Allgemeines
Hier kann über alles diskutiert werden, was in kein anderes Forum von antispe.de inklusive Partnerseiten paßt.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Re: Spenden spenden
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/2329/2330

Datum: 15.12.11 20:27
Dieser Beitrag wurde 3384 mal gelesen

Z.Z. läuft bei HR-Info-Radio eine ganze Serie zu Spendenmachenschaften:

Zitat:
hr-iNFO-Serie vom 12. bis 16.12.2011
Das Spenden-Business - Gutes Geschäft mit dem schlechtem Gewissen

Spendensammeln ist heute ein professionell organsiertes Geschäft.
Die Zahl ist beeindruckend: Fünf Milliarden Euro spenden die Deutschen jährlich, um Not und Leid in der Welt zu lindern. Und immer wieder versprechen die Organisatoren: "Ihre Spende kommt an!". Aber stimmt das wirklich? hr-iNFO hat vor Ort recherchiert, wie am Spendengeschäft viele mitverdienen.

Kommen unsere Spenden wirklich an? Oder fließt das Geld auch woanders hin - in Verwaltungsaufgaben oder Werbe- und Marketing-Kampagnen? Tatsache ist: Vor allem die großen Hilfsorganisationen sind längst kommerziell ausgerichtete Unternehmen, an denen inzwischen viele mitverdienen.

hr-iNFO-Redakteur Oliver Günther (Bild: hr)
Vergrößern
hr-iNFO-Redakteur Oliver Günther blickt hinter die Kulissen des Spenden-Business.
Wie werben Spendenorganisationen um Spendeneinnahmen? Wieviel Aufwand wird betrieben? Und was kostet es eigentlich, Spender zu bekommen? hr-iNFO wirft einen Blick hinter die Kulissen der Spendenwirtschaft. Wir beleuchten die kommerziellen Strukturen, besuchen Beratungsagenturen und sprechen mit sogenannten "Fundraisern", die längst Teil der Spendenindustrie sind und davon profitieren.

Radio
Sendezeiten:
morgens jeweils um 06:10, 07:30, 08:30, 09:50 und 11:10 Uhr;
nachmittags um 13:30, 14:50, 16:10, 17:50 und 18:30 Uhr
Wir fragen aber auch, wie transparent die Branche ist. Was sind Kontrollen wie das "Spendensiegel" wert? Was bedeutet es, dass sich staatliche Behörden weitgehend aus der Aufsicht zurückgezogen haben? Und wir schauen auf Fälle, bei denen mutmaßlich Missbrauch getrieben wird.

Die Beiträge können Sie hier noch einmal nachhören.

http://www.hr-online.de/website/radio/hr-info/index.jsp?rubrik=6920&key=standard_document_43339046

Ebenfalls passend folgendere Bericht von Report Mainz:
Zitat:
Die fragwürdigen Methoden der Johanniter Drückerkolonnen auf Mitgliederfang

aus der Sendung vom Dienstag, 13.12. | 21.45 Uhr | Das Erste

Den Johannitern geht es gut. Zumindest in Mainz kann sich die Unfallhilfe, die zur evangelischen Diakonie gehört, sogar die Weihnachtsfeiern im Hilton leisten. Trotzdem schickt die Hilfsorganisation Drücker einer privaten Firma von Haustür zu Haustür, die Mitglieder werben.
Drückerkolonnen auf Mitgliederfang REPORT MAINZ, 13.12.2011 | 6:30 min

Die Johanniter sagen, das sei legitim und für jeden transparent. Kritiker hingegen wenden ein, Drücker passen nicht zur christlichen Unfallhilfe: An der Haustür werde häufig getrickst und getäuscht. Bei den Menschen würde der Eindruck erweckt, echte Rettungssanitäter würden an der Haustür sammeln, damit der Rettungsdienst bezahlt werden könne.


Video: http://www.swr.de/report/drueckerkolonne/-/id=233454/nid=233454/did=8940910/1sfo33c/index.html

Achim

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Spenden spenden   neu 
 Achim Stößer 07.12.11 22:12 
 Re: Spenden spenden   neu 
 Achim Stößer 15.12.11 20:27 
 Tierschützer als Erbschleicher   neu 
 Achim Stößer 15.12.11 20:46 
 Re: Tierschützer als Erbschleicher   neu 
 P. 20.04.12 00:13 
 Spendengelder für erfundene "Tierrechtsgefangene"   neu 
 Achim Stößer 08.10.13 16:29 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte