Allgemeines
Hier kann über alles diskutiert werden, was in kein anderes Forum von antispe.de inklusive Partnerseiten paßt.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   neueres Thema  •  früheres Thema 
 Veganer Camembert :D
Name: Ricarda Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/1240

Datum: 25.07.07 19:40

Vor 2 Wochen war ich bei meinen Eltern und habe für alle Pizza gemacht. Dafür hatte ich für mich natürlich veganen Käse mitgebracht, den ich dann aber hier vergessen hatte.
Jetzt komme ich heute wieder zu meinen Eltern und ich frage, ob mein Käse noch da ist, damit ich ihn diesmal mitnehmen kann.
Meine Mutter hat mir daraufhin erzählt, dass mein Vater vor 2 Tagen so einen Abendbrot Teller für sie beide gemacht hat: Brotscheiben belegt mit Qualweichkäse mit Paprika und Pfeffer und anderem Käse. Meine Mutter hat dann meinen Vater gefragt, was das für ein anderer Käse wäre, bis ihr eingefallen ist, dass mein veganer Käse da auch im Kühlschrank liegt.
Mein Vater dachte, dass das Camembert war. Er hatte sein Brot damit schon gegessen und ihm ist selber nichts aufgefallen und scheinbar hat es ja auch gut geschmeckt.

Ich musste mich natürlich eben kaputtlachen, aber daran sieht man wieder mal, dass solche Rechtfertigungsversuche wie "ich kann nicht ohne Käse leben" etc. eben einfach nur solche sind, wenn nicht mal Leichen- und Qualproduktefresser den Unterschied zwischen veganem Käse und Camembert sehen oder schmecken ;)

Beitrag beantworten
 
 Re: Veganer Camembert :D
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/1240/1241

Datum: 25.07.07 21:37


> Ich musste mich natürlich eben kaputtlachen, aber daran sieht
> man wieder mal, dass solche Rechtfertigungsversuche wie "ich
> kann nicht ohne Käse leben" etc. eben einfach nur solche
> sind, wenn nicht mal Leichen- und Qualproduktefresser den
> Unterschied zwischen veganem Käse und Camembert sehen oder
> schmecken ;)

Allerdings - und das gilt nicht nur für "Camembert" ... wobei ich mich frage, welcher vegane "Käse" mit Camembert verwechselt werden könnte ...

Achim

Beitrag beantworten
 
 Re: Veganer Camembert :D
Name: Ricarda+ Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/1240/1242

Datum: 25.07.07 23:42


Ja, keine Ahnung wie der darauf gekommen ist. Das war halt so ein "Gouda-Käse". Sonst riecht mein Vater schon Sojaprodukte, wo keine sind ;)

Beitrag beantworten
 
 Gustatorische Halluzinationen von Unveganernn
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/1240/1243

Datum: 26.07.07 06:39


> Ja, keine Ahnung wie der darauf gekommen ist. Das war halt so
> ein "Gouda-Käse". Sonst riecht mein Vater schon Sojaprodukte,
> wo keine sind ;)

Unveganes Pack, alle gleich - neulich irgendwo gelesen, ein vegetarischer Veganismusverweigerer: "oh dieser Aufstrich schmeckt scheußlich, total nach Tofu" (Gedächtniszitat). Dabei ging es um einen tofu- und auch sonst sojafreien Sonnenblumenkernaufstrich ... und dabei ignorieren sie auch noch, daß sie ein Vielfaches (nicht nur) an Soja konsumieren (über die Leichen etc.).

Achim

Beitrag beantworten
 
 Re: Veganer Camembert :D
Name: Bärchen Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/1240/1244

Datum: 26.07.07 10:02


Bärchen: Kann die Ricarda da vielleicht mal 'nen Link zu dem Produkt raussuchen oder wenigstens den Hersteller nennen bzw. noch mal ausfindig machen?! Veganen "Käse" hat Bärchen bislang nur als Kartoffelmehlklumpen mit "Käsegeruch" kennengelernt (wobei Camembert doch ziemlich stinkt, oder?!) bis eben auf die Streich"käse"alternativen, die sind sehr lecker und sicherlich auch für Unveganer von den bekannten konsumierten Produkten nicht oder zumindest anfänglich kaum unterscheidbar. Also gemeint sind jetzt nicht die Aufstriche auf Sonnenblumenkernbasis (an die kommt man ja recht leicht heran) sondern diese veganen Alternativen zu den bekannten Streichkäseprodukten.

Beitrag beantworten
 
 Herstelle und Link
Name: Ricarda+ Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/1240/1245

Datum: 26.07.07 11:53


Der Käse, den ich immer kaufe ist von Redwood und heißt Cheezly.
Ich kaufe immer die Gouda und Mozarella Version, weil das auch die einzigsten Käsesorten waren, die ich als Qualprodukte- und Leichenfresserin überhaupt gegessen habe. Die beiden Sorten schmelzen auch und sind super lecker :)

http://www.redwoodfoods.co.uk/products/cheezly/index.html

Beitrag beantworten
 
 Re: Veganer Camembert :D
Name: Ellie Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/1240/1246

Datum: 26.07.07 20:54


Und ich dachte schon, es gäbe jetzt eine Quelle für veganen "Camembert"... ((-:

Ellie

Beitrag beantworten
 
 Re: Veganer Camembert :D
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/1240/1248

Datum: 27.07.07 11:52


> Und ich dachte schon, es gäbe jetzt eine Quelle für veganen
> "Camembert"... ((-:

Hm, in China gibt's doch diesen Schimmel-Tofu - vielleicht kommt das hin?

Ansonsten habe ich vor ein paar Jahren mal einen Topf mit Spaghtettiresten im Sommer ein, zwei Wochen in der Küche rumstehen gehabt - dürfte auch eine gute Approximation gewesen sein, was Geruch, Konsistenz und Aussehen angeht ...

Bon appetit, Käsejunkies ;-) .

Achim

Beitrag beantworten
 
 Re: Veganer Camembert :D
Name: Tanja Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/1240/1249

Datum: 27.07.07 14:46


> Ansonsten habe ich vor ein paar Jahren mal einen Topf mit
> Spaghtettiresten im Sommer ein, zwei Wochen in der Küche
> rumstehen gehabt - dürfte auch eine gute Approximation
> gewesen sein, was Geruch, Konsistenz und Aussehen angeht ...

Tsss, bist Du neidisch auf Schlunz, weil der gerade öfter im AV-Forum erwähnt wird als Du? ;-))
Damit bekommst Du jedenfalls bestimmt mal wieder einen eigenen Thread. :D

Tanja

Beitrag beantworten
 
 Re: Veganer Camembert :D
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/1240/1250

Datum: 27.07.07 14:53


> Tsss, bist Du neidisch auf Schlunz, weil der gerade öfter im
> AV-Forum erwähnt wird als Du? ;-))

So, wird er?

Außerdem ist er doch ich, dachte ich?

> Damit bekommst Du jedenfalls bestimmt mal wieder einen
> eigenen Thread. :D

Nö, hatte ich hier schonmal erzählt, müßte also schon drin sein ;-) .

Achim

Beitrag beantworten
 
 Re: Veganer Camembert :D
Name: Jadughar Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/1240/2458

Datum: 06.05.14 20:08


Ich bin ein geborener Veganer, d.h. ich kann seit meiner Geburt tierische Nahrungsmittel nicht vertragen. Durch Genuß derselben verliere ich stark an Gewicht und bekomme eine schleichende Vergiftung, vor allem einen sehr hohen Harnsäurespiegel. Als ich dadurch Tumore bekam, wurde diese Unverträglichkeit erkannt. Nur, das seltsame war, daß man es hätte wesentlich früher erkennen können, womit 17 lange sehr leidvolle Jahre mir erspart gewesen wären. Schon als Baby spuckte ich das für mich extrem widerliche Fleisch- und Milchgelumpe aus, klatschte als Kleinkind Milchschokolade und Kakao an die Wand und mußte stets fleischhaltiges Essen erbrechen. Es war der reinste Alptraum und eine Quälerei, die ich niemals vergessen kann. Mich wundert es immer, weshalb man für Veganer Immitationen dieser extrem widerlich schmeckenden tierischen Nahrungsmittel herstellt, wie vegane Würstchen oder Käse. Vielleicht ist aber nur mein Geschmack wegen der Unverträglichkeit anders als bei anderen Menschen und empfinde es nur persönlich tierische Nahrung als extrem widerlich schmeckend.
In der Beziehung reagierte ich mal sehr empfindlich, wo meine Mutter versuchweise heimlich ein Fingerhut Gänseleber in eine Gemüsepastete (500 g) untermischte und diese mir als vegan vorsetzte. Für mich schmeckte diese Pastete so extrem widerlich, so daß ich unbewußt zwei Gläser Löwensenf daraufkippte, um diesen widerlichen Geschmack zu übertünchen, damit es überhaupt noch irgendwie geniesbar war.

Beitrag beantworten
 
 Vegane Imitate
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: https://tierrechtsforen.de/14/1240/2459

Datum: 06.05.14 20:32


> Ich bin ein geborener Veganer, d.h. ich kann seit meiner
> Geburt tierische Nahrungsmittel nicht vertragen. Durch Genuß

Interessant, aber dadurch bist Du noch lang nicht vegan, allenfalls Veganköstler. Veganismus ist eine Frage der Ethik, nicht der Ernährung - des Gehirns, nicht des Verdauungstrakts.

> ich niemals vergessen kann. Mich wundert es immer, weshalb
> man für Veganer Immitationen dieser extrem widerlich

Du möchtest FAQs lesen: http://www.veganismus.de/vegan/faq-ernaehrung.html#imitate.

> schmeckenden tierischen Nahrungsmittel herstellt, wie vegane
> Würstchen oder Käse. Vielleicht ist aber nur mein Geschmack

Wenn Du Veganer wärst, wäre es Dir klar: Beim Veganismus geht es nicht um Geschmack oder Form (oder die eigenen Gesundheit), sondern um Ethik (die Gesundheit der anderen Tiere).

> und empfinde es nur persönlich tierische Nahrung als extrem
> widerlich schmeckend.

Ich finde "Käse" (veganen wie unveganen) i.d.R. widerlich schmeckend. Viele in gewissen Kulturkreisen sozialisierte Menschen finden das Zeug lecker. Ist aber irrelevant, was Veganismus angeht.

> In der Beziehung reagierte ich mal sehr empfindlich, wo meine
> Mutter versuchweise heimlich ein Fingerhut Gänseleber in eine

Nette Mutter.

Achim

Beitrag beantworten
 Beitragsübersicht   neueres Thema  •  früheres Thema 


 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte