Komplementärforum
Dieses Forum bietet die Möglichkeit, Beiträge aus anderen Foren zu zitieren und zu beantworten.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 vegane Katzenernaehrung
Name: Monsterzicke Permalink: https://tierrechtsforen.de/4/1801

Datum: 03.02.04 18:43
Dieser Beitrag wurde 3348 mal gelesen

[Nachdem ich die meistgeloeschteste Veganerin auf vegan.de sein duerfte, habe ich mich entschieden von deren Forum komplett Abstand zu nehmen, da meiner Meinung nach eine objektive Kriterienauswahl bei der Zensur nicht stattfindet.]

Hier ein paar meiner geloeschten Beitraege in denen ich die Speziesistin Eva mit ihren Unzulaenglichkeiten konfrontierte.

Eva schrieb:

> Der Nachweis liegt eindeutig bei vegan fütternden Tierhaltern.

Nein, denn selektive Wahrnehmung zu heilen ist nicht die Aufgabe von Menschen die Fuersorge fuer vegane Katzen leisten, z.B.:

> Und wenn es tatsächlich seit 20 Jahren vegan gefütterte gesunde
> Tiere gibt, wo sind die Beiträge dieser Tierhalter?

die selektive Wahrnehmung und Realitaetsverleugnung, dass Amerikanische Tierfuersorger sich nicht an Deutschen Veganforen beteiligen. Sehr typisch uebrigens, Deine Argumentationsmethode: Du rollst ein Stueck Zeitung zu einem Rohr, und bezichtigst dann jemanden der Luege der Hunderte Sternen sieht, weil es in Deiner Wahrnehmung nur zwei Sterne gibt die Du durch Deinen Tunnenblick erkennen kannst.

Oder z.B. die selektive Wahrnehmung, dass vegane Katzen "Fleischfresser" (sic!) seien. Hallo? Vegane Katzen sind natuerlich keine Carnivoren...

Vegane Katzen stehen in einer Evolutionskette, in der sie ueber vegane Menschen selbst vegan wurden. Vegane Katzen sind... (dass ich das auch noch erklaeren muss) putzmuntere *Veganer*.

> - Die Nährwertversorgung durch künstlich zugesetzte wichtige
> Bestandteile der Katzennahrung ist also ausreichend für eine
> gesunde Ernährung?

Oder die selektive Wahrnehmung, in der Zugaben ueber abwertende Begrifflichkeiten als schlecht konstruiert werden sollen.

Hinter dieser diffamierenden Verzerrung steht natuerlich die Wahrheit, dass es auf jeden Fall natuerlicher ist, z.B. synthetisches Taurin zuzufuegen, als einen Tiefseefisch oder eine Kuh usw. umzubringen. Denn nichts ist unnatuerlicher als die vorsaetzliche Toetung eines lebenden Wesens, bzw. im Rahmen der Beteiligung daran, ein Lebewesen an ein anderes zu verfuettern obwohl es vermeidbar ist. *DU* betreibst doch die Widernatuerlichkeit, indem Du fuer Deine Katzen andere Tiere umbringen laesst, obwohl sie gesund vegan ernaehrt werden koennten.

Die Pervertierung der Argumentation, wie Speziesisten sie staendig bemuehen, offenbart sich hier deutlich, vor allem weil das selbstgedruckte Falschgeld nicht nur als bare Muenze verkauft wird, sondern weil die Speziesisten ihr Falschgeld sogar selbst fuer bare Muenze halten.

> Warum wird dann aber im Bereich der menschlichen Nahrung immer
> häufiger darauf verwiesen, das es nicht die einzelnen
> Komponenten sind, sondern die Gesamtheit eines Nahrungsmittels.

[Verdrehungsversuch ueber Meta-Ebene]

> Wir kennen bis heute nur einige Bestandteile der
> Nahrungsmittel. Und dieses Wissen reicht mir einfach nicht aus,
> um Experimente mit meinen Katzen durchzuführen.

Oder die selektive Wahrnehmung, in denen vegane Katzenfuersorger ueber Verleumndung dekonstruiert werden sollen. Hinter dieser diffamierenden Verzerrung steht natuerlich die Wahrheit, dass es ethischer ist, -gaebe es denn ein Risiko- Katzen vegan zu ernaehren als andere Tiere umzubringen bzw, sich daran unterstuetzend zu beiteiligen.

Im uebrigen moechte ich Dich darauf hinweisen dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist und Du Dich mit Verleumndungen wie "Experimente durchfuehren" juristisch auf sehr duennem Eis bewegst. Es gehoert schon einiges an Niedertracht dazu, gesunde Katzen, die freiwillig vegan essen als Opfer eines Experiments konstruieren zu wollen. Pfui! (Auch hier jedoch, keine Ueberraschung. Denn wer den Tod andere Tiere fuer seine Katzen in Kauf nimmt, von dem ist ja nicht viel in Bezug auf intellektuelle Integritaet zu erwarten.)

Der Vergleich ist sowieso hinfaellig, da vegane Ernaehrung von genau den selben Zusaetzen Gebrauch macht (bzw. vegane Versionen davon), wie das in dem Milliardenmarkt Tierfutter ueblich ist, nur dass im Endprodukt keine Leichenteile enthalten sind und das Eiweiss aus Leichen mit Eiweiss aus Pflanzen ausgetauscht wurde.

Auch wenn dies den Dienern der Luege weh tut.

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 vegane Katzenernaehrung   neu 
 Monsterzicke 03.02.04 18:43 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 Monsterzicke 03.02.04 18:44 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 Achim Stößer 05.02.04 11:06 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 Monsterzicke 03.02.04 18:45 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 Monsterzicke 03.02.04 18:46 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 Monsterzicke 03.02.04 18:47 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 Monsterzicke 03.02.04 19:08 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 Monsterzicke 03.02.04 19:25 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 Thomas 03.02.04 21:59 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 Atty 03.02.04 22:22 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 Monsterzicke 04.02.04 15:23 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 fisalis 05.02.04 15:03 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 Achim Stößer 05.02.04 15:10 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 fisalis 06.02.04 09:10 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 nick 06.02.04 11:17 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 fisalis 06.02.04 11:24 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 Achim Stößer 06.02.04 13:02 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 nick 06.02.04 19:16 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 Achim Stößer 06.02.04 19:31 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 fisalis 09.02.04 10:29 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 Monsterzicke 04.02.04 15:44 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 Knulprek 04.02.04 01:44 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 Achim Stößer 04.02.04 12:20 
 Re: vegane Katzenernaehrung   neu 
 Monsterzicke 04.02.04 15:10 
 Erfahrungsbericht mit Photos zum herunterladen!   neu 
 Monsterzicke 07.02.04 19:57 
 Re: Erfahrungsbericht mit Photos zum herunterladen!   neu 
 Atty 09.02.04 22:01 
 Re: Erfahrungsbericht mit Photos zum herunterladen!   neu 
 Atty 09.02.04 22:31 
 Re: Erfahrungsbericht mit Photos zum herunterladen!   neu 
 Tanja 09.02.04 22:43 
 Re: Erfahrungsbericht mit Photos zum herunterladen!   neu 
 Monsterzicke 26.02.04 00:11 
 Erfahrungsbericht auch über bioveganen Landbau?   neu 
 Tanja 26.02.04 09:47 
 Re: Erfahrungsbericht auch über bioveganen Landbau?   neu 
 Monsterzicke 26.02.04 19:27 
 Re: Erfahrungsbericht auch über bioveganen Landbau?   neu 
 Tanja 27.02.04 13:29 
 Re: Erfahrungsbericht auch über bioveganen Landbau?   neu 
 Monsterzicke 29.02.04 00:16 
 Re: Erfahrungsbericht auch über bioveganen Landbau?   neu 
 Tanja 01.03.04 22:46 
 Re: Erfahrungsbericht auch über bioveganen Landbau?   neu 
 Ava Odoemena 13.05.04 01:59 
 Re: Erfahrungsbericht auch über bioveganen Landbau?   neu 
 Nathalie 27.02.04 17:42 
 Re: Erfahrungsbericht auch über bioveganen Landbau?   neu 
 Monsterzicke 28.02.04 23:16 
 Nachtrag   neu 
 Monsterzicke 15.03.04 00:26 
 Re: Nachtrag   neu 
 Tanja 15.03.04 08:56 
 Erfahrungsbericht jetzt bei antispe.de   neu 
 Achim Stößer 16.03.04 17:15 
 Re: Erfahrungsbericht mit Photos zum herunterladen!   neu 
 fisalis 10.02.04 09:43 
 Bitte beachten: Knoblauch & Zwiebeln giftig für Katzen   neu 
 Ava Odoemena 13.05.04 00:10 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte