Antisexismusforum
In diesem Forum kann über Sexismus / Antisexismus diskutiert werden. Es ist Teil der Seite antisexismus.de.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Re: die Sache mit den Definitionen
Name: Clemens Permalink: https://tierrechtsforen.de/12/36/45

Datum: 11.03.03 21:13
Dieser Beitrag wurde 2197 mal gelesen

> Dann kannst du nicht suchen.

Blödsinn!
In MEINEN Wörterbüchern steht KEINE Definition von Sexismus. Ich habe das Meyers Taschenlexikon 2001 und das Rencontre in 20 Bänden.
Letzteres ist zu alt für eine Sexismus-Definition. Beim Meyers bin ich aber recht schockiert gewesen, keine gefunden zu haben.
Also war ich auf eine Ableitung angewiesen. Diese war sicher noch um Welten besser, als jene, die in anderen "Wörterbüchern" zu finden ist, die ich inzwischen in die Finger bekommen habe:

Brockhaus (1984): "aus dem Amerik. übernommener kritischer Begriff der emanzipatorischen Frauenbewegung, der die Formen der Benachteiligung und Unterdrückung der Frau auf Grund ihrer Geschlechtszugehörigkeit bezeichnet."

The Wordsworth Dictionary of Sex (1987): "Ein Muster der Diskriminierung eines bzw. einer Einzelnen (normalerweise einer Frau) oder einer Gruppe, welches auf vorurteilsbeladene Annahmen und Haltungen zurückzuführen ist. Beispiele sind „Eine Frau gehört ins Haus“, „Frauen – das schwache Geschlecht“, „Frauen sind zu emotional für Leitungspositionen“ oder „Frauen halten dem Wettbewerb nicht stand“. (Übers. D.F.)"

Duden (1990): Haltung, Grundeinstellung, die darin besteht, einen Menschen allein auf Grund seines Geschlechts zu benachteiligen; insbesondere diskriminierendes Verhalten gegenüber Frauen.

Was nun?
Diese herkömmlichen Definitionen sind wohl wirklich sexistisch, im Gegensatz zu meiner eigenen Ableitung.

Darum: Sch**ss auf Definitionen.

> "muss" von dir, aber du bist ja Sexist.

Bin ich nicht.
Ich bitte Dich, im Konkreten die Punkte aufzuzählen, die mich Deiner Meinung als Sexist gegen das männliche Geschlecht entlarven, damit ich sie systematisch widerlegen kann.
(Wie ich schon sagte - aber das geht Dir wohl bei einem Ohr rein und beim anderen raus - bin ich durchaus selbst der Meinung, dass Sexismus gegenüber Männern existiert und von Frauen ausgehen kann, sowie Diskriminierung von Männern auch von Männern ausgehen kann .................... Und ich bin gegen JEDE der Formen ...

Außerdem, wenn Du meinst, meine Ableitung wäre die eines Sexisten, dann erklär mir mal bitte, warum jene Definitionen im Duden und Co sexistisch sind, meine Ableitung aber NICHT !!!

> "Materialismus - Haltung, die [...]

Zu so einem Quatsch erspar ich mir jeden Kommentar.

> Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Schön dem Achim nachgeplappert .... "Sehr gut, setzen" *gg*

> Vielleicht glaubst du zu viel?

Das beruht dann wohl auf Gegenseitigkeit, denn Du GLAUBST ja auch, ich sein ein männerfeindlicher Sexist, was natürlich der größte Unfug ist! Wer mich kennt, weiß das.

Im Übrigen wollte ich die Sache nur mit Euch ausdiskutieren, wollte KOMMUNIZIEREN (das ist das, was Ihr aus "tiefenpsychologischen" Gründen ablehnt) aber - ob nun Veganismus oder Sexismus - Ihr (Achim, und auch Du) seid UNFÄHIG zu diskutieren. Ich bewege mich in einer Diskussion auch gerne von einem Standpunkt, solange man mir höflich und nett begegnet. Hier wird man aber vom ersten Satz an als "Feind" - so hast Du es ja selbst definiert - angesehen und mit allen Geschützen bejagt!
Jetzt ist es sogar schon so weit, daß wir Erbsen in Definitionen zählen. Völlig umsonst.

Hab keine Lust mehr. Ich überlasse dieses Forum wieder den (nicht vorhandenen) Usern dieser Seite ...... Hoppla, sorry, es sind ja doch zwei da!

Ciao
C.

PS:
> so daß das ganze ja nichts weiter ist als Antitheismus

Meine Kritik bestand aber in erster Linie darin, dass alle Deine feministischen Themen lediglich Beiträge sind, die aus (berechtigten) Anti-Theismus-Kapiteln Deiner anderen Websites übernommen wurden. Die Beiträge sind also in erster Linie aus antitheistischer Motivation heraus entstanden. Explizit für Anti-Sexismus hast Du Dir nicht dir Mühe gemacht, auch nur einen einzigen Artikel zu schreiben, dafür aber etliche maskulistische Beiträge. Es entsteht der Eindruck, Du würdest nur nach maskulistischen Themen suchen, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass Du im Zuge all der Recherchen, nicht einmal auf ein einziges Thema gestoßen bist, in dem es um Diskriminierung von Frauen geht, gleichzeitig aber offensichtlich die verstecktesten und ausgefallensten (wohl gemerkt auch interessanten und berechtigten) maskulistischen Themen entdeckt hast.
Die Vermutung liegt nahe, daß Du ausschließlich zu solchen recherchierst !!!
DAS ist der Vorwurf, wenn man ihn auf den Punkt bringt.

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Ist Anti-Sexismus nur maskulin ???   neu 
 Clemens 08.03.03 21:42 
 Re: Ist Anti-Sexismus nur maskulin ???   neu 
 Tanja 09.03.03 14:16 
 Re: Ist Anti-Sexismus nur maskulin ???   neu 
 Achim Stößer 09.03.03 14:24 
 Clemens beifallheischend bei Veggielove   neu 
 Achim Stößer 11.03.03 09:13 
 Re: Clemens beifallheischend bei Veggielove   neu 
 Achim Stößer 11.03.03 09:49 
 Widerlegung der Vorwürfe   neu 
 Clemens 11.03.03 10:59 
 die Sache mit den Definitionen   neu 
 martin 11.03.03 20:28 
 Re: die Sache mit den Definitionen   neu 
 Clemens 11.03.03 21:13 
 Re: die Sache mit den Definitionen   neu 
 Achim Stößer 11.03.03 22:12 
 Re: die Sache mit den Definitionen   neu 
 Clemens 11.03.03 23:32 
 Die Sache mit den Belegen   neu 
 Achim Stößer 19.03.03 15:56 
 Re: Ist Anti-Sexismus nur maskulin ???   neu 
 Nicelar 08.08.04 10:54 
 Re: Ist Anti-Sexismus nur maskulin ???   neu 
 Nicelar 15.11.04 13:39 
 Re: Ist Anti-Sexismus nur maskulin ???   neu 
 Hannes Benne 25.08.11 21:55 
 Re: Ist Anti-Sexismus nur maskulin ???   neu 
 Katarina Doos 24.08.14 11:19 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte