Tierrechtsforum
Hier können Vorgehensweisen diskutiert und Informationen ausgetauscht werden, die dazu dienen, die Tierrechte zu verwirklichen.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Re: Hennig Brandes fordert Umdenken bei Natur- und Tierschutz
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: https://tierrechtsforen.de/1/9914/9915

Datum: 19.02.14 19:49
Dieser Beitrag wurde 1772 mal gelesen

> Hennig Brandes
>
> Erster Vorsitzender der Jägerschaft Braunschweig e. V.
> Beirat des Tierschutz Braunschweig e. V.
> Vorstand der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Braunschweig

Ja, ein christdemokratischer Tierschützer und Jäger, eine beliebte Kombination, wirklich nicht ungewöhnlich.

Ungewöhnlich aber, dass diese "Pressemitteilung" hier und inzwischen auch unter https://linksunten.indymedia.org/de/node/106536 (dort sogar mit Bildern der korrigierten Hochsitze) zu finden ist. Auch, dass Brandes, der sich aktuell in Braunschweig aufhält, diesen Beitrag mit einer Londoner IP-Adresse schrieb ;-). Und was den Inhalt angeht, als Jäger müsste er ja wissen, dass seine Jagdgenossen dadurch kein Tier weniger ermorden, sondern allenfalls einen wirtschaftlichen Schaden erleiden.

Achim

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Hennig Brandes fordert Umdenken bei Natur- und Tierschutz   neu 
 Hennig Brandes 19.02.14 17:16 
 Re: Hennig Brandes fordert Umdenken bei Natur- und Tierschutz   neu 
 Achim Stößer 19.02.14 19:49 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte