Antisexismusforum
In diesem Forum kann über Sexismus / Antisexismus diskutiert werden. Es ist Teil der Seite antisexismus.de.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   neueres Thema  •  früheres Thema 
 Ava Odoémena: Männer benutzen Frauen als Klo
Name: F Permalink: https://tierrechtsforen.de/12/1199

Datum: 19.11.14 17:20

Eine kürzlich auf ihrem Blog "Veganes Auge" veröffentlichte "Satire" beginnt Ava mit einem Strohmannargument.
Zitat:
Ist euch schon mal aufgefallen? Keiner ist mehr sexistisch. Ist das nicht prima? Wir haben den Sexismus überwunden.

Mir ist das ehrlich gesagt nicht aufgefallen, und ich kenne auch keine/n, der/die das behauptet. Ganz im Gegenteil es gibt Sexisten. Feministen zum Beispiel sind sexistisch, wenn sie behaupten Geschlecht sei ein Konstrukt, und trotz dieser Behauptung bestimmte Individuen aufgrund ihres Geschlechts oder aufgrund von Konstrukten bevorzugen, andere aufgrund ihres Geschlechts oder aufgrund von Konstrukten benachteiligen (Z.B die sogenannte Frauenquote oder an Universitäten die Förderung von Frauen und "Inter/Trans*Personen, sogenannten nicht "Cis-Personen" und homosexuellen Menschen, die Feministen gerne versuchen zu vereinnahmen)
Zitat:
Wenn also Frauen für Menschenrechte in weiblicher Ausprägung kämpfen, dann ist das suspekt, schließlich ist der Sexismus überwunden!

Ein weiteres Strohmannargument. Wer behauptet denn, dass das suspekt ist, weil der Sexismus überwunden wäre? Vielmehr ist das doch sexistisch, weil sie sich eben, statt für alle Menschen, nur für Frauen oder die Personen einsetzen, die sie nicht als "männlich dominant" kategorisieren. Wer im Club dabei sein darf entscheidet die jeweilige Strömung. Während für viele radikale Feministen klar ist, dass Männer aufgrund ihres Penis keine Feministen sein können, ist bei anderen feministischen Strömungen nur sicherzustellen, dass es hinundwieder einen "Cis-Männer"freien Tag gibt um sich vom heterosexistischen Alltag zu erholen (siehe z.B: http://gegengift.blogsport.de/ und http://tierrechtsforen.de/12/1104 ).
Suspekt wären zum Beispiel auch Tierrechtler die sich für nichtmenschliche Tiere einsetzen würden, aber gleichzeitig bestimmte Menschen aufgrund bestimmter Eigenschaften wie Hautfarbe oder Alter ausschlössen.

Danach folgt ein Abschnitt in dem Männern, kollektivistisch, verschiedene Eigenschaften zugeschrieben werden, z.B:
Zitat:
Spritzen ist für Männer eine andere Form des Urinierens

Frauen würden laut Ava die Vorstandsetagen nicht erreichen, da Männer Frauen nur als Toilette wahrnehmen würden, und ihnen darüber hinaus keine Kompetenzen zugestehen würden. Inspiriert wurde Ava vermutlich unter anderem von einem Interview im Tagesspiegel mit der Ex-Veganköstlerin Karen Duve, das sie einige Zeit vor ihrer "Satire" in ihrem Blog verlinkte. In diesem ging es um Chefs und dass Frauen die besseren Menschen seien ( siehe: http://www.tagesspiegel.de/kultur/karen-duve-im-interview-chefs-sind-oft-psychopathen/10892360.html )

Zitat:
Ihr seht schon wo ich hin will mit dieser kleinen Zynik.

Vermutlich hat Ava eine Feminismus-Apologetik im Sinn.

Den Rest, und den gesamten Artikel können sich Interessierte ja auf Avas Blog durchlesen: http://veganesauge.wordpress.com/2014/11/09/satire_der-sexismus-ist-ueberwunden-haaalllooo/ [Link deaktiviert - Mod]

Ich fand den Artikel großteils grotesk. Es ist sicher nicht die lustigste Satire die ich gelesen habe. Grundsätzlich gefallen mir Avas Werke recht gut, dieser Beitrag konnte mich aber nicht überzeugen.

Beitrag beantworten
 
 Re: Ava Odoémena: Männer benutzen Frauen als Klo
Name: gast Permalink: https://tierrechtsforen.de/12/1199/1200

Datum: 20.11.14 17:57

Besonders lustig finde ich dass sie aus dem Artikel, den sie nicht verlinkt hat (http://www.heise.de/tp/artikel/29/29811/1.html), das (beabsichtigt provokante und als Übertreibung erkennbare) Bild für bare Münze genommen und “zitiert” hat und den Text wahrscheinlich nicht einmal gelesen hat.

Beitrag beantworten
 
 Re: Ava Odoémena: Männer benutzen Frauen als Klo
Name: Ava O. Permalink: https://tierrechtsforen.de/12/1199/1201

Datum: 25.11.14 20:33

gast schrieb:

> Besonders lustig finde ich dass sie aus dem Artikel, den sie
> nicht verlinkt hat
> (http://www.heise.de/tp/artikel/29/29811/1.html), das
> (beabsichtigt provokante und als Übertreibung erkennbare)
> Bild für bare Münze genommen und “zitiert” hat und den Text
> wahrscheinlich nicht einmal gelesen hat.

Wurde doch im Kommentar verlinkt? Aber danke dass du mich für derart debil hältst, dass du glaubst meine Artikel basierten auf Bildchen. Das Internet braucht unbeding mehr von dieserart Debattenkultur.

Beitrag beantworten
 Beitragsübersicht   neueres Thema  •  früheres Thema 


 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte