antiSpe Fragen und Antworten
In diesem Forum können Sachfragen zu antispeziesistischen / tierrechts- / veganismusrelevanten Themen gestellt (und hoffentlich beantwortet) werden, die nicht leicht über entsprechende Websites zu beantworten sind.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Re: Maus im Keller
Name: TobiTobi Permalink: http://tierrechtsforen.de/5/42400/42401

Datum: 27.12.09 10:38
Dieser Beitrag wurde 1962 mal gelesen

Hey, Jay!
Eins gleich vorweg: Ich biete leider keine richtige Antwort, aber vielleicht eine kleine Entscheidungshilfe.

Bei mir wohnen drei Katzen, die oft (lebende) Mäuse bringen. Da fällt die Entscheidung leicht; ich fange die Maus (meist mit Hilfe eines Handtuches, das ich drüberwerfe) und setze sie wieder aus. Alles andere würde den sicheren Tod bedeuten. Allerdings kommt sowas idR ja nicht im tiefsten Winter vor und ein Freilassen wäre dann vermutlich keine vernünftige Lösung (wie Du ja schreibst).

Bevor andere Mieter sie evtl. töten oder sonstwie fangen (womöglich mit einer Schnappfalle), denke ich, dass es wohl besser ist, wenn Du sie fängst. Ich weiß nicht, ob Mäuse, wenn sie noch kein Winterquartier/kein Winterquartier mehr haben, sie sich jetzt noch eines suchen können bzw, ob sie überhaupt fett genug sind, um den restlichen Winter zu überstehen.
Ich kann mir denken, dass sie irgendwie in ihrer Winterruhe gestört wurde und nun einen neuen Ort gesucht hat, der zur Überwinterung geeignet ist. Vermutlich ist es im Waschkeller bei Dir nicht ganz kalt und da hat es sie eben hinverschlagen.
Ich denke allerdings, es könnte nicht ganz leicht sein, eine Maus in der Wohnung überwintern zu lassen.
Vermutlich wird die Wärme sie aktiv machen. Vielleicht solltest Du ihr ein "Nest" (mit Blättern, Heu, Zweigen und Erde in einem Karton oder so) bauen und irgendwo hinstellen, wo es kühl ist (weiß aber nicht, ob das viel Erfolg hat). Vielleicht reicht es, sie in einen Komposthaufen zu setzen, vielleicht ist es auch kein Problem, sie freizulassen. Vielleicht! Wie gesagt, habe ich leider keine Antwort.
Jedenfalls, wenn Du sie fangen willst, dann habe ich schon oft mit Lebendfallen Erfolg gehabt.
Dazu ist es aber günstiger, wenn sie hungrig ist, denn sonst geht sie wohl nicht in die Falle, die z.B. mit Brot bestückt ist.
Ich hoffe das Beste, viel Glück!

Tobi

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Maus im Keller   neu 
 Jay 27.12.09 01:41 
 Re: Maus im Keller   neu 
 Tobi 27.12.09 10:38 
 Re: Maus im Keller   neu 
 martin 27.12.09 12:06 
 Re: Maus im Keller   neu 
 Jay 27.12.09 17:13 
 Re: Maus im Keller   neu 
 martin 28.12.09 09:44 
 Re: Maus im Keller   neu 
 Trolli 28.12.09 23:41 
 gehäufte Verwendung speziesistischer Ausdrücke   neu 
 bunbury 29.12.09 01:08 
 Re: gehäufte Verwendung speziesistischer Ausdrücke   neu 
 Trolli 29.12.09 21:59 
 Re: Maus im Keller   neu 
 Jay 05.01.10 10:19 
 Mäuse im Bundestag - Politikerplage   neu 
 Achim Stößer 10.01.10 11:58 
 Re: Mäuse im Bundestag - Politikerplage   neu 
 Achim Stößer 26.01.10 21:59 
 Re: Maus im Keller   neu 
 Jan 18.01.10 18:39 
 Re: Maus im Keller   neu 
 Trolli 18.01.10 23:34 
 Re: Maus im Keller   neu 
 Jan 19.01.10 18:20 
 Give mice a chance ==> Londoner Parks, Gärten   neu 
 Trolli 19.01.10 21:02 
 Re: Maus im Keller   neu 
 Flora Weber 05.11.13 10:48 
 Re: Maus im Keller   neu 
 Gast 06.11.13 10:48 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte