antiSpe Fragen und Antworten
In diesem Forum können Sachfragen zu antispeziesistischen / tierrechts- / veganismusrelevanten Themen gestellt (und hoffentlich beantwortet) werden, die nicht leicht über entsprechende Websites zu beantworten sind.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Zwischentierische Konflikte - was macht ihr im Alltag?
Name: TrolliTrolli Permalink: https://tierrechtsforen.de/5/41834

Datum: 11.06.08 00:48
Dieser Beitrag wurde 2916 mal gelesen

[Beitrag verschoben aus Tierrechtsforum, bitte Forenbeschreibung beachten - Moderator]

Hallo,
durch Waldfees Postings (Stehen im Thread über "Vegetarier sind Mörder") kam mir folgender Gedanke:

Wie regelt ihr zwischentierische Konflikte mit Nicht-Menschen?
Schätze mal, je vegan desto weniger Konflikt, aber wie sieht das in eurem Alltag aus?

Ich meine damit nicht so was:
Ich trage viele Tierchen aus dem Haus, außer "Spinne Johnny". Bei uns heißen dank eines Kinderbuches alle Spinnen so.

Sondern:
Was macht ihr mit
...einer Stechmücke, wenn sie euch gerade sticht?
... einem Wespennest über der Haustür?
...Mottenbefall, eingeschleppt durch bereits im Supermarkt bewohnte Speisen?
...Teppichkäfer, Kleidermotten, Gespinsten mit Nachwuchs?
... laut med. Fachterminus den Parasiten zugeordnete Tiere? (Kopfläuse, Würmer, Malaria-Untermieter, Krätze, Flöhe etc.)

Ich spreche nicht von möglicher Prävention, sondern von der Situation, wenn das Gewusel, die Beschwerden etc. schon eingetreten sind.

Waldfee fragte auch nach Fliegen. Meine Antwort: Kleine Fliegen lasse ich fliegen, damit meine Johnnys Futter haben. Dicke Fleischfliegen haben wir nicht. Die stehen wohl nicht auf Gemüse.
Und die Normalofliegen fange ich raus, wenn sie beißen. (Meist im Herbst.) Ansonsten: Was rein fliegt, fliegt auch wieder raus. Fliegen-Speisenglocke hilft, Wespen von Kuchen fern zu halten.
Weiches, reifes Obst nicht offen rumliegenlassen. Dann bleiben die Fruchtfliegen weg.
Weihrauch und Weihrauchpflanzen auf der Terrasse schützen vor Mücken. Abends mache ich immer Licht auf der Terrasse an, schalte im Haus das Licht aus, Fenster auf und wedle bei reichlich Flugbesuch mit einem Geschirrtuch. Die Besucher schwirren dann nach draußen zum Licht. Wir werden extrem selten gestochen, obwohl wir einen sumpfigen Teich im Garten haben, voller Mückenlarven. Ich habe das Gefühl, dass das auch mit unserer Ernährungsumstellung zu tun hat. Kann das sein?

LG
Trolli

Es gibt ein Leben vor dem Tod.

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Zwischentierische Konflikte - was macht ihr im Alltag?   neu 
 Trolli 11.06.08 00:48 
 Re: Zwischentierische Konflikte - was macht ihr im Alltag?   neu 
 Claude 11.06.08 15:57 
 Re: Zwischentierische Konflikte - was macht ihr im Alltag?   neu 
 xxx 11.06.08 19:32 
 Re: Zwischentierische Konflikte - was macht ihr im Alltag?   neu 
 Trolli 11.06.08 21:57 
 Re: Zwischentierische Konflikte - was macht ihr im Alltag?   neu 
 Claude 12.06.08 10:21 
 Re: Zwischentierische Konflikte - was macht ihr im Alltag?   neu 
 Rele 12.06.08 01:09 
 9 kleine Fruchtfliegen...   neu 
 Claude 12.06.08 18:18 
 Kleidermotten   neu 
 Achim Stößer 14.06.08 14:44 
 Re: Kleidermotten   neu 
 Claude 14.06.08 15:00 
 Re: Kleidermotten   neu 
 Trolli 16.06.08 10:34 
 Re: Kleidermotten   neu 
 Achim Stößer 19.06.08 17:24 
 Verschwindende Stechmücken   neu 
 Achim Stößer 15.06.08 15:58 
 Nicht verschwindende Wespen   neu 
 Achim Stößer 28.06.08 19:55 
 Mücken-Tipp   neu 
 Schlunz 21.06.08 21:00 
 Re: Zwischentierische Konflikte - was macht ihr im Alltag?   neu 
 Claude 22.06.08 14:34 
 Re: Zwischentierische Konflikte - was macht ihr im Alltag?   neu 
 Tanja 22.06.08 18:25 
 Antispeziesismus, pi pa po   neu 
 THfkaV 22.06.08 19:45 
 Re: Zwischentierische Konflikte - was macht ihr im Alltag?   neu 
 Tierrechtler 25.03.12 17:24 
 Re: Zwischentierische Konflikte - was macht ihr im Alltag?   neu 
 Schlunz 23.06.08 19:39 
 Re: Zwischentierische Konflikte - was macht ihr im Alltag?   neu 
 Trolli 24.06.08 14:01 
 Ethik ist eine Frage der Ethik, nicht der Intelligenz   neu 
 Achim Stößer 28.06.08 19:59 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte