Tierrechtsforum
Hier können Vorgehensweisen diskutiert und Informationen ausgetauscht werden, die dazu dienen, die Tierrechte zu verwirklichen.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   neueres Thema  •  früheres Thema 
 Tierrechte - Grundsatzfragen
Name: Miranda M. Permalink: http://tierrechtsforen.de/1/10158

Datum: 19.02.19 02:29

Hallo, da ich hier in einem Tierrechtsforum bin
möchte ich mal folgende grundsätzliche Fragen stellen:


1. Welche Organisation ist für Tierrechtsfragen verantwortlich/zuständig ?
die Rechtswissenschaft, oder....


2. Definition
des Begriffes: -Recht-

Recht, ist.......................................................
...................................................................


3. Sind Metzger Mörder, - ja/nein ?

Beitrag beantworten
 
 Re: Tierrechte - Grundsatzfragen
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: http://tierrechtsforen.de/1/10158/10160

Datum: 19.02.19 20:42


Was steht direkt beim Absende und Zitatbutton?

Warum besorgst Du Dir kein Wörterbuch, wenn Du nicht weißt, was Wörter bedeuten und zu faul bist, es hier nachzulesen (von http://Maqi.de/glossar/tierrechte bis http://Vegetarier-sind-modernder.de/moerder).

Und was für eine „Organisation“ sollen „Rechtswissenschaften“ sein?

Geh woanders Trollen.

Achim

Beitrag beantworten
 
 Re: Tierrechte - Grundsatzfragen
Name: ClaudeClaude Permalink: http://tierrechtsforen.de/1/10158/10162

Datum: 20.02.19 08:05


> 1. Welche Organisation ist für Tierrechtsfragen
> verantwortlich/zuständig ?
> die Rechtswissenschaft, oder....

Meinst du Fragen zu Tierrechten? Oder Rechtsfragen die (nichtmenschliche?) Tiere betreffen?

> 2. Definition
> des Begriffes: -Recht-

Recht ist das was wir für alle leidempfindlichen Wesen verlangen. Also Regeln, die ein geordnetes und friedliches Miteinander ermöglichen.


> 3. Sind Metzger Mörder, - ja/nein ?

Ja. Sie ermorden Rinder, Hühner, Schweine, Schafe und viele andere Tiere im Auftrag von Unveganern, welche die Leichen kaufen.

Claude

Beitrag beantworten
 
 Re: Tierrechte - Grundsatzfragen
Name: Miranda M. Permalink: http://tierrechtsforen.de/1/10158/10163

Datum: 20.02.19 17:23

Zitat:
Claude schrieb:

Meinst du Fragen zu Tierrechten?
Ja

Zitat:
Oder Rechtsfragen die (nichtmenschliche?) Tiere betreffen?
Ja auch

Zitat:
Recht ist das was wir für alle leidempfindlichen Wesen verlangen. Also Regeln, die ein geordnetes und friedliches Miteinander ermöglichen.
Danke.
Naja aber z.B. ist in der Natur zu beobachten, dass ein Tier das andere frisst, - also ist dieser Vorgang unrechtmäßig ?

Zitat:
Ja.
o.k. das ist doch mal eine klare Aussage.
(enspricht übrigens auch meiner Ansicht)

Zitat:
Sie ermorden Rinder, Hühner, Schweine, Schafe und viele andere Tiere im Auftrag von Unveganern, welche die Leichen kaufen.
Wie würdest Du denn Mord definieren ?

Mord = .................

Beitrag beantworten
 
 Re: Tierrechte - Grundsatzfragen
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: http://tierrechtsforen.de/1/10158/10165

Datum: 25.02.19 20:29


> Wie würdest Du denn Mord definieren ?
>
> Mord = .................

Natürlich nicht, den gleichen Schwachsinn hast Du 2012 schon abgesondert, also geh woanders trollen, du lernresistenter Roland Brauns.



Achim

Beitrag beantworten
 
 Re: Tierrechte - Grundsatzfragen
Name: ClaudeClaude Permalink: http://tierrechtsforen.de/1/10158/10166

Datum: 01.03.19 23:37


> o.k. das ist doch mal eine klare Aussage.
> (enspricht übrigens auch meiner Ansicht)

Hier in der Schweiz gibt es so eine gewisse Organisation, die vor nicht langer Zeit rhetorisch fragte: "Ist jeder Metzger/Bauer ein Tierquäler? "

Für manche ist das also nicht so klar. Man kann argumentieren, dass Mitarbeiter der Tierausbeutungsindustrie selbst auch Opfer dieser sind. Die Löhne und Arbeitsbedingungen sind wohl oft schlecht. Aber sie ermorden Tiere. Und ich wäre eher arbeitslos. Ich verstehe nicht ganz was daran unklar ist.

> Wie würdest Du denn Mord definieren ?

Die vorsätzliche Tötung eines leidfähigen Wesens ohne dessen Zustimmung.

Das ist nur eine Kurzform. Zustimmung könnte per Folter erzwungen werden.

Claude

Beitrag beantworten
 Beitragsübersicht   neueres Thema  •  früheres Thema 


 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte