Allgemeines
Hier kann über alles diskutiert werden, was in kein anderes Forum von antispe.de inklusive Partnerseiten paßt.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Welches Schweinderl hätten's denn gern?
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: http://tierrechtsforen.de/14/498/500

Datum: 25.07.06 21:21
Dieser Beitrag wurde 1326 mal gelesen

> > Ob Kuh und Ziegen dann auf der Speisekarte von Aufhauser
> > landen, weiß ich nicht ...
>
> Tja, das wäre nunmal Tierschutz konsequent zu Ende gedacht.
> Fleisch, Eier, Milch und Käse von "glücklichen Tieren",
> die es "gut gehabt haben".
Dann wird die Speisekarte in
> Zukunft entsprechend personalisiert:
>
> Berta-Burger € 3.40
> Mecki-Bolognese € 4.20
> Hüfte von Hugo in Muttermilchrahmsoße von Frieda € 3.00
> (...)

Eier sind via Stempel und Website ja immerhin heute schon in den "Stall" zurückverfolgbar, und dank BSE etc. wird derzeit intensiv an einem Gentest fürs Steak gearbeitet ... dann kann sicher bald jeder auf schnitzel-mit-gesicht.de seinem Opfer in die Augen schauen und die Tierschützer können von jeder Leiche "guten Gewissens" sagen: "Ich weiß wenigstens, wo es(!) herkommt."

Achim

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Die Tierfresser von Aiderbichl   neu 
 Achim Stößer 25.07.06 20:16 
 Re: Die Tierfresser von Aiderbichl   neu 
 THfkaV 25.07.06 20:39 
 Welches Schweinderl hätten's denn gern?   neu 
 Achim Stößer 25.07.06 21:21 
 Re: Die Tierfresser von Aiderbichl   neu 
 Achim Stößer 01.06.16 20:39 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte