Aktionen und Kontakte
In diesem Forum kann man vegane Kontakte knüpfen oder über tierrrechtsrelevante Anlässe informieren.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   neueres Thema  •  früheres Thema 
 Mordinstrumente-Ausstellung
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: https://tierrechtsforen.de/6/2281

Datum: 03.02.09 17:09


Zitat:
"Ohne Wurst und ohne Speck hat das Leben keinen Zweck": In der neuen Sonderausstellung im Museum Abtsküche dreht sich alles um das Fleischerhandwerk und die Hausschlachtung.
Zitat:
Eines der ältesten Handwerke überhaupt Im Anbau des Museums werden bis zum 1. Juni in mehreren Vitrinen Zeugnisse eines der ältesten Handwerke überhaupt präsentiert. Leihgaben und Schenkungen verschiedener Fleischer, viele Fotos, ein altes Lehrbuch und Prüfungszeugnisse, vor allem aber Werkzeuge sind zu sehen: Fleischersäge und Ochsenkopf-Spalter zum Beispiel, Metzgerhaken und Bolzen, spezielle Messer. Dass vor dem Verzehr von Wurst und Fleisch stets das Töten und Ausnehmen der Tiere steht, wird mehr als deutlich. Zu den größten Exponaten zählen eine blitzblanke Mengmulde aus Stahl und ein Pökelbottich.

Nix für Vegetarier, WAZ Heiligenhaus, 02.02.2009, http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/heiligenhaus/2009/2/2/news-109214411/detail.html

Falls jemand mal in der Gegend ist - Öffnungszeiten Museum Abtsküche: mittwochs 15-19 Uhr, samstags 13-17 Uhr und sonntags 10-17 Uhr; der Eintritt ist frei - wären ein paar Fotodokumente der Mordinstrumente nicht schlecht (etwa für arpix.de).

Achim

Beitrag beantworten
 Beitragsübersicht   neueres Thema  •  früheres Thema 


 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte