antiSpe Fragen und Antworten
In diesem Forum können Sachfragen zu antispeziesistischen / tierrechts- / veganismusrelevanten Themen gestellt (und hoffentlich beantwortet) werden, die nicht leicht über entsprechende Websites zu beantworten sind.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Re: Intelligenz rein Menschlich?
Name: Gast Permalink: http://tierrechtsforen.de/5/797/43243

Datum: 08.05.14 15:32
Dieser Beitrag wurde 1324 mal gelesen

>Sehr viele Tiere geben Laute von sich. welchen Sinn hätte das evolutionär gesehen, wenn nicht den, sich untereinander zu verständigen?
Die gängige und eigentliche Definition von Sprache: Kommunikation.

Nun gibt es aber noch die “eigentliche” (hat mir zumindest eine Biologin gesagt), nämlich: Jeden Gedanken in Worte fassen können. Nun sei nach dieser Definition Sprache tatsächlich etwas rein menschliches (und dies bewiesen). Dass andere Tiere nach dieser Definition nicht zu Sprache fähig sind, bestreite ich mal nicht; ich habe keine Daten dazu.
Dass Menschen nach dieser Definition zu Sprache fähig sind, bezweifle ich aber. Ich weiß von mir selbst, dass ich nicht jeden Gedanken in Worte fasse, auch dann, wenn ich es könnte. Ich weiß des weiteren, dass ich es zumindest im Augenblick nicht immer kann (habe es schon versucht und bin gescheitert). Ich weiß des weiteren, dass ich damit nicht der Einzige bin: auch Andere geben an, hier zu scheitern.
Nun habe ich damit nichts widerlegt, denn laut Definition muss ich nicht zu jedem Zeitpunkt in der Lage sein, jeden Gedanken in Worte zu fassen (soweit ich das verstanden habe), sondern die Worte müssen nur existieren.
Natürlich bin ich mir nicht sicher ob die Worte für jeden möglichen Gedanken existieren, bei einem aber bin ich mir sicher: bei nmT wird nicht gemessen, ob Worte in einem abstrakten Raum existieren, sondern, ob sie Gedanken jederzeit in Worte fassen (bei Motivation, aber die halte ich für gegeben, zumindest in den Versuchen)
Es werden also wieder zwei verschiedene Definitionen zugrundegelegt, eine für Menschen, die andere für nmT.

Aber selbst wenn dieser Doppelstandart nicht existieren würde, sind offensichtlich nicht alle Menschen zu “Sprache” fähig: Kinder - oder, wenn wir die Definition für Menschen zugrundelegen, ist entweder niemand oder alle zu Sprache fähig, denn die Worte existieren entweder oder nicht. Sie können nicht immer dann existieren, wenn wir über Menschen sprechen und nicht existieren, wenn wir über Nichtmenschen sprechen.

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Wo hört das Tier auf wo fängt es an?   neu 
 Odo 12.01.03 18:43 
 Re: Wo hört das Tier auf wo fängt es an?   neu 
 Thomas 12.01.03 19:32 
 Re: Wo hört das Tier auf wo fängt es an?   neu 
 Natalie-Claudia Dolotko 12.01.03 23:31 
 Re: Wo hört das Tier auf wo fängt es an?   neu 
 Trojanerin 13.01.03 00:16 
 Natürlichkeit   neu 
 martin 13.01.03 17:41 
 Re: Natürlichkeit   neu 
 Achim Stößer 13.01.03 21:42 
 Re: Natürlichkeit   neu 
 Natalie-Claudia Dolotko 17.01.03 00:19 
 Re: Natürlichkeit   neu 
 Peroxysom 24.01.03 03:40 
 Re: Natürlichkeit   neu 
 Claude 24.01.03 14:16 
 Peroxysom   neu 
 Achim Stößer 24.01.03 21:43 
 Re: Natürlichkeit   neu 
 Achim Stößer 24.01.03 14:59 
 Re: Natürlichkeit   neu 
 blackrose 29.05.13 18:09 
 Re: Wo hört das Tier auf wo fängt es an?   neu 
 Claude 13.01.03 13:42 
 Re: Wo hört das Tier auf wo fängt es an?   neu 
 Kurt Grassl 14.01.03 15:41 
 Antwort: Können Muscheln leiden?   neu 
 Claude 15.01.03 05:11 
 Muscheln leiden? Wohl kaum   neu 
 Jennifer 24.01.03 04:05 
 Re: Muscheln leiden? Wohl kaum   neu 
 martin 24.01.03 19:32 
 Troll   neu 
 Achim Stößer 24.01.03 21:47 
 Muscheln und andere Acephala   neu 
 Achim Stößer 24.01.03 22:29 
 Administrativer Hinweis   neu 
 Achim Stößer 26.01.03 20:08 
 Aufzüge...   neu 
 Susanne 27.01.03 12:30 
 Re: Pflanzenorgane   neu 
 Cytokinin 27.01.03 01:00 
 Re: Pflanzenorgane   neu 
 Achim Stößer 27.01.03 11:08 
 Re: Pflanzenorgane   neu 
 mandy 09.06.11 19:35 
 Re: Physiologie der Mollusca   neu 
 Cytokinin 27.01.03 14:52 
 Danke (kein Text)   neu 
 Kurt Grassl 01.02.03 13:28 
 Re: Muscheln leiden? Wohl kaum   neu 
 Gast 29.01.13 16:12 
 Re: Wo hört das Tier auf wo fängt es an?   neu 
 biene 06.02.03 23:01 
 Re: Wo hört das Tier auf wo fängt es an?   neu 
 kerberos 07.02.03 10:28 
 Re: Wo hört das Tier auf wo fängt es an?   neu 
 VolkerK 07.02.03 14:40 
 Re: Wo hört das Tier auf wo fängt es an?   neu 
 Thomas 07.02.03 15:47 
 Re: Wo hört das Tier auf wo fängt es an?   neu 
 maja 08.02.03 10:41 
 Re: Wo hört das Tier auf wo fängt es an?   neu 
 Achim Stößer 08.02.03 11:15 
 Re: Wo hört das Tier auf wo fängt es an?   neu 
 kerberos 08.02.03 16:20 
 Pflanzenrechte   neu 
 Achim Stößer 08.02.03 16:30 
 Re: Pflanzenrechte   neu 
 kerberos 08.02.03 16:38 
 Intelligenz rein Menschlich?   neu 
 blackrose 22.06.13 20:59 
 Re: Intelligenz rein Menschlich?   neu 
 Gast 08.05.14 15:32 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte