Videodokumentation
Im Internet sind immer wieder Videosequenzen zu finden, die Ausschnitte aus tierrechtsrelevanten Fernsehsendungen zeigen. Auf diese kann hier verwiesen werden.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Leichenmehl statt Verzicht auf Leichenfressen
Name: TrolliTrolli Permalink: https://tierrechtsforen.de/8/567

Datum: 20.02.10 00:36
Dieser Beitrag wurde 1987 mal gelesen

Selbst dem dümmsten Leichenfresser leuchtet mittlerweile ein, dass immer mehr Menschen in den Entwicklungsländern hungern müssen, nur weil immer mehr Quältiere gemästet werden.

Unter dem Titel: "westliche Fleischfresser" wird auf die zunehmende Problematik der Leichenfresserei hingewiesen:

["Jährlicher Fleischkonsum pro Person und Kilogramm"]

[def. Link korrigiert, Bildunterschrift ergänzt - Mod]

Aber was ist die Konsequenz? Leichenverzicht? NEIN! Leichenmehl soll den armen Tieren wieder vorgesetzt werden, um Soja zu sparen. Der "grüne" Bauer sieht kein Problem, weiterhin Leiche zu fressen, weil er die Tiere beim Namen kennt, die er frisst:

http://www.br-online.de/bayerisches-fernsehen/quer/quer-fleisch-lebensmittel-ID1210160108600.xml

Auch "schön":
Zitat:
Was hat der Fleischkonsum mit hohen Getreidepreisen zu tun? Schweine und Rinder sind gefräßig. Ein Huhn braucht zum Beispiel dreimal so viele Kalorien im Futter, wie es nachher an Fleisch abgibt, ein Rind bis zu zehnmal soviel.


Da werden unsere Mit-Tiere so gezüchtet, dass sie pervers schnell eine krankhaft große Menge Muskelmasse aufbauen;ihr Essen wird mit Melasse oder Süßstoff präpariert, um den Appetit zu steigern, und dann gelten sie als "gefräßig". Ist das abartig!


Trolli

Es gibt ein Leben vor dem Tod.

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Leichenmehl statt Verzicht auf Leichenfressen   neu 
 Trolli 20.02.10 00:36 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte