Allgemeines
Hier kann über alles diskutiert werden, was in kein anderes Forum von antispe.de inklusive Partnerseiten paßt.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   neueres Thema  •  früheres Thema 
 Sticker Gegen Rechts 2013
Name: Andy Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/2435

Datum: 15.11.13 15:07

Hallo,

auch in diesem Jahr soll wieder, wie auch schon in den 4 Jahren zuvor, ein "Sticker Gegen Rechts" Wettbewerb stattfinden. Die Teilnahme ist natuerlich kostenlos und zieht auch keinerlei Verpflichtungen nach sich. Es geht darum, kreativ Aufkleber zu gestalten, die sich gegen rechte Ideologien, Nazis etc. richten. Wer mag, kann ja mal einen pruefenden Blick auf die Webseiten werfen (und dort auch Anregungen durch die vorherigen Teilnehmer bekommen, die teilweise sehr schoene Ideen hatten):
http://www.innup.de/Sticker-Gegen-Rechts_2013
oder bei facebook: https://www.facebook.com/StickergegenRechts

Beste Gruesse!

Beitrag beantworten
 
 Re: Sticker Gegen Rechts 2013
Name: NEXTDAY Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/2435/2436

Datum: 16.11.13 09:29

Hallo,

ansich eine gute und wichtige Aktion, gerade wenn es in östlichen Teilen der BRD durchgeführt wird, wo vereinzelte Gemeinden große Probleme diesbzgl. aufweisen.

Da es hier, sofern ich es als "Neuling" beurteilen kann, jedoch um Tierrechte geht, klebt einfach noch Sticker rudimentär vom Leid der Tierwelt hinzu.

Viel Erfolg!

Beitrag beantworten
 
 Re: Sticker Gegen Rechts 2013
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/2435/2437

Datum: 17.11.13 00:21


> Da es hier, sofern ich es als "Neuling" beurteilen kann,
> jedoch um Tierrechte geht, klebt einfach noch Sticker
> rudimentär vom Leid der Tierwelt hinzu.

Nichts begriffen.

Menschen sind Tiere (http://veganismus.de/vegan/faq-rechtfertigungsversuche.html, http://antitheismus.de/archives/194-Evolutionstag-2011.html usw.)

=> Sticker gegen Rechts sind Tierrechtssticker (vgl. auch http://maqi.de/txt/agenda.html).

Achim

PS: Geh woanders trollen.

Beitrag beantworten
 
 Re: Sticker Gegen Rechts 2013
Name: NEXTDAY Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/2435/2438

Datum: 17.11.13 14:45


So jetzt reicht es mir! Der selbsternannte Experte Achim meint er habe die Weisheit mit Löffeln gefressen. Ideologisch verblendet streicht er hier willkürliche Kommentare, die ihm nicht passen.

Diese Borniertheit tue ich mir nicht an, es war ein Versuch hier weiterführende Statements abzugeben.

Ich lasse mir von einem Typen mit mittelmäßiger Bildung doch nichts vorschreiben. Lächerlich hier wirklich. Du hast nie etwas "dazugelernt" Statt Diskussionen zu fördern, kannst du nur den "delete"-Button drücken.

Beitrag beantworten
 
 Re: Sticker Gegen Rechts 2013
Name: NEXTDAY Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/2435/2439

Datum: 17.11.13 16:22


Meine Ausführungen waren ein wenig voreilig, weil ich mich beleidigt gefühlt habe, auch aufgrund der Löschung meiner Beiträge.

Für die Persönlichkeiten entschuldige ich mich und hoffe du tust es auch Achim.

Dennoch werde ich hier nichts mehr schreiben.

Beitrag beantworten
 
 Re: Sticker Gegen Rechts 2013
Name: Gast Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/2435/2440

Datum: 17.11.13 18:09


>Sticker gegen Rechts sind Tierrechtssticker

Unsinn. Wenn Sticker gegen Rechts zB anprangern, dass Rechte Menschengruppen zu Tieren “degradieren”, dann sind es sicher keine Tierrechtssticker. Korrekt wäre: Manche Sticker gegen Rechts sind Tierrechtssticker (oder auch die meisten aber eben nicht grundsätzlich alle).

Beitrag beantworten
 
 Re: Sticker Gegen Rechts 2013
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/2435/2441

Datum: 17.11.13 18:19


> >Sticker gegen Rechts sind Tierrechtssticker
>
> Unsinn. Wenn Sticker gegen Rechts zB anprangern, dass Rechte
> Menschengruppen zu Tieren “degradieren”, dann sind es sicher
> keine Tierrechtssticker. Korrekt wäre: Manche Sticker gegen
> Rechts sind Tierrechtssticker (oder auch die meisten aber
> eben nicht grundsätzlich alle).

Ja, war unpräzise formuliert, dachte aber, es sei dennoch verständlich.

Achim

Beitrag beantworten
 
 Re: Sticker Gegen Rechts 2013
Name: FelixI. Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/2435/2442

Datum: 24.11.13 10:04


Der User hat völlig recht. Sticker gegen rechts sagen für die Leute im Hinblick auf Tierrechte gar nix aus. Für euch vielleicht...aber man klebt Sticker nicht für sich, sondern als Statement. "Scheiss Nazis" beziehen sie alle auf irgendwelche Skinheads und bei weitem nicht auf sich selbst, weil sie den Tieren schaden.

Beitrag beantworten
 
 Re: Sticker Gegen Rechts 2013
Name: Gast Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/2435/2443

Datum: 24.11.13 11:06


>Sticker gegen rechts sagen für die Leute im Hinblick auf Tierrechte gar nix aus.

Das war aber anders gemeint.

Sofern wir mal nicht vom Wahlrecht oder so ausgehen, das spezifisch für Menschen ist, verletzen Nazis, wenn sie die Rechte von Menschen verletzen, auch Tierrechte (die für alle (leidensfähigen*) Tiere gelten, eben auch Menschen)

Etwas dagegen zu unternehmen, kann somit etwas für Tierrechte unternehmen sein (sofern nicht zugleich gegen Tierrechte vorgegangen wird).

Wie effizient das ist, ist eine andere Frage (und ja, es ist eine wichtige Frage; Und ich halte Sticker gegen Rechts nicht für effizient, wie die meisten SICs).

(*)Möglicherweise auch für manche nicht leidensfähigen Tiere, aber das ist an dieser Stelle irrelevant.

Beitrag beantworten
 
 Re: Sticker Gegen Rechts 2013
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/2435/2445

Datum: 24.11.13 20:20


> für effizient, wie die meisten SICs).

SICs?

Achim

Beitrag beantworten
 
 Re: Sticker Gegen Rechts 2013
Name: Gast Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/2435/2446

Datum: 25.11.13 14:41


Single issue campains.

Also zB Demos gegen Pelz, nicht gegen Leder etc.

Allerdings habe ich nicht darüber nachgedacht, ob Faschisten/Rassisten zu den üblichen “single issues” gehören (dem Wort nach tun sie es natürlich).
Hinterher sind mir dann einige wesentliche Unterschiede aufgefallen:
Gegen Faschisten/Rassisten vorgehen, bedeutet nicht automatisch, zu betonen, wie gut und richtig Ausbeutung an sich doch ist.
Faschisten werden, wenn sie genug Macht haben, keinen Widerspruch dulden, um also weiterhin für Tierrechte eintreten zu können, müssen sie klein gehalten werden.

Beitrag beantworten
 Beitragsübersicht   neueres Thema  •  früheres Thema 


 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte