Tierrechtsforum
Hier können Vorgehensweisen diskutiert und Informationen ausgetauscht werden, die dazu dienen, die Tierrechte zu verwirklichen.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Re: Gerechtigkeit
Name: Jörg HartmannJörg Hartmann Permalink: http://tierrechtsforen.de/1/7406/9722

Datum: 20.07.12 10:33
Dieser Beitrag wurde 2216 mal gelesen

martin schrieb:
>
> > Was auch immer Utilitarismus für Probleme haben mag:
> > Gerechtigkeitsmangel wäre eher ein Vorteil.
>
> Für wen? Für die metaphyische Vorstellung eines Gesamtwohls,
> wie beim Utilitarismus üblich, vielleicht; für Individuen
> sicher nicht. Die Frage ist, wen Ethik eher berücksichtigen
> sollte. Ich bin für die Individuen, die konkreten Menschen,
> und gegen abstrakte Zahlen.

Normen sind nicht zum Zweck der möglichst umfassenden Berücksichtigung individueller Interessen geschaffen worden sondern zum Zweck der Festigung von Herrschaft und Ausbeutung ("Ordnung"). Schau Dir die wichtigste, über allem stehende Norm unserer "freiheitlich-demokratischen Grundordnung" an: "Würde". Würde ist ein reines Herrschaftskonstrukt. Die Vorstellung von Würde (, Ehre, Scham, Ehrgeiz, Schande, ...) ist wesentliche Grundlage der permanenten Selbstausbeutung Benachteiligter. Des Versuchs, "würdevoll" seine Rolle im System auszufüllen und "fleißig" und "erfolgreich" mitzuspielen, auch wenn es die reinste Hölle ist. Diesen Zustand stützt und stabilisiert die diffuse Vorstellung von "angemessener Rechtsanwendung" ("Gerechtigkeit").

> > Weil das ein
> > völlig diffuser (nicht nur vom jeweils historischen
> > Normenchaos sondern letztlich vom individuellen Geschmack
> > abhängiger) Pseudo-Begriff ist, der im Übrigen schon eine
> > durch und durch nomistische Weltsicht voraussetzt.
>
> Wieso "völlig diffus"? Welcher "individueller Geschmack"?
> Wieso "Pseudo"?

Was ich für "angemessen", ergo "gerecht" halte, ist zwar gesellschaftlich konstruiert, aber dennoch höchst individuell (verschieden). Der "Begriff" "Gerechtigkeit" enthält also genau genommen nichts außer individueller Verschiedenheit - und dem Hinweis auf sein gesellschaftliches Konstruiertsein.

> > Es kommt
> > ja nicht von ungefähr, dass er sehr beliebt in religiös
> > verbrämten, herrschaftssichernden "Verfassungen" etc. ist.
>
> Verstehe ich nicht. Was ist hier der Punkt?

Weil der Begriff diffus ist, also eigentlich zu nichts taugt, als uns von unseren eigentlichen Interessen abzulenken hin zu "angemessener Anwendung" des uns übergestülpten "Rechts", ist er ein perfektes Herrschaftsinstrument.

Jörg
aktiv u. a. bei http://getup.tk/, http://nandu.net/, http://vegan-in-potsdam.de/
+49 331 28129465

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 martin 01.08.09 17:13 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 Urs 01.08.09 17:56 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 martin 02.08.09 10:14 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 Urs 02.08.09 10:45 
 Dunayer, Francione   neu 
 Achim Stößer 02.08.09 16:15 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 Mesiu 16.10.09 22:24 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 Urs 17.10.09 11:40 
 Dunayer   neu 
 martin 17.10.09 13:53 
 Schaden in der Öffentlichkeit   neu 
 martin 06.08.09 14:39 
 Cholera statt Pest   neu 
 martin 04.09.09 15:18 
 Re: Cholera statt Pest   neu 
 Mona 04.09.09 16:05 
 nur heiße Luft   neu 
 martin 04.09.09 17:45 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 Urs 11.08.09 09:57 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 martin 11.08.09 14:05 
 Singers Zoophilie   neu 
 martin 11.10.09 11:21 
 Singer über Tierproduktkonsum (Fortsetzung)   neu 
 martin 27.03.10 12:20 
 Singer und Tierversuche   neu 
 martin 19.06.10 17:22 
 Re: Singer und Tierversuche   neu 
 Marton 20.06.10 10:18 
 Re: Singer und Tierversuche   neu 
 Urs 20.06.10 10:44 
 Utilitarismus   neu 
 martin 20.06.10 20:10 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 LilaLinda 05.07.10 03:42 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 bunbury 05.07.10 06:03 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 Achim Stößer 06.07.10 20:34 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 Monique Weiß 15.07.10 09:47 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 bunbury 15.07.10 12:51 
 Singer und Vegetarismus   neu 
 martin 15.07.10 16:41 
 Singer: ''Wir sollten Fische human töten.''   neu 
 martin 14.09.10 22:33 
 Re: Singer: ''Wir sollten Fische human töten.''   neu 
 bunbury 14.09.10 23:07 
 Re: Singer: ''Wir sollten Fische human töten.''   neu 
 Paul Philipp Wellmann 22.05.11 10:55 
 Singer, Interessengleichheit u.a.   neu 
 martin 22.05.11 20:37 
 Re: Peter Singer, Speziesist und Unveganer   neu 
 Veit Dorian 26.05.11 22:37 
 Singers Position zu Behinderten   neu 
 martin 27.05.11 20:31 
 Kritik   neu 
 Hannes Benne 06.07.11 11:12 
 Re: Kritik   neu 
 Hannes Benne 06.07.11 11:50 
 Re: Kritik   neu 
 martin 06.07.11 21:26 
 Re: Kritik   neu 
 ...Lukas 06.07.11 23:33 
 Re: Kritik   neu 
 Mak Kandelaki 07.07.11 10:58 
 Abtreibung   neu 
 martin 09.07.11 17:03 
 Re: Abtreibung   neu 
 Mak Kandelaki 12.07.11 11:53 
 Re: Abtreibung   neu 
 martin 14.07.11 20:59 
 Re: Abtreibung   neu 
 Mak Kandelaki 15.07.11 15:38 
 Re: Abtreibung   neu 
 martin 15.07.11 20:54 
 Re: Kritik   neu 
 martin 09.07.11 16:56 
 Re: Kritik   neu 
 ...Lukas 10.07.11 15:11 
 Leidvermeidung   neu 
 Achim Stößer 10.07.11 15:32 
 Re: Kritik   neu 
 martin 11.07.11 21:37 
 Re: Kritik   neu 
 Jörg Hartmann 17.07.12 20:18 
 Re: Kritik   neu 
 Gast 19.07.12 14:55 
 Re: Kritik   neu 
 Jörg Hartmann 20.07.12 10:14 
 Sorry,   neu 
 Jörg Hartmann 20.07.12 10:37 
 Re: Sorry,   neu 
 Gast 20.07.12 11:52 
 Re: Kritik   neu 
 Gast 20.07.12 11:21 
 Gerechtigkeit   neu 
 martin 19.07.12 21:06 
 Re: Gerechtigkeit   neu 
 Jörg Hartmann 20.07.12 10:33 
 Re: Gerechtigkeit   neu 
 Gast 20.07.12 11:44 
 Re: Gerechtigkeit   neu 
 martin 22.07.12 18:27 
 Re: Kritik   neu 
 Jörg Hartmann 17.07.12 20:14 
 Re: Kritik   neu 
 martin 19.07.12 21:07 
 Re: Kritik   neu 
 Jörg Hartmann 20.07.12 09:50 
 Vertragstheorie, Leidvermeidung   neu 
 martin 22.07.12 18:28 
 Re: Vertragstheorie, Leidvermeidung   neu 
 Jörg Hartmann 26.07.12 14:52 
 Das Wohl von vielen, das Wohl von einzelnen   neu 
 Achim Stößer 09.07.11 18:40 
 Singer: "nichts gewußt"?   neu 
 Achim Stößer 09.07.11 19:36 
 Typisch unveganer speziesistischer tierrechtsverletzender Singeranbeter   neu 
 Achim Stößer 10.07.11 15:38 
 Take on me: Singer nimmt es mit Kant auf - oder?   neu 
 Achim Stößer 09.07.11 18:08 
 Singer ist (und bleibt) Unveganer, ergo speziesistischer Tierrechtsverletzer   neu 
 Achim Stößer 09.07.11 19:25 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte