Aktionen und Kontakte
In diesem Forum kann man vegane Kontakte knüpfen oder über tierrrechtsrelevante Anlässe informieren.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   neueres Thema  •  früheres Thema 
 Tierrechtler aus Regensburg und Umgebung
Name: Nitze Permalink: https://tierrechtsforen.de/6/2172

Datum: 16.06.08 21:34

Hallo,

es ist mir langsam unerklärlich keine Aktiven in Regensburg zu finden, ich hoffe bei Euch Glück zu haben.

LG
Nitze

Nur wer sich einem übermächtigen Gegner entgegenstellt,statt wegzusehen,ist wirklich ein Held!

Beitrag beantworten
 
 Re: Tierrechtler aus Regensburg und Umgebung
Name: Dunca Permalink: https://tierrechtsforen.de/6/2172/2174

Datum: 19.06.08 15:55

Finds auch schwer, jmd. Gescheites zu finden, bin aber auch zu weit weg.
Ich komme aus Fürth (Nürnberg)...

Viel Glück!

Beitrag beantworten
 
 Re: Tierrechtler aus Regensburg und Umgebung
Name: Kalle Permalink: https://tierrechtsforen.de/6/2172/2175

Datum: 19.06.08 18:02

Aheu,

kontaktier doch mal die Leute von VAPCA (VeganAnarchoPunkCookingAction) aus Nürnberg. Das ist meine ehemalige VoKü-Gruppe, die auch noch die ARA (Animal Rights Action) machen. Eventuell seid Ihr Euch ja gegenseitig sympathisch. ARA hat soweit ich weiss noch keine Homepage, aber VAPCA erreichst Du über hier.

Bis dann,
Kalle

Beitrag beantworten
 
 Re: Tierrechtler aus Regensburg und Umgebung
Name: Nitze Permalink: https://tierrechtsforen.de/6/2172/2176

Datum: 21.06.08 20:20

Hy,

so weit bist ja garnicht weg :-)

aber in diesem Umkreis kenn ich schon einige, besonders München, aber keiner aus Rgbg. und Umgebung :-(

LG

Nur wer sich einem übermächtigen Gegner entgegenstellt,statt wegzusehen,ist wirklich ein Held!

Beitrag beantworten
 
 Re: Tierrechtler aus Regensburg und Umgebung
Name: Nitze Permalink: https://tierrechtsforen.de/6/2172/2177

Datum: 21.06.08 20:25

Hy Kalle,
herzlichen Dank, werd ihn mal kontaktieren. Im Umkreis von 140km kenn ich viele, besonders aus München, Escada Kampagne, aber leider keiner aus Rgbg. und Umgebung :-(

Bin hier so allein mit der Organisation von Demos, Mahnwachen ectr.

LG

Nur wer sich einem übermächtigen Gegner entgegenstellt,statt wegzusehen,ist wirklich ein Held!

Beitrag beantworten
 
 Re: Tierrechtler aus Regensburg und Umgebung
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: https://tierrechtsforen.de/6/2172/2178

Datum: 22.06.08 16:05


Es gibt fast nirgendwo Aktive, warum sollte das ausgerechnet in Regensburg so anders sein :-/ ?

Ist halt unpraktisch für Infostände, Auslegeaktionen usw., aber das Gros der Arbeit erfolgt heutzutage ja ohnehin virtuell: http://veganismus.de/vegan/faq-aktivwerden.html.

Achim

Beitrag beantworten
 
 Re: Tierrechtler aus Regensburg und Umgebung
Name: Nitze Permalink: https://tierrechtsforen.de/6/2172/2179

Datum: 24.06.08 20:31

Hy Armin,

ich finde virtuelle Arbeit auch sehr wichtig, da ich ja aus der Domain Hauptstadt Deutschlands komme.

Sich aber allein darauf zu versteifen, weil es bequemer ist, ist halt nicht mein Ding.

Und dazu ist so ein Forum immer nützlich, zu versuchen, ein paar "mutige" Aktivisten aufzuscheuchen :-)

Gerade im Internet- Zeitalter sollte man die Durchschlagskraft einer "realen Demo" mit direktem Feindkontakt nicht unterschätzen.

Gerade weil das Netz so mit Infos überfüllt ist, ist die Reichweite im RL unendlich viel kleiner, dafür geht die Aktion eben nicht im Rauschen unter.

Alles zusammen, das ist das Optimum und das wollen wir ja alle erreichen!!

Deswegen Danke für Deine Arbeit und Plattform.

LG
Nitze

Nur wer sich einem übermächtigen Gegner entgegenstellt,statt wegzusehen,ist wirklich ein Held!

Beitrag beantworten
 
 Re: Tierrechtler aus Regensburg und Umgebung
Name: Nitze Permalink: https://tierrechtsforen.de/6/2172/2180

Datum: 26.06.08 23:05

Sorry, statt Achim habe ich versehentlich Armin geschrieben!!

Nur wer sich einem übermächtigen Gegner entgegenstellt,statt wegzusehen,ist wirklich ein Held!

Beitrag beantworten
 
 Re: Tierrechtler aus Regensburg und Umgebung
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: https://tierrechtsforen.de/6/2172/2181

Datum: 28.06.08 19:57


>Sich aber allein darauf zu versteifen, weil es bequemer ist, ist halt nicht mein Ding.

Weil es bequemer ist? Unfug. Weil es mindestens signifikant effektiver ist.

>Gerade im Internet- Zeitalter sollte man die Durchschlagskraft einer "realen Demo"
>mit direktem Feindkontakt nicht unterschätzen.

Mit bitte was?

Demos bringen nebenbei bemerkt natürlich idR nichts (wenn's nicht grade Millionen sind, die auf die Straße gehen, siehe aktuell in Korea). "Durchschlagskraft" einer reifen Feige.

>Alles zusammen, das ist das Optimum und das wollen wir ja alle erreichen!!

Massive Ressourcenverschwendung (wie die Standard-Tierschutz-Demos, auch die, die sich fälschlich Tierrechte oder Antispeziesismus auf die Fahnen schreiben) sind natürlich alles andere als das Optimum.

Achim

Beitrag beantworten
 
 Re: Tierrechtler aus Regensburg und Umgebung
Name: Nitze Permalink: https://tierrechtsforen.de/6/2172/2182

Datum: 29.06.08 14:41

Man sollte und muss, alle Möglichkeiten nutzen die uns zur Verfügung stehen und das tun wir.

Danke für Deine Antwort!

Nur wer sich einem übermächtigen Gegner entgegenstellt,statt wegzusehen,ist wirklich ein Held!

Beitrag beantworten
 
 Re: Tierrechtler aus Regensburg und Umgebung
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: https://tierrechtsforen.de/6/2172/2183

Datum: 29.06.08 20:13


Ja, hatte ich bemerkt; ich vertippe mich bei meinem namen auch gelegentlich.

Achim

Beitrag beantworten
 
 Re: Tierrechtler aus Regensburg und Umgebung
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: https://tierrechtsforen.de/6/2172/2185

Datum: 01.07.08 20:13


Hm. Wenn es zwei Möglichkeiten gibt, die eine ist effektiv, die andere nicht, warum sollte dann die ineffektive genutzt werden und Ressourcen von der effektiven abziehen?

Achim

Beitrag beantworten
 
 Re: Tierrechtler aus Regensburg und Umgebung
Name: Nitze Permalink: https://tierrechtsforen.de/6/2172/2186

Datum: 01.07.08 20:30

Was meinst Du speziell damit.

Also ich sehe keine Verschwendung darin, wenn wir Mahnwachen in meiner Stadt vor z.B. Pelzgeschäften abhalten oder den kommenden Zirkus mit einer Demo frustrieren und wieder einige Leute mehr, mit Infos erreichen.

Unsere Arbeit besteht aus verschiedenen Dingen:

Kontakt halten zu:

Medien Leserbriefe/ Richtigstellungen
Stadtoberen/ Ämter
Uni
Schulen
Kigas
Stände
Mahnwachen
Demos

Nur wer sich einem übermächtigen Gegner entgegenstellt,statt wegzusehen,ist wirklich ein Held!

Beitrag beantworten
 
 Re: Tierrechtler aus Regensburg und Umgebung
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: https://tierrechtsforen.de/6/2172/2194

Datum: 09.07.08 01:28


>Was meinst Du speziell damit.

Zur Frage der Effizienz hatten wir hier schon einige Threads.

>Also ich sehe keine Verschwendung darin, wenn wir Mahnwachen in meiner Stadt vor z.B. Pelzgeschäften

Das ist ein gutes Beispiel für Ineffizienz - bringt nichts, Randaspekt etc., zieht aber Ressourcen ab.

>abhalten oder den kommenden Zirkus mit einer Demo frustrieren

Huch, was ist das denn für ein Ziel?

>und wieder einige Leute mehr, mit Infos erreichen.

Aber was für Infos?

Achim

Beitrag beantworten
 
 Re: Tierrechtler aus Regensburg und Umgebung
Name: ARA Straubing Permalink: https://tierrechtsforen.de/6/2172/2280

Datum: 12.01.09 19:51


Hi,
ich und noch'n paar junge Leut aus Straubing (nähe Rgbg) haben uns vor kurzem in der Animal Rights Action organisiert.....kannst mich ja mal anschreiben, falls Interesse an Kontakt oä besteht...
ARA SR

Beitrag beantworten
 Beitragsübersicht   neueres Thema  •  früheres Thema 


 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte