Komplementärforum
Dieses Forum bietet die Möglichkeit, Beiträge aus anderen Foren zu zitieren und zu beantworten.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Er hat eine neue
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: http://tierrechtsforen.de/4/702/856

Datum: 15.11.02 21:59
Dieser Beitrag wurde 3695 mal gelesen

>>>
Zitat:

Für Veganer

Diese Homepage wird am 7.9.2003 gelöscht und ab 1.11.2002 nicht mehr aktualisiert. Wenn Du nach dem 1.11.2002 mir E-mail schreibst und Antwort von mir haben willst, dann gib bitte Deine Adresse an. Wenn Du nach dem 7.9.2003 mit mir Kontakt haben willst, dann schreibe Dir bitte meine Adresse ab (steht in "impressum"). Außerdem bitte ich Dich: Druck Dir bitte sofort alle Seiten dieser Homepage, die Dir wichtig sind, sofort aus.

Diese Homepage ist eine geheime Homepage der Geheimhaltungsstufe 1. Das Verlinken/Weiterempfehlen dieser Homepage ist erlaubt. Das Vorschlagen/Empfehlen dieser Homepage zur (Beepworld-) Homepage des Monats ist erlaubt.

Diese Homepage ist nur für Personen über 18 Jahre. Deshalb bitte ich alle unter 18jährigen diese Homepage zu verlassen.

Diese Homepage befindet sich vorläufig in der Kategorie: "Tiere/Tieschutz". Diese Homepage wird demnächst in die Kategorie: "Gesellschaft/Sonstiges" verschoben.

Hallo!

Warum hast Du jetzt diese Homepage geöffnet? Dachtest Du etwa auf dieser Homepage findest Du vegane Kochrezepte, Hinweise welche Lebensmittel vegan sind und wo es diese zu kaufen gibt, Hinweise auf welche Seiten Du gehen mußt, wenn Du Veganer bist oder Veganer werden willst oder andere Dinge, die für Veganer wichtig sind? Wenn Du all' das suchst, dann bist Du hier falsch. Denn all` das wirst Du hier nicht finden. Aber lies bitte trotzdem weiter. Denn hier findest Du viele andere Dinge, die für Dich interessant sind.

Kennst Du Achim Stößer?

Achim Stößers Sünden:

Sünde Nummer 1: Achim Stößer (www.maqi.de) beleidigt die Vegetarier.

Achim Stößer schreibt verleumderische Beleidigungen in Vegetarierforen. Hier einige Beispiele: Anfang Oktober schrieb Achim Stößer einen Text ins VBD-Forum (www.vegetarierbund.de) mit einen Link zu folgender Seite www.maqi.de/presse/weltvegetariertag.html . Damit beging Achim Stößer die Straftat "Verleumderische Beleidigung". Der Beitrag wurde inzwischen gelöscht. Ende Oktober schrieb Achim Stößer ins VBD-Forum http://urmel.dusnet.de/phorum/read.php?f=3&i=1247&t=1242 . Damit beging Achim Stößer zum zweiten Mal den Straftatbestand "Verleumderische Beleidigung". Dieser Beitrag wurde nicht gelöscht. Meine Frage an den Moderator wann er denn endlich mal die verleumderischen Beleidigungen von Achim Stößer löscht, wurde dagegen gelöscht. Damit hat de Vegetarier-Bund nicht zum ersten mal gegen seine Forum-Charta verstoßen. (Nach seiner Forum-Charta hätte er nämlich die verleumderischen Beleidigungen von Achim Stößer löschen müssen.)

Sünde Nummer 2: Achim Stößer verarscht die Veganer.

Achim Stößer hilft (angeblich) den Menschen vegan zu leben mit einer Liste (angeblich) nicht veganer Lebensmittel. In Wirklichkeit verarscht Achim Stößer damit erstens die Veganer und zweitens verhindert Achim Stößer damit, daß Menschen zu Veganern werden. Jetzt schauen wir uns diese Liste einmal an (Auszüge):

Produktname .... Problem..............................Die Wahrheit

Hersteller ..........(laut Achim Stößer)

Kategorie

After eight.........Nicht vegan wegen................After eight ist ein gutes Beispiel dafür, daß

Nestle..............Milchprodukten.....................man sich nicht auf die Zutatenliste verlassen

Schokolade mit.(möglicherweise nicht einmal.kann, wenn man vegan oder vegetarisch

Pfefferminz........vegetarisch wegen der..........leben will. After eigth ist tatsächlich nicht

........................Aromen).[...]........................vegan. After eigth enthält Butterreinfett (und

..................................................................das steht nicht auf der Zutatenliste). Die

..................................................................Behauptung, daß After eigth nicht

..................................................................vegetarisch sei, ist jedoch eine Lüge. After

..................................................................eigth ist vegetarisch.

Alnatura...........enthält laut Zutatenliste u. a...kein Kommentar

Kichererbsen-...Honig

auftrich mit

Ingwer

Alpro Yofu.........Nicht vegan wegen der..........nicht vegan nach Stufe C,

Meylip..............Kuhmilch, die für die..............vegan nach Stufe A

Sojajoghurt.......Bakterienkulturen verbraucht...(Kriterien für die vegan-Stufen A, B und C

........................wird.[...]................................siehe www.vegan.de)

Alsan-S............Nicht vegan wegen des...........nicht vegan nach Stufe C,

Alsan...............enthaltenen Wollfetts..............vegan nach Stufe A

Margarine.........Anfrage von Maqi beim

.......................Hersteller ergab: "Eine

.......................Ausnahme bildet das Vitamin D

......................[das] einen Anteil an Lanolin

......................enthält, welches aus dem

......................Wollwachs von Schafen

......................gewonnen wird." [...]

Biovegan.........Nicht vegan aufgrund des (laut....Irreführung der Verbraucher. Ein nicht

Backferment....Etikett) enthaltenen Honigs........veganes Produkt dürfte selbstverständlich

......................................................................nicht "Biovegan" genannt werden. Aber

......................................................................leider gibt es hierzu keine Gesetze.

Biskin spezial...Im Kleingedruckten auf der........Wer so blöd ist und denkt, daß

Pflanzencreme.Rückseite: "Zutaten:..................Pflanzencreme vegan sei, dem ist leider

.......................Magermilchpulver, [...]".[...]........nicht mehr zu helfen. Selbstverständlich

.......................möglicherweise nicht einmal......nicht vegan. Die Behauptung, daß

.......................vegetarisch wegen der.............dieses Produkt nicht vegetarisch sei ist

.......................genannten Zusatzstoffe.............jedoch eine Lüge. Biskin ist vegetarisch.

Capri................nicht einmal vegetarisch,..........Wer hat eigentlich dieses Märchen in die

Langnese..........geschweige denn vegan, laut...Welt gesetzt, daß diese Eissorte vegan

Orangen-Eis......Zutatenliste auf dem Etikett.....sei??!!! Selbstverständlich nicht

am Stiel...........(u. a. "Speisegelatine")............vegetarisch.

Deli Reform......Enthält nach Herstellerangabe..nicht vegan, aber vegetarisch

Margarine........."Aromastoffe pflanzlicher und...

........................tierischer Herkunft."................

Dr. Oetker.........Die Liste führt u. a...................Ich müßte die Firma Dr. Oetker

........................"Götterspeise Instant...............anschreiben. Aber ich kann nicht alle

........................Waldmeister-Geschmack" mit..Aussagen von Herrn Stößer überprüfen.

........................Gelatine [...]...........................Wenn Du Dich dafür interessierst, dann

.....................................................................schreibe bitte selbst an Dr. Oetker.

.....................................................................Götterspeise mit Gelatine ist

.....................................................................selbstverständlich nicht vegetarisch.

Fasanenbrote..Laut einer in der Filiale...............nicht vegan nach Stufe C

(verschiedene..ausliegenden Werbeschrift wird...vegan nach Stufe A

Sorten)...........für alle Brote Backferment -

Fasanen-........aus Erbsenmehl und Honig (1 -

bäckerei.........2%, wie eine weitere

.....................Nachfrage ergab) - verwendet

.....................sie sind somit nicht vegan.

Feelgood........Zutaten (z. B. der Sorte...............nicht vegan nach Stufe C

Biosoja..........Erdbeere): "Sojabasis..................vegan nach Stufe A

(verschiedene.(Sojabohnen, Wasser) 20%

Sorten)...........Fruchtzubereitung

Sojarei...........(Säureregulator:

Sojajoghurt.....Zitronensäure),

.....................Joghurtkulturen". [...]

Gefro.................................................................Ich habe jetzt absichtlich nichts von

.........................................................................Achim Stößers Blödsinn zu Gefro zitiert.

.........................................................................Ich werde selber die Firma Gefro noch

.........................................................................einmal anschreiben. Wenn Du das

.........................................................................Ergebnis vor dem 7.9.2003 wissen

.........................................................................dann schreibe mir bitte E-mail mit

.........................................................................Angabe Deiner Postanschrift. Ich werde

.........................................................................Dir dann eine Kopie der Antwort von

.........................................................................Gefro zuschicken. Wenn Du das

.........................................................................Ergebnis nach dem 7.9.2003 wissen

.........................................................................willst, dann schreibe Dir bitte meine

.........................................................................Adresse ab (steht in "impressum"). Ich

.........................................................................werde Dir dann ebenfalls die Kopie der

.........................................................................Antwort von Gefro schicken.

Gummibärchen.."Zutaten: [,,,] Trennmittel:............"ohne Gelatine" heißt eben nicht vegan,

ohne Gelatine.....Pflanzenfett (ungehärtet),............sondern vegetarisch.

Liebhardt's..........Bienenwachs".

Hobnobs.............Nicht vegan wegen des ..............nicht vegan nach Stufe C

(Plain Chocolate..Milchprodukts in der auf dem .....vegan nach Stufe A

Hobnobs)............Etikett als Schokolade ("plain

McVitie's.............chocolate") aufgeführten Zutaten,

Schokoladen-.......[...]

kekse

Hochzeitsnudeln..Rückseite: "Zutaten:..................nicht vegan

(verschiedene......Hartweizengrieß, Frisch-Ei

Sorten)...............(21%)", [...]

Zabler Nudeln

Maggi................Nicht vegan, da laut.....................nicht vegan nach Stufe C

Gemüse-Ravioli..Herstellerauskunft Aroma mit........vegan nach Stufe A

.........................molkebasierendem

.........................Trägerstoff enthalten ist.

Mayo.................Nicht vegan wegen der.................nicht vegan nach Stufe C

Bruno Fischer.....Gewürzgurken, die laut................vegan nach Stufe A

Mayonaise.........telefonischer Auskunft der

("Kräutersauce...Produkteabteilung des

nach..................Herstellers gegenüber Maqi in

Remouladenart").honighaltiger Gärlake

.........................eingelegt sind.

Mon Cherie..........................................................Ich habe wieder einmal darauf

Ferrero.................................................................Achim Stößer zu zitieren. Ich kann

Pralinen...............................................................kann leider nicht alles überprüfen.

...........................................................................Du kannst ja selber den Hersteller

...........................................................................fragen, aber ich glaube nicht daß es

...........................................................................sinnvoll ist, da der Hersteller - laut

...........................................................................Achim Stößer - die Auskunft

...........................................................................verweigert.

Neapolitaner-...Nachfrage von Maqi nach nicht.........möglicherweise nicht vegan nach

schnitten........ausreichend spezifizierten.................Stufe C

Manner...........Stoffen, Aroma und Zucker, die.........vegan nach Stufe A

gefüllte............nicht vegan sein können, ergab

Waffeln..........."Leider ist es mir nicht möglich

......................nähere Auskünfte über

......................Herstellung und Verarbeitung

......................der von uns zugekauften

.....................Rohstoffe, zu geben. [...]"

Rama............Im Kleingedruckten: "Zutaten:............nicht vegan, aber vegetarisch

("Frühstücks-.Sauermolke.[...]", also nicht

qualität").......vegan, möglicherweise nicht

Rama...........einmal vegetarisch wegen der

Margarine......Emulgatoren und Aromastoffe.

Ritter Sport....Vermutlich nicht vegan, da..................möglicherweise nicht vegan nach

(Marzipan,......Ritter eine spezifische Anfrage...........Stufe C

Pfefferminz,....von Maqi [(...)] nicht beantwortet.........vegan nach Stufe A

Halbbitter)......hat,.[...]

Alfred Ritter

Schokolade

Sojaki...........Nicht vegan wegen der.........................nicht vegan nach Stufe C

Nagel...........Bakterienkulturen auf............................vegan nach Stufe A

Sojacreme....Kuhmilchbasis. [...]

Tannenblut.....Die Flasche enthält 700ml, was.............nicht vegan

Anton Hübner.den Rest ausmacht, wird

Kräuter-.........diesmal nicht im Klein-, sondern

zubereitung...im Großgedruckten, abseits der

....................Zusammensetzungsdeklaration

....................versteckt: "Diese rein

....................pflanzlichen Stoffe werden mit

....................Waldhonig und Kandiszucker

....................zu einem wohlschmeckenden

....................Sirup [...] verarbeitet."

Tofutti.............................................................Ich habe keine Lust Achim Stößer zu

......................................................................zitieren. Wenn es Dich interessiert, dann

......................................................................schreibe bitte an Tofutti.

Vega............Im Kleingedruckten auf der ...........Wer hat denn das Märchen verbreitet,

(Dr. Oetker)..Rückseite....................................Vega sein vegan. Vega (irreführender

..................."Verfeinerungscreme mit 20%........Name, ich weiß) ist eben leider nicht

....................pflanzlichem Fett und Joghurt........vegan, wohl aber vegetarisch.

....................mild, mager", [...], beides also

....................nicht vegan, möglicherweise

....................nicht einmal vegetarisch.

The .................................................................Ich vezichte wieder einmal auf die

Vegetarian........................................................Zitierung von Achim Stößer. The

People.............................................................Vegetarian People hat das Vegetarier-

vegetarische.....................................................Zeichen. Das bedeutet: Die Europäische

Tiefkühlmenüs..................................................Vegetarier-Union

.......................................................................(www.ivu.org/evu) kontrolliert, ob die

.......................................................................Produkte vegetarisch bzw. vegan sind.

.......................................................................Produkte so einer Firma als "nicht

.......................................................................vegetarisch" bzw. "nicht vegan" zu

.......................................................................erklären ist die Höhe. Aber um ganz

.......................................................................sicher zu gehen werde ich auch diese

.......................................................................Firma anschreiben. Wenn Du vor dem

.......................................................................7.9.2003 das Ergebnis wissen willst,

.......................................................................dann schreibe mir bitte E-mail mit

.......................................................................Angabe Deiner Postanschrift. Ich werde

.......................................................................Dir dann eine Kopie der Antwort von

.......................................................................The Vegetarian People zuschicken.

.......................................................................Wenn Du nach dem 7.9.2003 das

.......................................................................Ergebnis wissen willst, dann schreibe Dir

.......................................................................bitte meine Adresse ab (steht in

......................................................................."impressum"). Ich werde Dir dann

...................................................................... ebenfalls eine Kopie der Antwort

.......................................................................zuschicken. Anzumerken ist noch, daß

.......................................................................ich im Fall von The Vegetarian People die

.......................................................................Arbeit mache, die Herr Stößer nicht fertig

.......................................................................bringt. Aber es ist ja einfacher Produkte

......................................................................."nicht vegan" zu bezeichnen als sich die

.......................................................................Arbeit zu machen die Firma

.......................................................................anzuschreiben....

La Viande Vegetale...........................................Ich verzichte wieder einmal darauf Achim

FiSiFam...........................................................Stößer zu zitieren. Wenn es Dich

VVF.................................................................interessiert, dann schreibe die Firma

Fleischimitat.....................................................bitte selber an.

Die Angaben unter der Rubrik "Die Wahrheit" sind (selbstverständlich) ohne Gewähr.

Hinweis zu vegetarisch: Zusatzstoffe tierischen Ursprungs sind nicht automatisch nicht vegetarisch. Beispiele: E120 - Cochenille (versteckt sich oft auch unter dem harmlosen Namen "Karminrot"/"Carminrot"). E120/Cochenille/Karminrot/Carminrot ist das Blut von Läusen und der einzigste für Lebensmittel zugelassene rote Farbstoff. Ist selbstverständlich nicht vegetarisch. E901 - Bienenwachs (auch als "Caranaubawachs"/"Carnauberwachs" bezeichnet). E901/Bienenwachs/Carnaubawachs/Carnauberwachs ist Bienenwachs und vegetarisch, aber nicht vegan. Ich habe aber keine Zeit alle tierischen E-Nummern zu überprüfen. Wenn Du eine Liste mit für Vegetarier geeigneten Lebensmitteln suchst: www.beepworld3.de/members29/roland_brauns oder www.vegetarisch-einkaufen.de .

Anmerkung: Es tut mir sehr leid, daß ich die schwarze vegane Produktliste leider nur stichprobenartig überprüfen kann. Und es tut mir noch mehr leid, daß ich das Ergebnis meiner Überprüfung leider nicht mehr im Internet veröffentlichen kann. Anzumerken bleibt folgendes: Erstens hat Achim Stößer sehr schlampig recherchiert. Teilweise (z. B. bei Ritter Sport) hat er sehr gründlich recherchiert, teilweise (z. B. bei The Vegetarian People) hat er auch überhaupt nicht recherchiert. Eine Hilfe für Veganer ist seine schwarze Liste auf keinen Fall. Auf der einen Seite werden Produkte (After eight, Biskin spezial Pflanzencreme, Capri, Mon Cherie, Rama, Vega, u. a.) von denen jeder wissen müßte, daß sie nicht vegan sind aufgeführt, auf der anderen Seite werden Produkte (Kartoffelsuppe, Tomatensuppe, Nudeln, Fleisch- und Salatwürze (alles Gefro), Borschtsch, Penne Tofubolognese, Kichererbsencurry und Chop Suey (alle The Vegetarian People)), die höchstwahrscheinlich vegan sind. Ein Nachweis, daß einige Produkte doch vegan sind, kann zur Zeit zwar noch nicht durchgeführt werden, aber es besteht bei einigen Produkten von Gefro und The Vegetarian People ein sehr großer Verdacht darauf, daß von maqi als "nicht vegan" bezeichnete Produkte vegan sind. Noch einmal nachzufragen lohnt sich bei folgenden Firmen: Dr. Oetker, Gefro, Tofutti und The Vegetarian People (maqi hat bei The Vegetarian People überhaupt nicht nachgefragt (und dabei steht gerade The Vegetarian People ganz besonders stark im Verdacht für Veganer geeignete Lebensmittel herzustellen), und gerade deswegen gehört The Vegetarian People zu den Firmen, die ich anschreiben werde.). Liebe Veganer! Ich werde Euch - im Gegensatz zu Achim Stößer - helfen, und deswegen habe ich eine Bitte an Euch: Bitte helft auch mir! Wenn ich von Gefro und The Vegetarian People die Antworten bekomme, dann werde ich zwar Kopien der Antworten an Achim Stößer schicken, aber wie ich ihn kenne wird er wahrscheinlich nicht darauf reagieren. Deshalb bitte ich Euch: Wenn Ihr von mir die Kopien der Antworten zugeschickt bekommen habt, dann scannt sie bitte in Eure Computer ein und ladet Sie in Eure Homepages! Wenn Ihr keine Homepages habt, dann erstellt Euch bitte Homepages am besten mit www.beepworld.de ! Es muß dokumentiert werden, daß Achim Stößer lügt!

Ich habe an die Firmen geschrieben, und die Antworten bekommen. Ich werde - entgegen der urprünglichen Ankündigung - doch versuchen die Ergebnisse auf dieser Seite zu veröffentlichen. Aber trotzdem gilt: Die Antworten können ab sofort bei mir angefordert werden. Ich darf leider von Euch kein Geld annehmen und habe leider auch kein Geld. Deshalb schickt mir bitte einen frankierten Rückumschlag. Das muß nicht unbedingt sein, aber es beschleunigt die Zusendung der Antworten. Und schreibt mir bitte Eure Homepages. Ich werde überprüfen, ob Ihr die Antworten wirklich in Eure Homepages hochgeladen habt. Ich kann zwar die Antworten der Firmen in diese Seite schreiben, aber ich kann leider nicht die Antworten der Firmen in meinen Computer einscannen. Deshalb bitte ich Euch das zu tun.

So, und Du willst jetzt sicherlich wissen, wo Du eine Liste mit veganen Lebensmitteln findest? Das kann ich Dir gerne sagen: www.beepworld3.de/members29/roland_brauns oder www.vegan.de . So, und jetzt willst Du sicherlich wissen nach welcher Stufe und welches die bessere Liste ist. Also auch wenn ich am liebsten meine eigene Homepage weiterempfehle muß ich leider doch sagen: www.vegan.de ist die bessere und auf www.vegan.de steht auch nach welcher Stufe die Lebensmittel vegan sind. Auf meiner Homepage (www.beepworld3.de/members29/roland_brauns) steht leider nicht nach welcher Stufe die Lebensmittel vegan sind. Aber ich kann Dir sagen nach welcher Stufe die auf meiner Homepage als vegan aufgeführten Lebensmittel vegan sind: Vitaquell und DE-VAU-GE: weiß ich leider nicht. Zwergenwiese: vegan nach der vegan-Definition der Europäischen Vegetarier-Union (www.ivu.org/evu). Aber genaugenommen kann man überhaupt nicht sagen, welches die bessere Liste ist, denn auf meiner Liste steht zwar nicht nach welchen Kriterien die Lebensmittel vegan sind, dafür steht aber auf meiner Liste wo man diese Lebensmittel kaufen kann. Auf der Liste von vegan.de steht zwar nach welchen Kriterien die Lebensmittel vegan sind, dafür steht auf vegan.de nicht wo man sie kaufen kann. Fast alle Lebensmittel in fast allen Vegan-Katalogen sind vegan nach Stufe A. Ein einzigster Vegan-Versand führt nur Produkte, die vegan nach Stufe B+ oder C+ sind (B+ und C+ heißt: Die Firma stellt nur vegane Erzeugnisse her (Es ist also ausgeschlossen, daß sich in den Produkten Spuren von tierischen Erzeugnissen finden und es ist ausgeschlossen, daß die Firma Profite mit Tierleid macht.)). Leider habe ich vergessen, wie dieser Vegan-Versand heißt. Wenn Du noch sicherer gehen willst, dann bestelle bitte bei www.lebegesund.de . www.lebegesund.de erfüllt noch strengere Kriterien als vegan Stufe C. www.lebegesund.de erfüllt die Richtlinien des Warenzeichens biovegan. Oder bestelle Dir beim Vegetarier-Bund Deutschlands (www.vegetarierbund.de) die Liste "tierloser Landbau". Auch die in der Liste "tierloser Landbau" eingetragenen landwirtschaftlichen Betriebe arbeiten ohne Tiere und ohne tierischen Dünger (also vegan). Meiner Meinung nach wiederspricht zwar der vegane Anbau dem natürlichen Wirkstoffkreislauf, aber ich denke mal, das interessiert Dich sicherlich nicht. Ganz 100%ig sicher gehen, kannst Du natürlich nur, wenn Du Deine Nahrungsmittel selber anbaust, aber da müßtest Du entweder Mineraldünger verwenden oder Du darfst nur Pflanzen anbauen, die keinen Dünger benötigen. Du staunst? Ja, das gibt es. Die einen Pflanzen benötigen Dünger und die anderen Pflanzen vertragen keinen Dünger.

So, auf die Zutatenliste kann man sich selbstverständlich nicht verlassen. Kann man denn jetzt Worten, wie "vegan" oder "rein pflanzlich" vertrauen? Das kommt darauf an, was Du unter "vegan" verstehst. Wenn Dir vegan Stufe A ausreicht, dann kannst Du den Aufschriften "vegan" und "rein pflanzlich" vertrauen. Eine noch größere Sicherheit bietet allerdings das Vegetarier-Zeichen (grünes V mit Blatt, wenn Du es Dir genau ansehen willst, dann geh' bitte auf www.vegetarierbund.de) und das Wort "vegan". Noch eine Anmerkung: Es ist sehr billig auf Fleisch, Fisch, Milch, Eier, Honig, Leder, Wolle, usw., usf. zu verzichten. Aber vegan zu leben ist sehr teuer. Ein Kleidungsstück, daß zu 100% aus Baumwolle ist, muß noch lange nicht vegan sein. Schuhe, die zu 100% aus Kunststoff (Plaste) sind, müssen auch keineswegs vegan sein (Schuhe, die zu 100% aus Kunststoff sind, könnten z. B. mit Knochenleim geklebt worden sein.). Papier ist meistens zu 100% aus Holz, und trotzdem nicht vegan. (Papier, das zu 100% aus Holz ist, könnte Knochenleim enthalten.) Es ist noch relativ billig Erzeugnisse herzustellen, die vegan Stufe A sind. Aber Erzeugnisse, die vegan Stufe B oder C sind ist sehr teuer. Irgendwann werden auch in Deutschland alle Erzeugnisse, die vegan Stufe B sind mit dem (internationalen) Veganer-Zeichen (grünes V mit Blatt und in der Mitte eine Blume, wenn Du es Dir genau ansehen willst, dann geh' bitte auf www.vegan.at) gekennzeichnet.

So, Achim Stößer zwingt Dich vegan zu leben, sagt Dir aber nicht wie Du vegan leben kannst. Ich zwinge Dich zu überhaupt nichts und sage Dir wie Du vegan leben kannst. Mir ist es völlig egal wie Du lebst. Mir ist es auch egal ob Du Fleisch ißt oder nicht. Biofleisch? Mir doch egal. Du staunst? Ja, warum sollte ich Dir etwas empfehlen??? Es ist Deine Entscheidung, ob Du das Schlachten der Tiere und/oder Massentierhaltung mit deinem Geschmack und Deinem Gewissen verantworten kannst oder nicht. Ich will Dir da überhaupt nicht reinreden. Aber warum empfehle ich dann Firmen die vegetarische und vegane Lebensmittel produzieren und keine Fleischfirmen? Warum sollte ich Fleischfirmen empfehlen??? Erstens habe ich leider keine Beziehungen zu einem Fleischer. Ich habe auch keine Beziehungen zu einem Biobauern der Tiere hält. Warum sollte ich Produkte von Leuten empfehlen zu denen ich keine Beziehungen habe??? Aber warum empfehle ich dann vegetarische und vegane Lebensmittel? Erstens, Normalköstler/Fleischesser dürfen alles essen. Also wäre es Blödsinn wenn ich Ihnen irgendwelche Empfehlungen geben würde. Aber warum empfehle ich dann vegetarische und vegane Lebensmittel? Um Vegetariern und Veganern zu helfen? .... Nein, das verrate ich nicht. Verdiene ich etwa daran? Nein. Ich bekomme keinen Pfennig dafür. Und trotzdem steckt nicht uneigennützige Hilfsbereitschaft dahinter wie es auf den ersten Blick scheint.

So, bevor ich jetzt weiter über Achim Stößer erzähle will ich Dir erst einmal die Grenzen des Veganismus zeigen. Natürliche Grenzen. Stell Dir vor: Du gehst irgendwo lang. Als Veganer mußt Du aufpassen, daß Du keine Ameisen und anderes Kleingetier tottrittst. Ein Floh nistet sich bei Dir ein. Als Veganer darfst Du ihn nicht töten. Eine Mücke sticht Dich. Als Veganer darfst Du sie nicht töten. Mäuse oder Ratten fressen Deine Nahrungsmittel auf. Als Veganer darfst Du sie nicht töten. Am Salat sind Läuse. Als Veganer darfst Du sie nicht töten, aber auch nicht essen. Ich könnte weiter aufzählen...

Menschliche Grenzen. Als Veganer darfst Du nichts tierisches essen, nichts tierisches anziehen und nichts tierisches benutzen. Als Veganer darfst Du aber auch nichts menschliches essen, nichts menschliches anziehen und nichts menschliches benutzen. Das mag auf den ersten Blick selbstverständlich sein, aber ... Als Veganer darfst Du nicht küssen, weil Du ja beim Küssen Speichel aufnimmst, und Speichel ist eine menschliche Körperflüssigkeit und menschliche Körperflüssigkeiten darfst Du als Veganer nicht aufnehmen. Oraler Geschlechtsverkehr (Sperma/Vaginalflüssigkeit schlucken) ist für Veganer ebenfalls verboten. Analer und vaginaler Geschlechtsverkehr ist für Veganer ebenfalls verboten, da Veganer und Veganerinnen ja kein Sperma aufnehmen dürfen, ob sie dabei Sperma mit dem Mund oder mit anderen Körperteilen aufnehmen ist belanglos. Also dürfen sich Veganer überhaupt nicht fortpflanzen? Ganz genau. Also stirbt die Menschheit aus, wenn alle Menschen Veganer werden. Weiter. Wird eine Veganerin doch schwanger, dann darf sie keine Abtreibung machen, da für Veganer das Töten von (tierischen und menschlichen) Leben verboten ist. Nach der Niederkunft darf die Veganerin ihr Baby aber nicht stillen, weil sie es ja vegan ernähren muß. Und Milch ist eben nicht vegan (daß der Mensch von Natur aus ein Säugetier ist, interessiert in diesem Zusammenhang nicht). Die Veganerin muß ihrem Baby pflanzliche Milchersatzprodukte zu trinken geben (Daß das weder natürlich noch gesund ist, interessiert in diesem Zusammenhang nicht.). Interessant dabei ist: In den USA soll das Stillen von Babys grundsätzlich verboten werden.

Gesetzliche Grenzen: Hast Du einen Personalausweis? Ich weiß, daß Du einen Personalausweis hast. Für Deinen Personalausweis mußt Du ein Paßbild machen lassen. Und das Paßbild ist nicht vegan. Das Paßbild enthält Gelatine. Geht Du noch in die Schule? Das Papier auf dem Du schreibst ist nicht vegan. Die Schulbücher, die Du benutzt sind nicht vegan. Du suchst eine Lehrstelle und mußt Dich bewerben? Oder Du bist arbeitslos, und suchst Arbeit? Das Papier auf dem Du die Bewerbungen schreibst ist nicht vegan. Die Bewerbungsfotos, die Du machen läßt sind nicht vegan. Gibt es dazu Alternativen? Ja, es gibt sie. Du kannst Bilder mit einer Digitalkamera machen. Und diese kann Du dann mit dem Drucker Deines Computers ausdrucken. Dann hast Du zwar gelatinefreie, aber trotzdem nicht vegane Bilder. Außerdem geht das nur bei privaten Bildern. Für Personalausweis und Bewerbung mußt Du weiterhin gelatinehaltige Bilder machen lassen. Papier? Es ist technisch möglich veganes Papier herzustellen, es wird aber leider nicht gemacht. Bewerbung? Du kannst doch auch Deine Bewerbung übers Internet verschicken? Erstens, das kannst Du machen, wenn Du weißt wie es geht. Zweitens kannst Du das nur machen, solange wie Du nicht arbeitslos gemeldet bist. Das Arbeitsamt verlangt von Dir, daß Du Bewerbungen mit der Post verschickst. Du sitzt an Deinem Computer und liest Dir meine Homepage durch? Dein Computer ist nicht vegan. Du hast ein Handy? Dein Handy ist nicht vegan. Ja, was ist denn an den ganzen Dingen nicht vegan? wirst Du fragen. Papier könnte Knochenleim enthalten. Der Computer könnte Knochenleim enthalten. Das Handy könnte Knochenleim enthalten. Apropos Handy. Für Handys braucht man ein ganz bestimmtes Metall (ich habe vergessen wie es heißt). Und dieses gibt es nur im tropischen Regenwald. Deswegen muß der Regenwald gerodet werden. Und weil der Regenwald gerodet werden muß, müssen Gorillas sterben. Also sind Handys nicht vegan. Und jetzt kommen wir zurück zu Achim Stößer. Was Sexualität angeht, so erlaubt er - im Gegensatz zur Vegan Society - alles (außer Sex mit Tieren). Achim Stößer verbietet Lebensmittel der Firmen Gefro und The Vegetarian People, weil er zu faul ist gründlich zu recherchieren, erlaubt aber Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Papier, Handys und Computer obwohl diese Dinge alle eindeutig nicht vegan sind. Anzumerken ist noch, daß Achim Stößer mit nicht veganen Tierrechtsbüchern viel Geld verdient. Ein Heuchler ist Achim Stößer!!! Da wird auf eindeutig nicht veganen Materialien für Veganismus geworben .... Noch dämlicher geht es nicht!!! Dummerweise weiß niemand, daß sowohl Papier als auch Computer nicht vegan sind. Was ist mit dem Geld in Deinem Portemonaie? Das ist ebenfalls nicht vegan. Aber für die neuen Euro-Geldscheine müssen wenigstens keine Bäume sterben. Die neuen Euro-Geldscheine sind nämlich aus Baumwollpapier. Die alten DM-Geldscheine waren aus blütenweißen (nicht veganem) mit chlor gebleichtem Holzpapier.

Das ganze habe ich Dir nur geschrieben, damit Du siehst, wenn Du es auf die Spitze treibst, dann ist vegan leben gar nicht möglich. Was Du nun machst überlasse ich Dir.

Sünde Nummer 3: Achim setzt sich für Tierrechte ein (angeblich)

"Achim bezeichnet sich zwar als Tierrechtler, die Wahrheit sieht aber anders aus: Seine beiden Katzen starben, weil Achim sie mit aller Gewalt mit veganem Katzenfutter ernähren wollte, die Katzen dieses Futter aber verweigerten und schließlich verhungerten. Er hat gegen die Tierrechte verstoßen! Ein vernünftiger Tierrechtler hätte die Katzen mit natürlicher Fleischnahrung ernährt...." Dazu muß ich hinzufügen: Zu veganer Ernährung von Hunden und Katzen kann jeder stehen, wie er will, ... Fakt ist erstens: Die Einteilung der Tiere in Fleischfresser, Pflanzenfresser und Allesfresser ist Blödsinn! Die Einteilung der Tiere in Fleischfresser, Allesfresser, Früchtefresser und Grasfresser ist ebenfalls Blödsinn! Füchse, Wölfe und Löwen aber auch Hunde und Katzen sind keine Fleischfresser, sondern Tiere, die sich überwiegend von Fleisch ernähren. Affen und Eichhörnchen, aber auch Mäuse und Ratten sind keine Pflanzenfresser, sondern Tiere die sich überwiegend von Pflanzen ernähren. Gibt es auch Fleischfresser? Ja, es gibt sie. Das einzigste Tier, das sich zu 100% von Fleisch ernährt ist der Eisbär. Gibt es auch Pflanzenfresser? Pflanzenfressende Tiere gibt es, aber vegan nach Stufe C lebende Tiere gibt es nicht. Rinder, Rehe und Elefanten sind zwar pflanzenfressende Tiere, aber wenn Ameisen, Läuse oder anderes Kleingetier am Gras ist, dann fressen Rinder, Rehe und Elefanten dieses Kleingetier einfach mit. (Das soll nicht heißen, daß Du Insekten essen sollst. Ich habe Dir nur gesagt, wie es im Tierreich ist.) Erst einmal zu Hunden und Katzen. Ich habe nun wirklich nichts dagegen Hunde und Katzen vegan zu ernähren. Aber jede Ernährungsumstellung ist eine Katastrophe. Das gilt sowohl für den Menschen als auch für das Tier. Ich bin der Meinung, wenn die Umstellung von Hunden oder Katzen auf vegane Ernährung nicht klappt, dann sollte man ihnen wieder normales Futter geben. Ich weiß nicht, was das für Tierliebe ist, wenn die eigenen Hunde oder Katzen sterben, weil man sie vegan ernährt. Wenn jemand damit Probleme hat, Haustieren Fleischnahrung zu geben, dann sollte er sich am besten ein pflanzenfressendes Haustier anschaffen. Aber ich sehe da noch ein anderes Problem: Laut Achim Stößer ist jede Tierhaltung Tierquälerei. Eigentlich müßte Herr Achim Stößer demnach auch die Haltung von Hunden und Katzen verbieten. Genau das tut er aber nicht. Desweiteren ist laut Achim Stößer Reiten Tierquälerei. Gestern abend saß unsere Katze auf meinem Schoß als ich an dieser Homepage arbeitete. War das dann etwa Menschenquälerei? Vor Jahren ging unser Kater nicht einmal von mir runter, wenn ich aufstand, sondern kletterte auf meine Schultern, und ließ sich von mir forttragen. War das etwa Menschenquälerei? Meiner Meinung nach war beides keine Menschenquälerei. Ist es Menschenqäulerei, wenn eine Spinne über Deinen Körper läuft??? Meiner Meinung nach: Nein. Okay wird können uns nicht in die Lage eines Tieres hineinversetzen. Wir wissen nicht, ob es dem Tier paßt, wenn man sich einfach auf seinen Rücken setzt. Tatsache ist aber, daß man sich früher auf den Rücken eines Pferdes gesetzt hatte um schneller vorwärts zu kommen. Wer Güter transportieren wollte, der spannte ein Pferd vor den Wagen ... Erst die Erfindung von Eisenbahn und Kraftfahrzeugen beendete dieser Tiernutzung. Herr Stößer behauptet, der Mensch sei ein Tier. Und deshalb bedeuten Tierrechte automatisch auch Menschenrechte. Erstens in Tierversuchen wurde Affen das Sprechen in der Taubstummensprache beigebracht. Die Affen behaupteten, daß es einen Unterschied zwischen Menschen und Tieren gäbe. Und die Affen behaupteten, daß sie Tiere seien. Auf der anderen Seiten kann man Affen sogar das Verstehen menschlicher Sprachen beibringen. (Affen kann man jedoch nicht beibringen in menschlicher Sprache zu reden. Aber die Affen denen die Menschensprache beigebracht wurde, wandeln die Worte der Menschensprache so ab, daß sie sie sprechen können.) Man kann Affen lesen und schreiben beibringen, ... Ja, Affen können sogar einen Computer bedienen, wenn man es ihnen beigebracht hat. Affen surfen im Internet und erstellen eigene Homepages... Wenn sie etwas nicht bringen, dann fragen sie den Menschen, dem sie gehören, ob er ihnen helfen kann ... Menschen sind Tiere? Aber Tiere kennen keine Ethik. Elefanten, Rinder und Rehe sind zwar Pflanzenfresser, aber auch Elefanten, Rinder und Rehe zertreten Ameisen und anderes Kleingetier. Ein Elefant kann sogar Menschen töten. Und Elefanten sind Pflanzenfresser. Kein Elefant würde jemals einen Menschen fressen. Der Elefant tötet den Menschen und läßt ihn liegen. Kein Tier stört es, wenn seine Nahrungspflanzen auf seinem eigenen Kot gewachsen sind. Aber einige perverse Veganer lehnen Pflanzen, die mit tierischem Mist oder menschlicher Scheiße gedüngt worden sind ab. Jeder Bauer weiß, daß dort wo früher einmal der Misthaufen war die Pflanzen noch viele Jahrzehnte lang am besten wachsen. Die Bauern sind die Hauptabnehmer von Klärschlamm. Leider ist die Düngung mit Klärschlamm im ökologischen Landbau verboten, und das muß auch so sein, denn Klärschlamm besteht eben nicht nur aus Menschenscheiße, sondern auch aus Essensresten, Spülmittel-, Waschmittel-, Haarwaschzeug-, und, und, und, ... Massenhaft Chemikalien, die im ökologischen Landbau nichts verloren haben (Seitdem es die EU-Gesetze für ökologischen Landbau gibt, ist im ökologischem Landbau die Düngung mit Klärschlamm verboten. Bevor es die Gesetze gab, hatten es die Bio-Bauern auch nicht so genau genommen, und hatten nicht nur mit Tiermist, sondern auch mit Klärschlamm gedüngt.). "Kühe leiden für Milchprodukte, Hühner leiden für Eier." Auch diese Behauptung ist Quatsch. Kühe sind Säugetiere, also haben sie Milch wenn sie Junge haben. Das ist ein ganz natürlicher Vorgang. Auch die Tatsache, daß Hühner Eier legen ist ein ganz natürlicher Vorgang. Leiden tun die Tiere dafür überhaupt nicht. Aber diese Dinge sind doch nicht dazu da, damit der Mensch sie ißt? Gegenfrage: Was ist zum Essen da? Pflanzen. Blödsinn. Pflanzen wollen leben, genau wie Tiere. Früchte. Blödsinn. Früchte sind zur Fortpflanzung von Pflanzen da, und nicht zu essen. Es gibt in der Natur nichts, was zum Essen da ist. Aber von irgendwas muß der Mensch doch leben? Ja, genau. "Der Mensch ist von Natur aus ein Pflanzenfresser." Schon wieder eine falsche Behauptung. Der nächste Verwandte des Menschen ist der Affe. Und der Affe ist kein Pflanzenfresser. Der Affe ist ein Tier, daß sich überwiegend von Pflanzen ernährt. Auch der Mensch ernährt sich von Natur aus überwiegend von Pflanzen. Ja, aber warum gibt es dann Veganer? Hast Du einen Bruder oder eine Schwester? Wenn ja, dann nenne mir bitte mal ein Nahrungsmittel, daß Dir sehr gut schmeckt, Deinem Bruder oder Deiner Schwester überhaupt nicht schmeckt! Aber so etwas gibt es doch nicht im Tierreich? Irrtum! Ein Holzfäller nahm einen kleinen Mäusebussard mit. Dieser Mäusebussard wurde dann von Menschen aufgezogen. Als er groß war, war er eine Plage für das Dorf, weil er Hühner fraß. Von Mäusen wollte er nichts wissen, und vom Wald wollte er ebenfalls nichts wissen. In der Natur fressen Mäusebussarde sowohl Mäuse als auch Hühner. Zweites Beispiel. Ein Holzfäller nahm ein junges Eichhörnchen mit. Zuerst bekam es die Flasche mit Kuhmilch. (Eichhörnchen gehören zu den Säugetieren. Anders geht es nicht. Säugetierjunge würden sterben, wenn man ihnen keine Milch gibt.) Später fraß es alle mögliche pflanzliche Nahrung. Im Herbst versteckte es alle Haselnüsse. Im Frühjahr wurde es im Wald ausgesetzt. Das Eichhörnchen kam nicht wieder. Neben der Wohnung des Eichhörnchens war ein Vogelnest. Die Vogelmutter schimpfte jedes Mal wenn das Eichhörnchen in der Nähe des Nestes war. Aber dieses Eichhörnchen interessierte sich überhaupt nicht für die Eier. (Normalerweise gehören zur Nahrung von Eichhörnchen eben nicht nur Pflanzen, sondern auch Vogeleier und andere Dinge.) Im Wald gab es genügend neue pflanzliche Nahrung, die es auszuprobieren galt ... Eine Löwin warf im Zoo ihre Jungen aus dem Käfig. Ein Besucher nahm ein Löwenjunges mit. Dieses Junge bekam ebenfalls zuerst Kuhmilch. Später versuchte der Mann es mit Fleisch zu füttern. Aber es lehnte Fleisch ab. Später fraß dieser Löwe pflanzliche Nahrung. Das Milchsaufen hatte er sich aber auch als erwachsener Löwe nicht abgewöhnt. Der Mann versprach sehr viel Geld für denjenigen, der es schaffen würde den Löwen auf Fleischnahrung umzustellen. Viele versuchten es. Geschafft hat es niemand ... Aber Tiere kennen doch keine Ethik. Eben. Es interessiert keinen Elefanten wieviele Tiere er durch das Herausreißen eines Baumes tötet ... Und der Mensch soll vegan leben, weil er ein Tier ist???

Soll ich Dir sagen, worum es Achim Stößer wirklich geht? Ich habe keine Ahnung, aber eines weiß ich Achim Stößer geht es weder um Veganismus noch um Tierrechte. Apropos Tierrechte. Die Natur kennt keine Tierrechte. In der Natur frißt ein Tier das andere. Und daß der Mensch eben doch kein Pflanzenfresser ist, habe ich eben nachgewiesen.

Sünde Nummer 4: Achim ist ein Krimineller!

"Das fand auch das Amtsgericht Karlsruhe, welches Achim am 18.Mai 2000 zu einer Geldstrafe von 150,- DM + Gerichtskosten verurteilt hatte. Grund war die Störung und Behinderung der Jagdausübung. Achim stellt sich auf seiner Seite natürlich als Unschuldslamm dar und greift die Jäger an. Einer soll Achim auf den Arm geschlagen haben. Wir alle wissen, daß Achim kein Chorknabe ist, spätestens seitdem er Gewalt ("ist wie Nüsseknacken") herunterspielt. Von daher ist anzunehmen, daß Achim ebenfalls hingelangt hat." Ich muß noch hinzufügen, daß Achim erstens auf vielen Internet-Foren die Vegetarier beleidigt. Zweitens stiehlt Achim Hühner. (Tiere sind laut deutschem Recht immer noch Sachen und keine Lebewesen.) Und drittens wurde Achim schon einmal rechtskräftig wegen Vergewaltigung (!) verurteilt (Quelle: www.antivegan.de). Wenn Du mehr über Achims Straftaten wissen willst, dann geh' bitte auf www.antivegan.de .

Sünde Nummer 5: Achim ist ein Aufschneider!

"Achim prahlt zwar immer damit, daß seine Vorgehensweise die Leute vom Veganismus zu überzeugen die einzig richtige ist, aber wieso ist dann gähnende Leere in seinen Foren im Gegensatz zu den Foren bei vegan.de?" Weil Achim Stößer intolerant ist, und vegan.de tolerant ist. Außerdem hat vegan.de eine Liste mit veganen Lebensmitteln und anderen veganen Erzeugnissen, und drittens hat vegan.de ein Forum "Off topic - Alles was nichts mit Veganismus zu tun hat" in dem fast jede Frage beantwortet wird. "Wenn man mal nachhakt, wieviele Leute denn tatsächlich von ihm bekehrt worden sind, verweist er stets auf Mad Caddy, einem offenbar etwas geistig minderbemittelten Teenager, den Stößer der Gehirnwäsche unterzogen hat."

Umfrage: "Würdet Ihr aufgrund von www.maqi.de Veganer werden?" auf www.antivegan.de

Erstes Zwischenergebnis: Ja...........................0

......................................Nein........................4

......................................Bin schon Veganer..1

Ich denke dieses Ergebnis sagt alles. Hinzu kommt noch, daß es im Forum von www.antivegan.de fast täglich Beschwerden über Achim Stößer und maqi (auch - aber nicht nur - von Veganern) gibt. Und das spricht ja wohl für sich.

Anmerkung: Ich weiß leider nicht wieviele Menschen ich durch meine eigene Homepage (www.beepworld3.de/members29/roland_brauns) schon zu Veganern gemacht habe, denn ich bekomme keinerlei Rückmeldungen von Leuten, die durch meine Homepage zu Veganern geworden sind. Aber ich denke, daß ich viel mehr Leute zu Veganern gemacht habe als Achim Stößer. Das soll allerdings nicht bedeuten, daß Ihr mir, wenn Ihr durch meine Homepage (www.beepworld3.de/members29/roland_brauns) zu Veganern geworden seid, mir E-mail schreiben sollt. Ich will nicht wissen, wer durch meine Homepage zum Veganer geworden ist, ich habe wichtigeres zu tun. Wenn ich mir www.maqi.de durchlesen würde, und den ganzen Blödsinn glauben würde, der dort steht, dann würde ich sofort wieder Fleisch essen. Aber das mache ich doch nicht, oder? Ich bin doch Vegetarier oder? Äh, erstens, kannst Du Dir vorstellen, daß es außer ethischen Gründen noch andere Gründe geben könnte, warum man kein Fleisch essen will??? Außerdem glaube ich den maqi-Blödsinn nicht. Ich kann nun einmal einfach pardu keine Tiere essen. Die Gründe können Dir egal sein. Aber darum geht es mir jetzt nicht. Achim Stößer zeigt Dir auf, wie Tiere leiden müssen, daß viele angeblich vegane Lebensmittel angeblich oder tatsächlich Tierprodukte enthalten (ihm Nachzuweisen, daß er sich dabei in einigen Punkten leider geirrt hat, gehört zur Aufgabe dieser Homepage), aber er nennt keine Alternativen. Ich dagegen schreibe überhaupt nichts über Tierleid, nenne Dir aber dafür sehr wohl Alternativen.

Während Achim Stößer (und alle maqi-Leute) Fragen nach ihrer Lebensweise nicht beantwortet, ersetzt der größte Teil der Veganer Fleisch durch Fleischersatzprodukte, Milch durch Milchersatzprodukte usw. Und wo findet man all diese Dinge??? Auf www.maqi.de findet man sie nicht. Fleischersatzprodukte findet man auch nicht auf www.vegan.de . Fleischersatzprodukte findet man nur auf meiner Homepage (www.beepworld3.de/members29/roland_brauns) . Und auf meiner Homepage stehen nicht nur die Firmen, die sie herstellen, sondern auch wo es sie gibt. Milchersatzprodukte? Auf www.vegan.de steht Sojajoghurt. Und Sojajoghurt steht auf meiner Homepage nicht. Dafür stehen auf meiner Homepage massenhaft andere Milchersatzprodukte. (Die Firmen DE-VAU-GE und Vitaquell stellen leider keinen Sojajoghurt her, deswegen konnte ich Sojajoghurt leider nicht in meine vegan-Liste aufnehmen.)

"Dann kann ich ja gleich wieder Fleisch essen." Ja, diese Aussage ist wahr!!! Ich muß zu Achim Stößer sagen: "Dann kann ich ja gleich wieder Fleisch essen.", weil Herr Achim Stößer eben keine Alternativen zeigt. (Vegane) Alternativen zeigen aber sehr wohl vegan.de und ich. Um Menschen zu Veganern zu machen, braucht man ihnen nicht unbedingt das Tierleid vor Augen zu führen. Man muß ihnen aber sehr wohl zeigen, daß es vegane Erzeugnisse durchaus gibt. Und genau das zeigen vegan.de und ich.

Helmut F. Kaplan hat völlig Recht mit seiner Behauptung: "Die Verurteilung von Vegetarierin (durch Veganer) schafft keine Veganer, verhindert aber Vegetarier." Außerdem gilt (wie Helmut F. Kaplan es richtig sagt): Wenn niemand Fleisch essen würde, dann müssen alle Menschen Veganer sein. Davon abgesehen ist es sowieso nicht möglich alle Menschen zu Vegetariern zu machen. Es wird sowieso immer Menschen geben, die (Tier-)Fleisch essen. Mit Beleidigungen von Nichtveganern - wie Achim Stößer es macht - macht man jedoch niemanden zum Veganer, sondern schafft sich neue Feinde. Mit dem Aufzeigen veganer Alternativen - wie sowohl vegan.de als auch ich es machen - macht man sehr wohl Menschen zu Veganern (wenn sie es wollen oder müssen (weil sie z. B. Milch und Eier nicht vertragen)). Redfox hat völlig Recht wenn er sagt: "Die wenigen, dei als "Mahner in der Wüste" versuchen Reste von Vernunft am Leben zu halten werden niedergebügelt."

So, nun könnte man Fragen, warum ist auf meinen Foren gähnende Leere? Ich weiß warum: Weil meine Foren eben nicht notwendig sind. Weil ich auf meiner Seite (www.beepworld.de/members29/roland_brauns) eben schon alle Fragen, die die Menschen haben beantwortet habe, so daß es nicht mehr notwendig ist, in meinem Forum Fragen zu stellen. Ich bin kein Spezialist, aber auf meiner Homepage stehen die Spezial-Seiten zu allen möglichen Themen. Und wenn das der Fall ist, dann ist es eben nicht mehr notwedig in meinem Forum Fragen zu stellen. Außerdem habe ich auf meiner Homepage auch gar kein Vegan-Forum, aber dafür zeige ich eben auf, wo es Vegan-Foren gibt. Abgesehen davon kann ich auch leider kein Vegan-Forum machen, weil eben Veganismus ein Thema ist von dem ich leider viel zu wenig Ahnung habe. Und drittens soll mein Forum doch für alle da sein, und nicht nur für Veganer.

Erstens, wenn ich versuchte Dich zu etwas zu zwingen was Du nicht willst, dann mache ich Dich mir zum Feind. Zweitens, angenommen, ich würde es schaffen Dich zum Veganer zu machen. Was würdest Du tun, wenn ich gestorben bin? Du würdest wieder Fleisch essen. Und das weiß ich. Deswegen versuche ich nicht Dich zum Veganer zu machen. Tierleid hin, Tierleid her, Du mußt selber wissen, was Du verantworten kannst und was nicht. Und diese Verantwortung kann Dir weder Achim Stößer noch ich abnehmen. Genauso könnte ich zu Dir sagen: "Wenn Du nicht an Gott glaubst, dann kommst Du in die Hölle." Das mache ich aber nicht, weil ich weiß, daß es nichts bringt. Entweder Du glaubst an Gott oder Du glaubst nicht an Gott. Außerdem kann man es drehen und wenden wie man will - die Verantwortung für den Tod von Tieren trägt immer noch derjenige der sie ißt, und nicht derjenige, der Milch trinkt oder Eier ißt. Was passiert mit den Tieren, wenn sie zu alt sind??? Werden Sie dann etwa getötet und weggeworfen??? Wenn das so wäre, dann hätte Achim Stößer mit seiner Behauptung: "Vegetarier töten Rinder und Hühner" Recht (Und selbst dann müßte ich mir selbst überlegen, ob und wieviel davon ich verantworten kann. (Abgesehen davon würde mir in so einem Fall, die Entscheidung nicht schwer fallen, weil dann Milch- und Eiersatzprodukte viel billiger wären ...)). Aber was ist die Wirklichkeit? Die Tiere werden, wenn sie zu alt sind getötet und gegessen - aber eben nicht von Vegetariern, sondern von Normalköstlern. Und die Schuld am Tod von Tieren trägt immer noch derjenige, der sie ißt und niemand anderes. Wobei "Schuld" hier keinesfalls eine negative Wertung sein soll. Ich bin nicht der Meinung, daß ich das Recht habe darüber zu entscheiden, ob das Essen von Tieren gut oder schlecht ist. Im Gegensatz zu Achim Stößers Behauptung suchen Leute, die vegan leben wollen, eben keine Liste in denen Lebensmittel stehen, die sie nicht essen dürfen. Eine schwarze vegane Produktliste ist daher kontraproduktiv. Leute, die vegan Leben wollen suchen keine Lebensmittel, die sich nicht essen dürfen. Sondern Leute, die vegan leben wollen suchen Lebensmittel, die sie essen dürfen. Und genau das finden sie auf vegan.de und auf meiner Homepage. Das was die Leute auf www.maqi.de nicht finden, suchen sie woanders. Und das, was Achim Stößer nicht macht, machen andere. So ist es nun einmal. Ich habe meine Homepage (www.beepworld3.de/members29/roland_brauns) gemacht, damit alle Menschen, die Informationen finden, die sie brauchen. Und die hohe Besucherzahl meiner Homepage zeigt mir, daß ich auf meiner Homepage genau die Informationen habe, die die Leute wissen wollen.

So, als nächstes müßte ich hier noch die Geschichte des Veganismus einfügen. Naja, vielleicht mache ich das noch irgendwann einmal.

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich möchte ausdrücklich betonen, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und Inhalte der gelinkten Seiten habe. Zum Zeitpunkt der Verlinkung war auf keiner der verlinkten Seiten ein ungesetzlicher Inhalt erkennbar. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Webseite.

Ich möchte allerdings noch hinzufügen, daß ich mit den in den gelinkten Seiten vertretenen Ansichten keinesfalls einer Meinung bin, sofern es sich um die Homepages von Achim Stößer handelt.


Sie sind Besucher Nr. 11


Kostenlose Homepage von Beepworld

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in
<<< ungekürzt und nicht umformatiert: http://www.beepworld.de/members38/veganer/

Achim

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Die beste Homepage für Veganer   neu 
 Achim Stößer 14.10.02 13:50 
 Die Mails   neu 
 Achim Stößer 14.10.02 14:07 
 Vegetarian People   neu 
 Achim Stößer 24.12.04 14:31 
 Die Homepage - best of   neu 
 Achim Stößer 14.10.02 15:49 
 Re: Die Homepage - best of   neu 
 Roland 16.10.02 02:05 
 Re: Die Homepage - best of   neu 
 Zean 14.11.02 14:17 
 Re: Die Homepage - best of   neu 
 Achim Stößer 14.11.02 14:58 
 Re: Die Homepage - best of   neu 
 Katl 29.11.02 10:31 
 neuer Linktipp   neu 
 martin 31.10.02 17:52 
 Re: neuer Linktipp   neu 
 Achim Stößer 02.11.02 17:23 
 was passiert, wenn Vegetarier HPs für Veganer machen   neu 
 martin 02.11.02 17:28 
 Re: Die beste Homepage für Veganer   neu 
 afriba 13.11.02 14:05 
 Re: Die beste Homepage für Veganer   neu 
 Achim Stößer 13.11.02 14:18 
 Re: Die beste Homepage für Veganer   neu 
 afriba 13.11.02 14:26 
 Kläglich   neu 
 Achim Stößer 13.11.02 15:17 
 Re: Die beste Homepage für Veganer   neu 
 VegVegHurra 15.11.02 13:41 
 Immer kläglicher   neu 
 Achim Stößer 15.11.02 13:59 
 Er hat eine neue   neu 
 Achim Stößer 15.11.02 21:59 
 wo ist die Grenze der Lächerlichkeit?   neu 
 martin 15.11.02 22:35 
 Re: wo ist die Grenze der Lächerlichkeit?   neu 
 Iris 16.11.02 00:39 
 Brauns bei antivegan.de   neu 
 Achim Stößer 16.11.02 14:15 
 Er rafft's nicht   neu 
 Iris 24.11.02 23:58 
 dem ist echt nicht mehr zu helfen   neu 
 martin 25.11.02 17:37 
 Roland Brauns und die Psychiatrie   neu 
 Achim Stößer 25.11.02 20:04 
 Re: dem ist echt nicht mehr zu helfen   neu 
 anna.t 25.11.02 21:26 
 Re: dem ist echt nicht mehr zu helfen   neu 
 Achim Stößer 25.11.02 22:01 
 Psychiatrie   neu 
 Achim Stößer 25.11.02 23:03 
 Re: Rolands Eigentor   neu 
 anna.t 26.11.02 20:50 
 sie zeigen ihr wahres gesicht - wollen es aber selbst nicht sehen   neu 
 elisabeth 30.11.02 15:28 
 Re: sie zeigen ihr wahres gesicht - wollen es aber selbst nicht sehen   neu 
 Achim Stößer 30.11.02 15:33 
 Re: Er hat eine neue   neu 
 Susanne 16.11.02 12:39 
 Brauns: erheiternd oder gemeingefährlich?   neu 
 Achim Stößer 16.11.02 13:49 
 Re: Er hat eine neue   neu 
 Volker 25.11.02 22:24 
 Lesen ist manchmal schon schwierig   neu 
 Achim Stößer 25.11.02 22:38 
 Die schlechtesten aller Homepages   neu 
 Achim Stößer 15.11.02 22:02 
 Re: Die beste Homepage für Veganer   neu 
 Claude 18.11.02 14:09 
 Re: Die beste Homepage für Veganer   neu 
 Volker 18.11.02 15:59 
 Re: Die beste Homepage für Veganer   neu 
 anna.t 18.11.02 20:50 
 Re: Die beste Homepage für Veganer   neu 
 Volker 19.11.02 11:24 
 Re: news von Roland   neu 
 anna.t 22.11.02 18:24 
 Neu: seine Antitierrechtsseite   neu 
 Achim Stößer 23.11.02 13:08 
 Re: Roland schreibt Amok   neu 
 anna.t 27.11.02 09:13 
 Re: Roland schreibt Amok   neu 
 Achim Stößer 28.11.02 19:17 
 Re: Roland schreibt Amok   neu 
 anna.t 28.11.02 23:33 
 Der beste Beitrag: Die Macht des Roland Brauns   neu 
 Achim Stößer 28.11.02 19:14 
 Re: Der beste Beitrag: Die Macht des Roland Brauns   neu 
 Tanja 28.11.02 20:24 
 eine Ende der Lachkrämpfe   neu 
 martin 28.11.02 21:38 
 Re: eine Ende der Hoffnung   neu 
 anna.t 29.11.02 21:47 
 Re: eine Ende der Hoffnung   neu 
 Tanja 29.11.02 21:58 
 Re: ein Ende der Sünde   neu 
 anna.t 29.11.02 22:24 
 Es lebe Brauns   neu 
 Achim Stößer 30.11.02 06:48 
 Die 7 Foren des Roland Brauns   neu 
 Achim Stößer 22.03.03 14:36 
 Re: Die 7 Foren des Roland Brauns   neu 
 Achim Stößer 30.03.03 00:58 
 Re: Die beste Homepage für Veganer   neu 
 Adam 22.03.03 15:58 
 Larven   neu 
 Achim Stößer 22.03.03 16:04 
 Re: Larven   neu 
 VolkerK 23.03.03 15:42 
 Re: Larven   neu 
 Achim Stößer 24.03.03 11:13 
 Halluzinationen des Roland Brauns   neu 
 Achim Stößer 10.06.03 16:38 
 Die Madonna hat wirklich geweint ...   neu 
 Achim Stößer 11.06.03 10:44 
 Re: Die Madonna hat wirklich geweint ...   neu 
 Marek 12.06.03 10:31 
 Re: Die Madonna hat wirklich geweint ...   neu 
 Achim Stößer 12.06.03 12:50 
 skandalöse Enthüllung   neu 
 martin 12.06.03 20:06 
 Elvis quillt Kakao aus den Ohren   neu 
 Achim Stößer 13.06.03 10:55 
 Ansteckend?   neu 
 Achim Stößer 15.06.03 14:20 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte