Tierrechtsforum
Hier können Vorgehensweisen diskutiert und Informationen ausgetauscht werden, die dazu dienen, die Tierrechte zu verwirklichen.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Re: Abtreibung
Name: martin Permalink: http://tierrechtsforen.de/1/7406/9541

Datum: 14.07.11 20:59
Dieser Beitrag wurde 2157 mal gelesen


> Nach meiner Meinung, überschätzst du die Objektivität der
> Wissenschaft, die letzendlich nur von der Entwicklung und
> Sensibilität der Messgeräte abhängig ist

Den Zusammenhang verstehe ich nicht. Warum überschätze ich die Objektivität der Wissenschaft mit dem Hinweis, dass man keine offensichtlich unwissenschaftlichen Quellen benutzen sollte?

Dazu ist es auch gut zu wissen, dass der Zeitraum von drei Monaten kein wissenschaftliche, sondern in erster Linie eine praktische/pragmatische Grenzziehung ist. Daher sollte man hiermit nicht gegen "die Wissenschaft" argumentieren.

> Nun, diese acht Zellen braucht man erst gar nicht
> abzutreiben, in diesem Stadium ist die Schwangerschaft noch
> gar nicht sicher.

Sicher, aber Theisten und andere unreflektierte Abtreibungsgegner wettern zz. z.B. gegen PID und die wird an einem vier- bis achtzelligen Embryo durchgeführt, der dann ggf. "abgetrieben" (richtiger: verworfen) wird. Genauso wie es für mich notwendig ist, mich von feministischen Parolen wie "Mein Bauch gehört mir" zu distanzieren, ist eine Distanzierung von solchen Positionen.

> Mit 7 Wochen- also im
> Abtreibungstoleranten Zeitraum sind alle Organe vorhanden. Es
> entwickelt sich nichts Neues mehr. Das Kind ist 21 mm groß.
> Es braucht nur noch Nahrung und Zeit, um zu wachsen und zu
> reifen. Und es reagirt auf Angriff mit offensichtilcher Angst.

Woraus schließt du "offensichtliche Angst"? Von Bewegungen, die z.B. auf solchen Ultraschallbildern zu sehen sind, kann man nicht auf die tatsächlichen Ursachen dieser Bewegungen schließen. Daher denkt dieser Arzt durchaus theistisch, da er monokausal argumentiert und seine Annahme nicht hinterfragt.

Wenn man Empfindungsfähigkeit als Grundlage nimmt, wäre die Drei-Monats-Regel vielleicht gar nicht so daneben.
Zitat:
Der Bericht der britischen RCOG kam nun zu dem Ergebnis, dass Föten bis zur 24. Schwangerschaftswoche keine Schmerzen empfinden können. Damit kam er zu einem vom ersten Bericht 1997 abweichenden Ergebnis, der den Gebrauch von Analgetika bis zu diesem Zeitpunkt befürwortet hatte. Festgestellt wurde, dass die notwendigen Nervenbahnen bis zur 24. Wochen noch nicht im Gehirn verschaltet seien, eine Wahrnehmung von Schmerzen deshalb ausgeschlossen. Allan Templeton, Vorsitzender der Arbeitsgruppe, nahm zu den Reflexbewegungen von Föten ebenfalls Stellung: „Tatsächlich gibt es reflexive Reaktionen, aber da die Nerven noch nicht mit dem Cortex verbunden sind, sind es Reflexreaktionen ohne Gefühl von Schmerzen.“ Der Bericht hält fest, dass die gleichen Reflexbewegungen ebenfalls bei fehlentwickelten Föten beobachtet wurden, die teilweise überhaupt kein Gehirn hatten und demzufolge auch nicht zu einer sensorischen Empfindung in der Lage gewesen sein konnten.

(http://www.wissenrockt.de/2010/06/27/ab-wann-fuhlen-menschen-schmerzen-7549/)


> Die Frage ist: wann fängt der Mensch zu leben an?

Das ist keine gute Frage. Pflanzen leben auch, trotzdem benötigen sie keine ethische Berücksichtigung. Ich denke, Empfindungsfähigkeit ist ein sinnvolleres Kriterium.

> Heute, mit
> der Entwicklung und vortschreitende Sensibilierung der
> Geräte, verschiebt sich der Zeitpunkt mehr und mehr zurück
> zum Anfang.

Nicht unbedingt, s.o.

> Also,kann man auch keine ethisch sichere Antwort
> auf diese Frage geben- das wollte ich nur betonen.

Ich würde eher sagen, man kann keine abschließende Antwort geben, weil die wissenschaftliche Erforschung dieser Zusammenhäng nie eindeutig abgeschlossen sein wird. Aber man kann von dem heutigen Wissen ausgehend die bestmögliche Entscheidung treffen. Und aus sozialen Gründen (Stichwort illegale Abtreibungen bei Verbot) muss man eine Entscheidung treffen.

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 martin 01.08.09 17:13 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 Urs 01.08.09 17:56 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 martin 02.08.09 10:14 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 Urs 02.08.09 10:45 
 Dunayer, Francione   neu 
 Achim Stößer 02.08.09 16:15 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 Mesiu 16.10.09 22:24 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 Urs 17.10.09 11:40 
 Dunayer   neu 
 martin 17.10.09 13:53 
 Schaden in der Öffentlichkeit   neu 
 martin 06.08.09 14:39 
 Cholera statt Pest   neu 
 martin 04.09.09 15:18 
 Re: Cholera statt Pest   neu 
 Mona 04.09.09 16:05 
 nur heiße Luft   neu 
 martin 04.09.09 17:45 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 Urs 11.08.09 09:57 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 martin 11.08.09 14:05 
 Singers Zoophilie   neu 
 martin 11.10.09 11:21 
 Singer über Tierproduktkonsum (Fortsetzung)   neu 
 martin 27.03.10 12:20 
 Singer und Tierversuche   neu 
 martin 19.06.10 17:22 
 Re: Singer und Tierversuche   neu 
 Marton 20.06.10 10:18 
 Re: Singer und Tierversuche   neu 
 Urs 20.06.10 10:44 
 Utilitarismus   neu 
 martin 20.06.10 20:10 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 LilaLinda 05.07.10 03:42 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 bunbury 05.07.10 06:03 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 Achim Stößer 06.07.10 20:34 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 Monique Weiß 15.07.10 09:47 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 bunbury 15.07.10 12:51 
 Singer und Vegetarismus   neu 
 martin 15.07.10 16:41 
 Singer: ''Wir sollten Fische human töten.''   neu 
 martin 14.09.10 22:33 
 Re: Singer: ''Wir sollten Fische human töten.''   neu 
 bunbury 14.09.10 23:07 
 Re: Singer: ''Wir sollten Fische human töten.''   neu 
 Paul Philipp Wellmann 22.05.11 10:55 
 Singer, Interessengleichheit u.a.   neu 
 martin 22.05.11 20:37 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 Veit Dorian 26.05.11 22:37 
 Singers Position zu Behinderten   neu 
 martin 27.05.11 20:31 
 Kritik   neu 
 Hannes Benne 06.07.11 11:12 
 Re: Kritik   neu 
 Hannes Benne 06.07.11 11:50 
 Re: Kritik   neu 
 martin 06.07.11 21:26 
 Re: Kritik   neu 
 ...Lukas 06.07.11 23:33 
 Re: Kritik   neu 
 Mak Kandelaki 07.07.11 10:58 
 Abtreibung   neu 
 martin 09.07.11 17:03 
 Re: Abtreibung   neu 
 Mak Kandelaki 12.07.11 11:53 
 Re: Abtreibung   neu 
 martin 14.07.11 20:59 
 Re: Abtreibung   neu 
 Mak Kandelaki 15.07.11 15:38 
 Re: Abtreibung   neu 
 martin 15.07.11 20:54 
 Re: Kritik   neu 
 martin 09.07.11 16:56 
 Re: Kritik   neu 
 ...Lukas 10.07.11 15:11 
 Leidvermeidung   neu 
 Achim Stößer 10.07.11 15:32 
 Re: Kritik   neu 
 martin 11.07.11 21:37 
 Re: Kritik   neu 
 Jörg Hartmann 17.07.12 20:18 
 Re: Kritik   neu 
 Gast 19.07.12 14:55 
 Re: Kritik   neu 
 Jörg Hartmann 20.07.12 10:14 
 Sorry,   neu 
 Jörg Hartmann 20.07.12 10:37 
 Re: Sorry,   neu 
 Gast 20.07.12 11:52 
 Re: Kritik   neu 
 Gast 20.07.12 11:21 
 Gerechtigkeit   neu 
 martin 19.07.12 21:06 
 Re: Gerechtigkeit   neu 
 Jörg Hartmann 20.07.12 10:33 
 Re: Gerechtigkeit   neu 
 Gast 20.07.12 11:44 
 Re: Gerechtigkeit   neu 
 martin 22.07.12 18:27 
 Re: Kritik   neu 
 Jörg Hartmann 17.07.12 20:14 
 Re: Kritik   neu 
 martin 19.07.12 21:07 
 Re: Kritik   neu 
 Jörg Hartmann 20.07.12 09:50 
 Vertragstheorie, Leidvermeidung   neu 
 martin 22.07.12 18:28 
 Re: Vertragstheorie, Leidvermeidung   neu 
 Jörg Hartmann 26.07.12 14:52 
 Das Wohl von vielen, das Wohl von einzelnen   neu 
 Achim Stößer 09.07.11 18:40 
 Singer: "nichts gewußt"?   neu 
 Achim Stößer 09.07.11 19:36 
 Typisch unveganer speziesistischer tierrechtsverletzender Singeranbeter   neu 
 Achim Stößer 10.07.11 15:38 
 Take on me: Singer nimmt es mit Kant auf - oder?   neu 
 Achim Stößer 09.07.11 18:08 
 Singer ist (und bleibt) Unveganer, ergo speziesistischer Tierrechtsverletzer   neu 
 Achim Stößer 09.07.11 19:25 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte