Atheismusforum
In diesem Forum können Themen aus dem Bereich Atheismus, Antitheismus, Religion diskutiert werden. Es ist Teil der Seite antitheismus.de.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Re: Atheismus als Tendenz
Name: martin Permalink: https://tierrechtsforen.de/16/598/613

Datum: 02.03.10 14:28
Dieser Beitrag wurde 1665 mal gelesen


> Ja aber diese Richtlinien werden doch, abhängig von den
> Notwendigkeiten der Wirtschaft eingeschränkt.

Sicher, ich verstehe trotzdem nicht, weshalb sie kein Fortschritt sein sollen. Ich will sie auch nicht schönreden (war wohl ein schlechtes Beispiel), ich meine nur, daß Veränderungen möglich sind, wenn man daran arbeitet.

> Es hat
> vielleicht wenig mit Religion zu tun, obwohl auch unsere
> Wirtschaft letztlich Teil des christlichen Abendlandes sein
> soll, es soll aber als Beispiel nur die Verlegung unseres
> nuklearen Problems nach Tschechien oder Frankreich genannt
> sein. Schalten wir hier ab, beziehen wir eben von woanders
> her. Glaubt man den Angaben unserer Energieriesen, deutsche
> AKW`s seien die besseren, verlagern wir das Problem nicht
> nur, wir verschlimmern es. Defacto ein Rückschritt.

Durchaus, aber das zeigt, daß die Richtlinien falsch formuliert oder angewendet werden (oder unzureichend sind usw.), nicht daß ihre Existenz das Problem wäre.

> Kann es Sinn der Sache sein, den Verbraucher,
> die angeblich mächtigste Gruppe unserer Gesellschaft,
> permanent absichtliche Täuschungen aufdecken zu lassen, um
> ein dringend notwendiges Ziel zu erreichen ?

Sicher nicht.

> Ich möchte Intelligenz (man sollte mal eine für alle Zeiten
> und Umstände gültige Definition dafür finden) nicht pauschal
> als negativen Auswuchs natürlicher Evolution aburteilen,
> möchte aber genau wissen, wozu sie dienen soll.

So genau kenne ich mich in der gegenwärtigen Evolutionsbiologie nicht aus.
Google gibt z.B. das hier aus:
Zitat:
Der Forschungsbereich Adaptives Verhalten und Kognition verfolgt einen Ansatz, der in der Forschung zur Zeit von großer Bedeutung ist. Er geht von einer an der Evolutionstheorie orientierten Auffassung aus, die den Verstand [i.e. Intelligenz] nicht als unspezifisches Problemlösungswerkzeug begreift, sondern als Sammlung von durch die Evolution übertragenen und zielgerichteten Fertigkeiten und Erfahrungen.

Oder dieses Buch.

> Insgesamt sind meine Quellen so gut, wie sie sein können. Ich
> bemühe mich stets mehrere Zeitungen und Magazine zum gleichen
> Thema zu lesen.

Bei der Themenauswahl fängt es ja schon an (von vornherein negative Berichte werden auch in verschiedenen Varianten nicht besser). Dennoch solltest du bereits damit nicht zu dem Schluß kommen, es gebe nur Rückschritte.

> Ich bin ganz Ohr (oder Auge). Was wäre denn Opportunismus in
> diesem Sinne.

Kurzfristige, leicht zu erreichende Ziele anzustreben, nur um "vorwärts" zu kommen, obwohl dies auf lange Sicht ein Rückschritt wäre, weil diese Veränderungen das Problem oftmals festigen. Z.B. Kreationismus-Unterricht zu erlauben, solange er nicht verpflichtend ist o.Ä.

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Bitte um Erklärungen   neu 
 Julian Verner 27.02.10 11:18 
 Re: Bitte um Erklärungen   neu 
 Claude 27.02.10 11:46 
 Re: Bitte um Erklärungen   neu 
 Julian Verner 27.02.10 12:54 
 Re: Bitte um Erklärungen   neu 
 martin 27.02.10 14:11 
 Re: Bitte um Erklärungen   neu 
 Julian Verner 27.02.10 17:38 
 Evolution, Religion, psycholog. Betreuung   neu 
 martin 28.02.10 10:16 
 Re: Evolution, Religion, psycholog. Betreuung   neu 
 Julian Verner 28.02.10 18:31 
 Re: Evolution, Religion, psycholog. Betreuung   neu 
 martin 01.03.10 14:26 
 Re: Bitte um Erklärungen   neu 
 martin 27.02.10 13:55 
 Re: Bitte um Erklärungen   neu 
 Julian Verner 27.02.10 18:22 
 Atheismus als Tendenz   neu 
 martin 28.02.10 10:31 
 Re: Atheismus als Tendenz   neu 
 Julian Verner 28.02.10 18:42 
 Re: Atheismus als Tendenz   neu 
 martin 01.03.10 14:33 
 Re: Atheismus als Tendenz   neu 
 Julian Verner 01.03.10 19:32 
 Re: Atheismus als Tendenz   neu 
 martin 02.03.10 14:28 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte