Veganismusforum
Hier können Vorgehensweisen diskutiert und Informationen ausgetauscht werden, die dazu dienen, Veganismus zu fördern und eine vegane Gesellschaft zu etablieren.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Hitler war Vegetarier - genau wie Helmut Kohl und Kurt Beck
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: http://tierrechtsforen.de/2/6412/6437

Datum: 28.03.08 15:22
Dieser Beitrag wurde 5927 mal gelesen

Zitat:

Schnüffel
Isst der SPD-Chef wie Helmut Kohl?
Vielleicht hat Kurt Beck ja doch Schwein

Von Hellmuth Karasek

Hamburg - Früher, in der "guten alten Zeit", zierte er das Schaufenster des Fleischers, den man, je nach Region, Metzger, Schlachter oder sogar wegen seiner geräucherten Fleischwaren Selcher nannte: der Schweinskopf. Er ähnelte mit seiner leicht rosigen Farbe, den lustigen Ohren und den verschmitzten Speckfalten um die Schweinsäuglein sehr seinem künftigen Esser: dem Menschen. [...] Heute werben die Schweinderln seltsamerweise nur noch fröhlich grinsend auf Metzger-Autos. Ihr Rüssel sieht gemütlich aus und lustig, wie eine Steckdose.

Warum mir das einfällt? Weil sich die meisten, die weit von der Pfalz, dem Elsass und den berühmten Pariser Brasserien und Münchner Schmankerlnlokalen entfernt leben, mit Grausen den sinkenden Wert von Kurt Beck in Umfragen auch damit erklären, dass sein Lieblingsessen "Schnüffel" heißt. Das ist der schwartige Rüssel des Schweins, mit dem es bei Lebzeiten grunzt und nach Trüffeln sucht. Und das, so berichten Berliner und norddeutsche Zeitungen mit Schaudern, das isst Kurt Beck mit Vorliebe. Der Mensch ist, was er isst. Kein Wunder, dass seine Werte und die seiner Partei saumäßig in den Keller sausen!

Schnüffel! Das klingt ja fast wie Saumagen, den ein anderer Pfälzer, Helmut Kohl, mit Vorliebe aß und als Delikatesse (gefüllt mit Brot, Gewürzen, Fleisch, Eiern, Lauch, Kartoffeln und Petersilie) seinen Staatsgästen im Deidesheimer Hof, einem Sternerestaurant, vorsetzen ließ. Und jetzt Beck, der die gelierten, gepökelten Schweineschnauzen, auch sie eine Delikatesse, aus der kräftigen, mit Lorbeer und Majoran gewürzten Brühe fischt und mit Sauerkraut und Kartoffelbrei verspeist.

So einer kann doch nicht Berlin regieren. Oder? Der mit dem Saumagen war der am längsten regierende Kanzler. Und Hitler, von Beruf einer der größten Schlächter, war bekanntlich Vegetarier!

erschienen am 25. März 2008 http://www.abendblatt.de/daten/2008/03/25/861553.html

Ja, Herr Karasek, Hitler war (leichenfressender) "Vegetarier", so wie Beck (Lorbeer und Majoran und Sauerkraut und Kartoffelpüree ist doch vegetarisch?) und Helmut Kohl (der "Saumagen" ist doch überwiegend vegetarisch - mit Brot, Gewürzen, Eiern, Lauch, Kartoffeln und Petersilie - gefüllt).

Achim

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Hitler war Vegetarier (und taz-Leser)   neu 
 Achim Stößer 12.03.08 22:21 
 Hitler war Vegetarier - genau wie Helmut Kohl und Kurt Beck   neu 
 Achim Stößer 28.03.08 15:22 
 Führer, Fleisch und Vaterland   neu 
 Achim Stößer 02.04.08 15:15 
 Bildschirmverbot für Hitlers Forelle   neu 
 Achim Stößer 13.01.09 17:18 
 Hitler ist Vegetarier   neu 
 Achim Stößer 09.05.09 22:29 
 Re: Hitler ist Vegetarier   neu 
 Achim Stößer 27.09.09 22:34 
 Re: Hitler ist Vegetarier   neu 
 Achim Stößer 01.10.09 15:21 
 Re: Hitler ist Vegetarier   neu 
 THfkaV 28.09.09 17:07 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte