Veganismusforum
Hier können Vorgehensweisen diskutiert und Informationen ausgetauscht werden, die dazu dienen, Veganismus zu fördern und eine vegane Gesellschaft zu etablieren.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Re: Anmerkung zum FAQ: Nichtexistenz besser als Leben in Leid
Name: martin Permalink: https://tierrechtsforen.de/2/7564/7957

Datum: 15.04.10 17:44
Dieser Beitrag wurde 7532 mal gelesen

A. schrieb:
>
> martin schrieb:
> > "Leid" ist physikalisch-chemisch messbar

> Ja, dennoch wird ein objektiv Leidender ein Leben in
> ebendiesem Leid möglicherweise der Nichtexistenz vorziehen

Kann ich mir nicht vorstellen. Wieso sollte jemand kurze Zeit unter Schmerzen leben, ohne Perspektive außer der, am Ende umgebracht zu werden?

> (weiterhin äußert sich psychisches Leid dem Laien oftmals
> überhaupt nicht).

Ja, deshalb sind hier - wie gesagt - auch zusätzliche Erläuterungen notwendig.

> > dennoch ist auch hier mit
> > biologischem Grundwissen feststellbar, dass es keine Tierart
> > gibt, für die irgendeine Form der Tierausbeutung normal also
> > "artgerecht" wäre.
>
> Ich bezweifele, dass mehr als eine Minderheit über
> diesbezügliches biologisches Grundwissen verfügt/sich dieses
> anzueignen gewillt ist/diesem aufgrund von allenthalben
> anzutreffender Fehlinformation überhaupt Glauben schenkt.

Natürlich verfügt kaum jemand darüber, da - wie gesagt - speziesistische Ideologie (die traditionelle und die Tierschutzideologie) ihnen Unsinn erzählen. Dennoch sind das so basale Informationen, dass man sie leicht nachtragen kann (und nicht Biologiebücher wälzen muss). Dass "Tiernutzung" immer eine Form von Ausbeutung darstellt, ist nicht so schwer zu erklären.

> > > (Bio- und Haustierhaltung beispielsweise
> > > werden aus Gründen wie diesem von Vielen als völlig legitim
> > > verstanden).
> >
> > Das ist das Verständnisgrundproblem. (Und auch ein Grund,
> > weshalb Tierschutz so extrem schädlich ist, denn er ist die
> > Quelle für die Vorstellung "netter" Ausbeutung.)
>
> Nun ist der Begriff des Leides Schlagwort des Tierschutzes.
> Es sollte möglicherweise im Bereich des Tierrechts auf andere
> Begrifflichkeiten zurückgegriffen werden (ist ja im FAQ mit
> dem Synonym der Ausbeutung auch der Fall,

Der Begriff wird deshalb auch soweit es geht vermieden. Ohnehin, weil es in die tierschützerische Position des Pathozentrismus (und damit auch in die Nähe es Utilitarismus) stellen würde. Wir sprechen deshalb von Rechtsverletzung (was leider ein abstrakterer Begriff ist). Ganz vermeiden kann man den Begriff natürlich nicht, weil Leidverursachung als Verletzung von Interessen zentral ist.

> hier im Forum, in
> anderen Foren und in Gesprächen mit Veganern stolperte ich
> hingegen häufig über "Leidargumentationen");

Hier im Forum?

> (Dass eine
> Missinterpretation des Ganzen seitens Tierschutz u.ä.
> Bestrebungen vorliegt ist nebensächlich.

Nein, ich finde das eher zentral. Die Tierschutzideologie ist der größte Feind der Tierrechte, noch vor der institutionalisierten Tierausbeutung aus dem einfachen Grund, weil letztere nur schlechte Argumente hat, um Tierausbeutung als ethisch hinzustellen und deshalb nur mit nicht-funktionierender Verschleierungstaktik arbeitet. Erst die Tierschutzideologie, die Tierausbeutung offen anspricht und sie durch deren Reformierung auf eine Ebene hebt, die (für die Speziesisten/Unveganer) viel besser verteidigbar ist, werden die Schwierigkeiten der Tierrechtsaufklärung größer. Es ist ein großes Problem zu erklären, warum Hühnerausbeutung auch in "Freilandhaltung" inakzeptabel ist, wenn seit jahrzehnten verbreitet wird, dass diese Ausbeutungsform das beste sei, was den Tieren passieren könne.

> Beispiel: Unter
> Ärzten haben sich Aussprüche wie der folgende etabliert: "Ich
> verschreibe Ihnen dann mal ein Antibiotika"; grammatikalisch
> wie begrifflich falsch. Warum? Der Begriff hat sich in der
> Bevölkerung auf diese Weise eingebürgert, die richtige
> Formulierung ruft beim Patienten Verwunderung hervor: "Wie
> bitte, meinen Sie...?")

Ja, begriffliche Verdrehungen kommen hinzu. Das Determinativkompositum "Tierschutz" wäre auch aufzulösen "Schutz der Tiere". Das dem nicht so ist, verdeutlich deshalb auch der Glossareintrag: "In der Praxis ist sogenannter Tierschutz ein Oxymoron, da er nicht die Tiere schützt, sondern nur die Tierausbeuter vor ihrem schlechten Gewissen."

> Nur dass es sich dabei weniger um ein paar handelt, als um
> die absolute Mehrheit.

Nein. Wenn gefragt wird, wer Tierausbeutung akzeptiert, egal wie graumsam sie ist, ist das eine Minderheit. Die Mehrheit akzeptiert sie, wenn "die Tiere gut behandelt werden", und sind damit zugänglich (man muss ihnen nur klar machen, dass dies a) nicht der Fall und b) niemals möglich ist).

> Will man die vegane Gesellschaft, muss
> man ohnehin alle/die allermeisten erreichen; auch die Trottel.

Keineswegs. Je nach Staatsform (das ist eine andere Diskussion) braucht man nur die Menschen, die die Macht haben. Wenn es nach dem Mehrheitswillen ginge, gäbe es auch keine Steuern.

> Wie gesagt, die Antwort ist MIR schlüssig (ich sehe auch ein,
> dass es die einzige, auf ethischer Ebene angebrachte ist),
> anderen wird sie spanisch vorkommen (auch wenn man in der
> vorangegangenen Diskussion das grundsätzliche Unrecht der
> Tierausbeutung betont hat; das ist für die meisten eine
> unangenehme Wahrheit, die mit Händen und Füßen abgestritten
> wird).

Natürlich kann man die Frage auch anders beantworten. Du hast Recht und ich stimme zu, dass es unsinnig ist, über nicht-existente, potenzielle Lebensformen zu spekulieren. Dennoch wäre diese Antwort abstrakter und bewegt sich nicht auf der Ebene des Typus von Fragenden, die im FAQ adressiert werden, da - wie gesagt - die Art der Frage eher auf ein Missverständnis der Umstände, unter denen Tierausbeutung stattfindet, schließen lässt.

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Argumentative Nonos   neu 
 Achim Stößer 20.04.02 11:44 
 Nachtrag Carl Lewis   neu 
 Achim Stößer 21.04.02 11:00 
 Re: Nachtrag Carl Lewis   neu 
 Erich 07.05.03 16:48 
 Re: Nachtrag Carl Lewis   neu 
 kerberos 07.05.03 18:01 
 Re: Nachtrag Carl Lewis   neu 
 martin 07.05.03 18:36 
 Robert Cohen   neu 
 Ava Odoemena 28.07.06 01:39 
 vegane Promis?   neu 
 Tanja 21.04.02 15:40 
 Re: vegane Promis?   neu 
 engel 09.04.03 17:54 
 Re: vegane Promis?   neu 
 martin 09.04.03 19:35 
 Re: vegane Promis?   neu 
 zimtstern 17.01.09 17:42 
 Re: vegane Promis?   neu 
 Claude 17.01.09 22:49 
 veganismus   neu 
 leo 04.05.02 11:10 
 Gesundheit   neu 
 Achim Stößer 05.05.02 16:16 
 trotzdem...   neu 
 leo 06.05.02 17:48 
 Kindern nicht vergewaltigen ist gesünder   neu 
 Achim Stößer 07.05.02 10:33 
 opferschutz und notwendige information   neu 
 leo 13.05.02 18:41 
 Eine Analogie ist eine Analogie ist eine Analogie   neu 
 Achim Stößer 14.05.02 19:54 
 Re: Kindern nicht vergewaltigen ist gesünder   neu 
 bacanlova 20.09.09 20:02 
 Re: Kindern nicht vergewaltigen ist gesünder   neu 
 Achim Stößer 20.09.09 21:02 
 Promis   neu 
 Achim Stößer 05.05.02 16:21 
 KZ-Analogien etc.   neu 
 Achim Stößer 05.05.02 16:39 
 lange replik   neu 
 leo 06.05.02 17:33 
 Analogien   neu 
 Achim Stößer 07.05.02 12:20 
 re   neu 
 leo 07.05.02 14:40 
 So kommen wir nicht weiter   neu 
 Achim Stößer 11.05.02 10:57 
 ab hier geht jeder seinen eigenen weg (war: so kommen wir...   neu 
 leo 13.05.02 17:24 
 ab hier geht JEDE IHREN eigenen weg  o.T.   neu 
 leo 13.05.02 17:25 
 Also nichts neues ...   neu 
 Achim Stößer 14.05.02 19:44 
 Strategien   neu 
 Achim Stößer 07.05.02 12:54 
 Re: Strategien   neu 
 Katl 15.11.02 14:53 
 berechtigte Kritik ./. Haß   neu 
 Achim Stößer 15.11.02 16:58 
 Re: berechtigte Kritik ./. Haß   neu 
 Katl 30.12.02 14:06 
 Re: Argumentative Nonos   neu 
 Tanja 20.09.02 22:13 
 Gesundheitsargumente: nonos   neu 
 Achim Stößer 03.03.03 08:01 
 Gesundheitsargumente   neu 
 Reina 04.03.03 01:45 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Tanja 04.03.03 11:19 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Reina 05.03.03 20:12 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Tanja 06.03.03 22:41 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Thomas 06.03.03 19:56 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 VolkerK 06.03.03 21:32 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Tanja 06.03.03 22:54 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Thomas 07.03.03 01:47 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Tanja 07.03.03 21:34 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Thomas 07.03.03 22:16 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Tanja 09.03.03 15:14 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Thomas 09.03.03 16:14 
 Anmerkungen   neu 
 Achim Stößer 09.03.03 20:01 
 Re: Anmerkungen   neu 
 Reina 09.03.03 21:32 
 Re: Anmerkungen   neu 
 Achim Stößer 09.03.03 23:23 
 Re: Anmerkungen   neu 
 Reina 10.03.03 01:46 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Claude 07.03.03 05:55 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Achim Stößer 07.03.03 02:16 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Reina 07.03.03 12:55 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Susanne 07.03.03 15:07 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Tanja 07.03.03 21:47 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Susanne 09.03.03 11:28 
 Aktuelle Studie dazu   neu 
 Achim Stößer 10.03.03 09:06 
 Re: Aktuelle Studie dazu   neu 
 VolkerK 10.03.03 10:07 
 Re: Aktuelle Studie dazu   neu 
 Achim Stößer 10.03.03 10:40 
 Re: Aktuelle Studie dazu   neu 
 VolkerK 10.03.03 13:12 
 Re: Tolle Studie dazu   neu 
 Reina 10.03.03 21:37 
 Re: Tolle Studie dazu   neu 
 Achim Stößer 10.03.03 23:49 
 'Vegetarier mit geringem Fleischgenuss leben am längsten'   neu 
 Achim Stößer 11.03.03 08:52 
 Argumentatives Nono: "artfremde Milch"   neu 
 Achim Stößer 02.05.08 20:45 
 Diäten   neu 
 kerberos 11.04.04 19:30 
 Warum solche "Argumente" Nonos sind   neu 
 Achim Stößer 22.09.02 12:25 
 Re: Warum solche "Argumente" Nonos sind   neu 
 Volker 24.09.02 10:30 
 Kaplan   neu 
 martin 29.12.02 17:57 
 Re: Kaplan   neu 
 Magdalena 29.12.02 21:20 
 TR/TS   neu 
 martin 29.12.02 21:36 
 Re: TR/TS   neu 
 Magdalena 29.12.02 22:01 
 Re: TR/TS   neu 
 martin 29.12.02 23:00 
 'Tiere sind meine Freunde'   neu 
 Achim Stößer 04.01.03 17:02 
 Re: Argumentative Nonos   neu 
 Kurt Grassl 05.03.03 17:25 
 Massentierhaltung   neu 
 Achim Stößer 05.03.03 21:19 
 Grauzonen   neu 
 Achim Stößer 05.03.03 21:30 
 Re: Grauzonen   neu 
 Mesiu 11.05.08 12:52 
 Re: Grauzonen   neu 
 Achim Stößer 07.09.08 19:50 
 Re: Grauzonen   neu 
 Mesiu 29.09.08 23:37 
 Tiere sind meine Freund.....   neu 
 Tanja 19.03.03 13:14 
 Re: Tiere sind meine Freund.....   neu 
 FrauMahlzahn 19.03.03 19:26 
 Antworten auf solche Fragen   neu 
 Tanja 19.03.03 21:09 
 Nono: "Vegan ist natürlich"   neu 
 Achim Stößer 24.08.05 11:00 
 und nochmal zur Gesundheit... (Laktoseintoleranz)   neu 
 Tanja 06.07.06 15:03 
 Argumentatives Nono: keine Lebewesen essen   neu 
 Achim Stößer 02.05.08 20:44 
 Argumentatives Nono: Apfel oder Kaninchen   neu 
 Achim Stößer 02.05.08 20:46 
 Re: Argumentatives Nono: Apfel oder Kaninchen   neu 
 Achim Stößer 02.05.08 20:47 
 Die Ethik...   neu 
 Red_Tear 17.10.08 18:55 
 Meine Meinung als frisch gebackener Veganer   neu 
 der Ben 27.03.09 03:28 
 Re: Meine Meinung als frisch gebackener Veganer   neu 
 dom 27.03.09 08:09 
 Meine Meinung als altbackene Veganerin   neu 
 Avas Geist 18.06.10 00:24 
 Re: Meine Meinung als frisch gebackener Veganer   neu 
 Ricarda 27.03.09 10:17 
 Nono: Intelligenz u.ä. nichtmenschlicher Tiere   neu 
 martin 09.09.09 15:00 
 Nono: Hygiene/Sauberkeit von Tierprodukten oder Tierausbeutungsbetrieben   neu 
 martin 11.09.09 16:46 
 Re: Nono: Hygiene/Sauberkeit von Tierprodukten oder Tierausbeutungsbetrieben   neu 
 Achim Stößer 16.09.09 17:17 
 Beispiel   neu 
 martin 20.09.09 21:24 
 Re: Beispiel   neu 
 Achim Stößer 20.09.09 22:38 
 Nono: Kindliche Entscheidungen   neu 
 martin 12.09.09 15:51 
 Re: Nono: Kindliche Entscheidungen   neu 
 Achim Stößer 14.09.09 15:45 
 Lügende Eltern   neu 
 Achim Stößer 24.09.09 15:45 
 Nono: genetische Übereinstimmung   neu 
 martin 15.09.09 16:32 
 Wieviele Gene haben Menschen und Bananen gemeinsam?   neu 
 Achim Stößer 16.09.09 17:14 
 Nono: Intelligenz von Veganern   neu 
 martin 19.09.09 09:21 
 Nono: Haltungsbedingungen   neu 
 martin 27.09.09 15:21 
 Re: Nono: Haltungsbedingungen   neu 
 Achim Stößer 27.09.09 23:29 
 Re: Nono: Haltungsbedingungen   neu 
 Achim Stößer 13.11.09 20:31 
 Nonos: Klima/Umwelt   neu 
 martin 10.11.09 17:35 
 Nono: Artenschutz   neu 
 martin 04.12.09 13:24 
 Nono: Eigenhändig töten   neu 
 Urs 19.12.09 12:43 
 Re: Nono: Eigenhändig töten   neu 
 martin 19.12.09 13:59 
 Re: Nono: Eigenhändig töten   neu 
 Achim Stößer 19.12.09 20:04 
 Nono: Grausamkeit, starkes Leiden   neu 
 martin 26.12.09 11:49 
 Re: Nono: Grausamkeit, starkes Leiden   neu 
 THfkaV 26.12.09 15:21 
 Lemminge   neu 
 Tobi 26.12.09 15:31 
 Re: Lemminge   neu 
 ThfkaV 26.12.09 18:40 
 Re: Lemminge   neu 
 martin 26.12.09 20:57 
 Re: Nono: Grausamkeit, starkes Leiden   neu 
 martin 26.12.09 15:54 
 Re: Nono: Grausamkeit, starkes Leiden   neu 
 THfkaV 26.12.09 18:51 
 Anmerkung zum FAQ: Nichtexistenz besser als Leben in Leid   neu 
 A. 12.04.10 16:46 
 Re: Anmerkung zum FAQ: Nichtexistenz besser als Leben in Leid   neu 
 martin 13.04.10 17:49 
 Re: Anmerkung zum FAQ: Nichtexistenz besser als Leben in Leid   neu 
 A. 13.04.10 18:46 
 Re: Anmerkung zum FAQ: Nichtexistenz besser als Leben in Leid   neu 
 martin 15.04.10 17:44 
 Re: Anmerkung zum FAQ: Nichtexistenz besser als Leben in Leid   neu 
 A. 22.04.10 17:47 
 Re: Argumentative Nonos   neu 
 Marton 12.04.10 19:46 
 Der etymologische Fehlschluss   neu 
 martin 17.01.11 17:51 
 Re: Der etymologische Fehlschluss   neu 
 Alexander Leibitz 02.04.13 02:29 
 Re: Der etymologische Fehlschluss   neu 
 Gast 02.04.13 14:06 
 Re: Der etymologische Fehlschluss   neu 
 Alexander Leibitz 04.04.13 14:53 
 Re: Der etymologische Fehlschluss   neu 
 Gast 04.04.13 17:40 
 Milch ist Vergewaltigung   neu 
 Achim Stößer 11.06.13 13:34 
 Re: Milch ist Vergewaltigung   neu 
 Achim Stößer 11.06.13 13:40 
 Re: Argumentative Nonos   neu 
 Benno 12.08.13 16:36 
 Re: Argumentative Nonos   neu 
 Husky 25.06.14 13:58 
 Re: Argumentative Nonos   neu 
 gast 25.06.14 17:13 
 Re: Argumentative Nonos   neu 
 Achim Stößer 26.06.14 20:05 
 Re: Argumentative Nonos   neu 
 Achim Stößer 26.06.14 20:05 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte