Tierrechtsforum
Hier können Vorgehensweisen diskutiert und Informationen ausgetauscht werden, die dazu dienen, die Tierrechte zu verwirklichen.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Pressearbeit
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: http://tierrechtsforen.de/1/5036

Datum: 20.12.05 14:00
Dieser Beitrag wurde 5196 mal gelesen

Artikel wie dieser sind natürlich schon ein zweischneidiges Schwert.

Einige Punkte habe ich ja schon im Kommentar angesprochen.

Dergleichen gibt es noch mehr. So heißt es z.B., "Mueller, im sechsten Monat schwanger, kann bei sich keine Probleme feststellen". In Wahrheit hat Tanja darauf hingewiesen, daß der Gynäkologe bei den üblichen Vorsorgeuntersuchungen natürlich keine Probleme feststellen konnte.

Fragt sich, ob dies (oder auch das erwähnte Bild von grasenden Veganern) auf Ungeschick oder auf Absicht zurückzuführen ist. Immerhin bastelt die Journalistin in ihrer Freizeit Lampensch- ups, naja, irgendwelchen Kram aus Haut, was den Artikel überraschend objektiv erscheinen läßt.

Andererseits ist ein doch vergleichsweise umfangreicher Artikel (gut eine halbe Zeitungsseite), in dem Antispeziesismus und Tierrechte thematisiert werden und sogar Veganismus nicht auf Vegankost reduziert wird, durchaus positiv zu werten. Zumal die Autorin angenehmerweise, wie es den Eindruck macht, relativ wenig Rücksicht auf die Leserschaft nahm, die solche Tatsachen großteils sicher nicht gern hören wird.

Daß Journalisten solche Themen immer gern an Einzelpersonen festmachen (hier mußte noch dazu Lokalkolorit rein, was den "Sitz der Tierrechtsinitiative in der Kurstadt" erklärt) ist zwar lästig (auch als vor einiger Zeit "Die besten Freunde der Tiere" wiederholt wurde, hat mich gleich im tegut eine Verkäuferin darauf angesprochen), aber wohl kaum zu vermeiden - schöner fände ich schon abstraktere Artikel (und persönlich, weniger auf dem Präsentierteller zu sitzen, aber was macht man nicht alles ;-)).

Noch eine Anekdote am Rand: Fotos von uns (tierrechtsbilder.de) wollte sie nicht zur Illustration des Artikels verwenden, sie sagte sinngemäß (und möglicherweise sogar bedauernd, hatte ich den Eindruck), daß sie "solche blutige Bilder" nicht nehmen könne (war dann wohl doch zu viel Realität für die Zeitung) ... stattdessen ist jetzt ein dpa-Foto von einem Schweinetransport (immerhin mit sinnvoller Unterschrift) und ein eher unnützes Portät (gegen das, mit Verlaub, mein Führerscheinfoto Man Ray-Qualität aufweist ;-)) drin ...

Achim

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Pressearbeit   neu 
 Achim Stößer 20.12.05 14:00 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte