Administrative Hinweise
Informationen zu Neuerungen im Forum, Benutzungshinweise usw.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Und wieder jammert ein Hetzer, es gäbe hier Zensur
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: https://tierrechtsforen.de/9/193/195

Datum: 28.09.05 10:16
Dieser Beitrag wurde 2225 mal gelesen

Der obige Beitrag würde aufgrund der beiden enthaltenen kontrafaktischen Aussagen üblichweise forenrichtliniengemäß entsorgt, er soll jedoch als weiteres besonders schönes Beispiel für die üblichen Hetze stehen bleiben.

> Kommentar von Maqi, in dem der Autor diese Foren hier als
> zensurfreie Alternative nannte. Verzeiht, aber darüber kann

Gemeint ist offensichtlich ein indymedia-Beitrag mit folgendenen Kommentaren:
Zitat:

Viele weitere Infos über die Zensur, vor allem aber inakzeptable Inhalte in o.g. Foren, sind im Komplementärforum von antispe (http://antispe.de/foren/komplementarforum) zu finden, etwas wie ein Watchblog (lang vor Erfindung des Blogs, daher in Form eines Forums) Z.B. "Meta-Thread: [anti|pseudo|kommerz]vegan.de" (http://veganismus.ch/foren/read.php?f=4&i=1870&t=1870).
[2005/09/129012.shtml]

Zitat:

Sinnvoll moderierte Foren sind im Forenwebring (http://forenwebring.de) zusammengeschlossen: Ethik statt Kaffeeklatsch.

Foren zu Veganismus, Tierrechten, Tierbefreiung, Antispeziesismus, in denen es um Qualität statt Quantität geht, die demnach so weit wie möglich trollfrei gehalten werden, so daß dort kompetent informiert und produktiv diskutiert werden kann, gibt es hier: http://antispe.de/foren.
[a.a.O]


Demnach werden dort diese Foren zutreffend "sinnvoll moderiert", "trollfrei" usw. genannt - von "zensurfrei" steht da nichts (daß hier nicht zensiert wird, auch wenn Hetzer Müllbeseitigung als Zensur umdefinieren wollen, versteht sich von selbst, vgl. http://veganismus.ch/foren/read.php?f=9&i=98&t=98 und http://veganismus.ch/foren/read.php?f=9&i=87&t=87).

"[I]n dem der Autor diese Foren hier als zensurfreie Alternative nannte" ist demnach die erste Falschaussage (und demnach der erste Löschgrund).

> ich nur herzhaft lachen. Hier wird nachweislich viele
> Meinungen gelöscht, die nicht mit euren konform gehen.

Und hier die zweite Falschaussage und somit - redundanterweise - der zweite Löschgrund: wie jeder, der hier liest, erkennen kann, gibt es hier eine Meinungspluralität. Daß genannte Hetzer "learn great online casinos", "Ausländer raus" oder "Fleisch ist ein Stück Lebenskraft" etc. als "Meinung" verkaufen wollen, ist so klar wie irrelevant.

Daß hier keine Meinung gelöscht wird, ist ebenfalls offensichtlich, denn andernfalls könnte ja irgendwer einmal ein paar Beiträge nennen, die aufgrund einer abweichenden Meinung gelöscht wurden (daß Beiträge nicht selektiv, sondern vollständig gelöscht werden können, sollte klar sein, so daß natürlich auch mit einem Beitrag, der z.B. aufgrund einer nachgewiesenen Lüge gelöscht wird eine darin enthaltene "Meinung" oder gar Tatsache entfernt wird: ein Beitrag, in dem etwa a) die Massenmorde der Nazis geleugnet werden und in dem zugleich b) die Meinung, daß Paris eine schöne Stadt und c) die Tatsache, daß die Erde um die Sonne kreist steht, wird natürlich vollständig entfernt).

Achim

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 zensur auf vegan.de   neu 
 indeymedia Leser 27.09.05 21:27 
 Und wieder jammert ein Hetzer, es gäbe hier Zensur   neu 
 Achim Stößer 28.09.05 10:16 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte