Komplementärforum
Dieses Forum bietet die Möglichkeit, Beiträge aus anderen Foren zu zitieren und zu beantworten.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Nacktschneckenexperten um Rat ge- und ersucht
Name: Marton Permalink: http://tierrechtsforen.de/4/3869

Datum: 12.08.11 11:41
Dieser Beitrag wurde 2123 mal gelesen

Man sieht häufig nackte Schnecken, die mit Schotter bedeckte Pfade und oft asphaltierte Fahrradwege etc. überqueren. Oft versammeln sie sich dort und erfreuen sich übrigens der Exkremente und auch Leichen oft von eigenen Artgenossen; aber das ist egal.
Ich denke oft, ich helfe mal der einen oder anderen auf die gegenüberliegende Seite, auf die sie ja möchte, oft müssen sie über trockene Steine gleiten. Und dann fasse ich sie an, recht glitschig, sie schliessen sich zu einer Kugel, und ich lege sie ab auf der anderen Seite.
Wer kennt sich aus, ist das sinnvoll? Wie viel ist der Stress, verglichen mit der Gefahr des Überfahrenwerdens, nach wie langer Zeit gehen sie weiter, nach dem sie sich so eingedreht haben? Und wie sehr schadet beispielsweise trockener Sand....?

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Nacktschneckenexperten um Rat ge- und ersucht   neu 
 Marton 12.08.11 11:41 
 Re: Nacktschneckenexperten um Rat ge- und ersucht   neu 
 Nicole J 12.08.11 12:10 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte