Speziesismus   neu 
 Jörg Hartmann 20.06.14 02:28 
 Re: Tier-/Totalbefreiungskongress zementiert Speziesismus   neu 
 Achim Stößer 21.06.14 20:00 
 Re: Den Gegensatz gibt es nicht.   neu 
 Hannes 14.06.14 19:29 
 Re: Den Gegensatz gibt es nicht.   neu 
 Jörg Hartmann 20.06.14 02:25 
 Rechtlose vogel“freie”   neu 
 gast 22.06.14 12:40 
 "Total liberation" bedeutet Zusammenarbeit mir Mördern   neu 
 Achim Stößer 11.06.15 17:10 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte