Administrative Hinweise
Informationen zu Neuerungen im Forum, Benutzungshinweise usw.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   neueres Thema  •  früheres Thema 
 Konnte nicht posten - warum?
Name: TrolliTrolli Permalink: http://tierrechtsforen.de/9/388

Datum: 08.04.08 00:32


Hallo,
bisher konnte ich hier immer posten. Gerade eben auch noch. Mein letztes Posting erhielt einige Links, die ich "anklickbar" machte.

Dann kam folgende Fehlermeldung:

Senden ist nicht möglich aufgrund der IP-Adresse, des angegebenen Names, der Email-Adresse oder weil der Text als Spam erkannt wurde. Bitte einen anderen Namen und/oder eine andere Email-Adresse benutzen, bzw. Wörter welche oft in Spambeiträgen verwendet werden vermeiden. Ist ein Senden weiterhin nicht möglich, bitte kontaktieren.
Bitte die Zurückfunktion im Browser verwenden.

Ich hatte meine Mail nach fiesen/zweideutigen/spamverdächtigen Wörten abgesucht, nix gefunden. Dann Versuch: das vor und nach den Links raus gelöscht, damit die Links nicht mehr anklickbar waren, hat aber nichts gebracht.

Warum also die Fehlermeldung?

Grübelnde Grüße
Trolli

Es gibt ein Leben vor dem Tod.

Beitrag beantworten
 
 Re: Textergänzung
Name: TrolliTrolli Permalink: http://tierrechtsforen.de/9/388/389

Datum: 08.04.08 00:35


Grmpf... Man sollte keine Sonderzeichen verwenden.
Mein Text sollte lauten:

Dann Versuch: Das "url" (in eckigen Klammern gesetzt) vor und nach den Links gelöscht... hat nix gebracht.

Es gibt ein Leben vor dem Tod.

Beitrag beantworten
 
 Re: Konnte nicht posten - warum?
Name: ClaudeClaude Permalink: http://tierrechtsforen.de/9/388/390

Datum: 08.04.08 07:49


> bisher konnte ich hier immer posten. Gerade eben auch noch.
> Mein letztes Posting erhielt einige Links, die ich
> "anklickbar" machte.

Ob diese anklickbar sind oder nicht ist egal, die Spammer sind eh zu blöd für sowas.

> Senden ist nicht möglich aufgrund der IP-Adresse, des
> angegebenen Names, der Email-Adresse oder weil der Text als
> Spam erkannt wurde.

Bei mehr als 8 Links war das Senden bisher unmöglich.
Das entfernen der "http://" hätte aber gereicht um den Filter zu umgehen.
Ich habs jetzt so eingerichtet dass dieser Filter nur für User ohne Account angewendet wird.

> Bitte einen anderen Namen und/oder eine
> andere Email-Adresse benutzen, bzw. Wörter welche oft in
> Spambeiträgen verwendet werden vermeiden. Ist ein Senden
> weiterhin nicht möglich, bitte kontaktieren.

Gemeint war eigentlich per Mail an foren@antiSpe.de aber da vielleicht andere auch Probleme mit dem Filter haben lass ich's mal hier stehen.

> Warum also die Fehlermeldung?

Viele Spambeiträge bestehen einfach nur aus Pseudotext und Links. Sowas kann ich nicht automatisch von richtigen Beiträgen unterscheiden.

Claude

Beitrag beantworten
 
 Re: Konnte nicht posten - warum?
Name: TrolliTrolli Permalink: http://tierrechtsforen.de/9/388/391

Datum: 08.04.08 14:55


Hallo Claude,
hab den Knoten gefunden. Ich wollte was zum Thema Frei-Schilder posten, und hatte einige Links als Beispiel für kreative Schilderwut eingefügt. Die Anzahl der Links scheint zu viel gewesen zu sein.

Vielen Dank, dass du den Knoten für Account-Besitzer gelockert hast. Ist klar, dass eine gewisse Sperre zum Schutz vor echten www-Trollen und Pseudo-Spaßvögeln sein muss.

LG
Trolli

Es gibt ein Leben vor dem Tod.

Beitrag beantworten
 Beitragsübersicht   neueres Thema  •  früheres Thema 


 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte