Tierrechtsforum
Hier können Vorgehensweisen diskutiert und Informationen ausgetauscht werden, die dazu dienen, die Tierrechte zu verwirklichen.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Wer's glaubt, wird selig
Name: martin Permalink: http://tierrechtsforen.de/1/7668/8284

Datum: 19.03.10 16:38
Dieser Beitrag wurde 8199 mal gelesen

PETA, inzwischen wegen ihres "Euthanasie-Programms" verstärkt unter Kritik geraten, ermüßigt sich nun, eine Erklärung zu geben.
Zitat:
Melitta Töller, Medienkoordinatorin von Peta Deutschland, nahm gegenüber Blick.ch zu den Vorwürfen Stellung. Sie sagt: «Die Euthanasie der nicht-vermittelbaren Haustiere hat nichts mit Geld zu tun, wie sie vermuten. Es geht nicht darum, dass es finanziell günstiger sein kann, Tiere zu euthanasieren, als sie lebenslänglich in Käfige zu sperren, wie dies einige No-Kill Shelter tun. Das von Peta USA betreute Tierheim in Norfolk nimmt sich den Tieren an, die nicht vermittelt werden können. Weil sie an unheilbaren Krankheiten leiden wie z. B. schweren Tumoren, offenen Wunden etc. Aus diesem Grund ist die Rate der nicht vermittelten Tiere logischerweise höher, als sie bei gesunden Hunden und Katzen ist.»

(http://www.blick.ch/news/ausland/peta-toetet-ueber-2300-haustiere-142819)

Ähnlich erklärte es auch Newkirk in einem Blogeintrag vom letzten Jahr, der mit aussagekräfitgen Bildern von Hunden mit faustgroßen Tumoren u.dgl. unterlegt war.

Eigenartig ist nur, daß PETA zehn Jahre gebraucht hat, um für einen Hauptkritikpunkt eine 'plausible' Erklärung zu geben. Eigenartig auch, dass bis heute nichts auf der offiziellen Seite davon steht, dass es nur totkranke Tiere seien (dort steht "ungewollte"). Wieso wird dort eine entlastende Erklärung mit keinem Wort erwähnt?
Der Grund ist einfach der, dass obige Aussagen mal wieder PETA-Lügen sind. Der TV-Beitrag (oben unter Fußnote 02) zeigt, dass völlig gesunde und vermittelbare Tiere - darunter Welpen, die sich von allen am besten vermitteln ließen - getötet wurden. Dass sie gesund waren, wurde durch eine tierärztliche Obduktion bestätigt. Nach PETA-Angaben hätten also 97% totkrank sein müssen, tatsächlich waren es 0%. Auch wenn unter den letzten 2300 Tieren einige totkranke waren, waren es wohl kaum 2230 (= 97%). PETAs "Euthanasie" bleibt, was sie war: Die Ermordung gesunder Tiere aus Profitgründen.
Das Märchen von ausschließlich totkranken Tieren, die erlöst werden müssten, ist offenkundig ein nachgeschobener, konstruierter Rechtfertigungsversuch. Wer's glaubt, wird selig oder: "Selig sind die geistig [a]rmen [Spender]."

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Und immer wieder PETA   neu 
 martin 23.12.09 11:03 
 Veganer gegen Peta   neu 
 martin 23.12.09 11:04 
 Re: Veganer gegen Peta   neu 
 Bine1972 23.12.09 11:55 
 Re: Und immer wieder Peta   neu 
 Aussenseiter 25.12.09 11:16 
 Re: Und immer wieder Peta   neu 
 Aiellu 28.12.09 14:55 
 Re: Und immer wieder Peta   neu 
 martin 28.12.09 16:06 
 Vegan durch McDonald's   neu 
 Achim Stößer 28.12.09 22:06 
 Atheist durch die Bibel   neu 
 Achim Stößer 10.01.10 11:44 
 Re: Atheist durch die Bibel   neu 
 Aiellu 20.01.10 22:10 
 Re: Vegan durch McDonald's   neu 
 Aiellu 20.01.10 21:15 
 Re: Vegan durch McDonald's   neu 
 Tobi 21.01.10 09:19 
 Re: Vegan durch McDonald's   neu 
 Aiellu 21.01.10 18:39 
 Re: Vegan durch McDonald's   neu 
 dom 21.01.10 18:46 
 Re: Vegan durch McDonald's   neu 
 Aiellu 22.01.10 13:15 
 Re: Vegan durch McDonald's   neu 
 dom 22.01.10 13:49 
 Re: Vegan durch McDonald's   neu 
 Achim Stößer 22.01.10 22:47 
 Re: Vegan durch McDonald's   neu 
 Aiellu 24.01.10 09:56 
 Re: Vegan durch McDonald's   neu 
 Aiellu 30.01.10 15:09 
 Re: Vegan durch McDonald's   neu 
 Achim Stößer 30.01.10 15:19 
 Re: Vegan durch McDonald's   neu 
 Aiellu 30.01.10 15:33 
 Re: Vegan durch McDonald's   neu 
 Achim Stößer 30.01.10 15:46 
 Re: Vegan durch McDonald's   neu 
 Aiellu 30.01.10 15:58 
 Re: Vegan durch McDonald's   neu 
 Achim Stößer 30.01.10 16:04 
 Re: Vegan durch McDonald's   neu 
 Aiellu 30.01.10 16:11 
 Re: Vegan durch McDonald's   neu 
 Jay 21.01.10 19:47 
 Re: Vegan durch McDonald's   neu 
 Achim Stößer 30.01.10 15:20 
 Re: Vegan durch McDonald's   neu 
 Aiellu 30.01.10 15:57 
 Re: Vegan durch McDonald's   neu 
 Achim Stößer 30.01.10 16:03 
 Re: Vegan durch McDonald's   neu 
 Aiellu 30.01.10 16:35 
 typo-oops   neu 
 Aiellu 30.01.10 16:38 
 Re: Und immer wieder Peta   neu 
 bunbury 28.12.09 23:25 
 Re: Und immer wieder Peta   neu 
 Aiellu 20.01.10 21:47 
 kleiner exkurs in die bio-chemie   neu 
 Aiellu 20.01.10 23:41 
 Re: kleiner exkurs in die bio-chemie   neu 
 bunbury 22.01.10 00:49 
 Re: kleiner exkurs in die bio-chemie   neu 
 Aiellu 22.01.10 09:47 
 Hafer gilt in D nicht als glutenfrei!   neu 
 Veganer mit Zöliakie 22.01.10 14:51 
 Re: kleiner exkurs in die bio-chemie   neu 
 Achim Stößer 22.01.10 22:55 
 Re: kleiner exkurs in die bio-chemie   neu 
 bunbury 23.01.10 03:11 
 Anschaffung einer Eismaschine   neu 
 Achim Stößer 10.06.10 20:59 
 PETAs "Undercover-Recherchen"   neu 
 martin 12.01.10 17:57 
 wie PETA Katze und Hunde "rettet"   neu 
 martin 11.03.10 17:07 
 Wer's glaubt, wird selig   neu 
 martin 19.03.10 16:38 
 Re: Wer's glaubt, wird selig   neu 
 Silas 08.04.10 22:00 
 Re: Wer's glaubt, wird selig   neu 
 Tobi 09.04.10 12:53 
 Re: Wer's glaubt, wird selig   neu 
 Marco 09.04.10 13:06 
 Re: Wer's glaubt, wird selig   neu 
 martin 09.04.10 16:37 
 Re: Wer's glaubt, wird selig   neu 
 bunbury 09.04.10 22:26 
 Tierrechtsaktivismus ist kein Marketing   neu 
 martin 10.04.10 11:10 
 Re: Tierrechtsaktivismus ist kein Marketing   neu 
 bunbury 11.04.10 01:16 
 PETA: ''Scheiß auf die Prinzipien''   neu 
 martin 05.09.10 17:13 
 Re: Und immer wieder PETA   neu 
 Marton 26.11.10 20:41 
 Re: Und immer wieder PETA   neu 
 martin 27.11.10 16:15 
 Re: Und immer wieder PETA   neu 
 Marton 28.11.10 19:57 
 Re: Und immer wieder PETA   neu 
 Marco 28.11.10 15:44 
 Und wen soll man nun unterstützen?   neu 
 acridator 13.12.10 19:02 
 Re: Und wen soll man nun unterstützen?   neu 
 Hannes Benne 13.12.10 19:13 
 Peta ist Scheiße. Femisexisten aber auch.   neu 
 Achim Stößer 25.02.12 16:07 
 Peta schenkt ihrem "sexiesten Vegetarier" "vegetarische[...] Hühner-Produkte"   neu 
 Achim Stößer 30.06.13 12:56 
 Wirtschaftsmacht PeTA   neu 
 Claude 12.11.14 14:49 
 PETA Indien   neu 
 Claude 23.12.17 10:49 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte