Antisexismusforum
In diesem Forum kann über Sexismus / Antisexismus diskutiert werden. Es ist Teil der Seite antisexismus.de.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Rassismus und Sexismus ist schlecht
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: https://tierrechtsforen.de/12/1287/1293

Datum: 28.04.20 16:51
Dieser Beitrag wurde 408 mal gelesen

Zur Klarstellung: das ist kein "Konter-Rassismus" oder "Konter-Sexismus", sondern ganz einfach Rassismus und Sexismus. Hier zu unterscheiden ist kontraproduktiv.

Ansonsten bezweifle ich, dass die dümmlichen Querelen obskurer Niemande außerhalb der entsprechenden Filterblase jemanden interessieren.

Ich habe mal versucht, das ansatzweise (da du dich hier ausschließlich in wirren, für Außenstehende nicht nachvollziehbaren Andeutungen ergießt - bitte begreife, dass es niemand verstehen kann, der nicht in der Blase ist, wenn du nicht sagst, worum es geht) nachzuvollziehen.

Offenbar hatten irgendwelche (ich versuche es höflich zu formulieren) Arschlöcher, ein Mann (M1), verheiratet mit einer Frau (F1), und eine Frau (F2) ohne Kenntnis/Einverständnis von F1 Sex, sprich, die (ich versuche es höflich zu formulieren) Arschlöcher F2 und M2 haben F1 "betrogen". Desweiteren hatte M1 ohne Kenntnis/Einverständnis von F2 Sex mit F3 bis Fn, also F2 "betrogen", woraufhin F2, überrascht war, dass er so etwas tun würde (obwohl sie zusammen(!) mit ihm bezüglich F1 eben das getan hat, typisch doppelmoralisches Zeugnis höchster intellektueller Fähigkeiten also). Da F2, noch in Unkenntnis dessen, Sex mit M1 hatte, definiert sie das nun - inflationär wie das Wort in gewissen Kreisen verwendet wird - als "Vergewaltigung". Weitere unappetitliche Details spare ich mir (und du uns hoffentlich auch).

Und du glaubst ernsthaft, dass das Schicksal dieser (ich versuche es höflich zu formulieren) Arschlöcher hier irgendwen interessiert. Ich erinnere an die Redewendung vom Sack, in den Leute gesteckt werden, sodass es beim Draufhauen immer den richtigen trifft. Da gibt es übrigens m.E. wahrlich andere Beispiele von Falschbeschuldigung, die eher Engagement lohnten.

Achim

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Feministen benutzen Facebook als öffentlichen Pranger   neu 
 Reinhard 23.04.20 19:13 
 Feministen helfen bei Verleumnung   neu 
 Reinhard 23.04.20 20:44 
 Re: Feministen helfen bei Verleumnung   neu 
 Achim Stößer 23.04.20 22:30 
 Re: Feministen helfen bei Verleumnung   neu 
 Reinhard 23.04.20 23:05 
 Re: Feministen benutzen Facebook als öffentlichen Pranger   neu 
 Achim Stößer 23.04.20 22:24 
 Konter-Rassismus und Konter-Sexismus ist gut...?   neu 
 Reinhard 27.04.20 20:30 
 Rassismus und Sexismus ist schlecht   neu 
 Achim Stößer 28.04.20 16:51 
 Re: zum Vorwurf   neu 
 Reinhard 29.04.20 23:03 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte