Aktionen und Kontakte
In diesem Forum kann man vegane Kontakte knüpfen oder über tierrrechtsrelevante Anlässe informieren.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Aktionswoche gegen Europas größten Schlachthof
Name: antiindustryfarm Permalink: https://tierrechtsforen.de/6/2423

Datum: 24.07.10 14:12
Dieser Beitrag wurde 1939 mal gelesen

Seit dem 24. Mai 2010 ist in Wietze bei Celle, das Baugelände für den geplanten Geflügelschlachthof der Firma Rothkötter besetzt. Im Falle eines Baus wäre dieser mit 27.000 getöteten Hühnern pro Stunde (7-8 pro Sekunde) Europas größter. Um den Widerstand weiter auszudehnen findet vom 31. Juli bis 8. August eine Aktionswoche gegen die Schlachtindustrie auf der besetzten Baufläche statt.

Während der Aktionswoche sollen direkte, kreative und öffentlichkeitswirksame Aktionen gegen Europas größten geplanten Schlachthof durchgeführt werden. Diese wollen wir gemeinsam während der Woche planen. Parallel dazu werden Workshops und Vorträge über industrielle Tierausbeutung und Widerstandsformen stattfinden.
Programm jeglicher Art kann und soll natürlich von allen Teilnehmenden spontan oder länger angekündigt, angeboten werden. Über die gesamte Woche wird eine vegane Mitmach-Vokü das Camp bekochen und an einigen Abenden ist Programm in Form von Konzerten und Ähnlichem geben.
Die Aktionswoche endet zum Wochenende hin in einem groß angelegten Vernetzungs-Treffen gegen Tierfabriken, zu dem die Bürgerinitiative (BI) in Wietze sämtliche BIs gegen Mastanlagen einläd und auch alle Aktivist_innen gegen Tierfabriken eingeladen sind. Auf dem Vernetzungstreffen soll es Zeit für alle Gruppen und Initiativen geben ihre Projekte oder lokalen Kämpfe vorzustellen und später soll mit der Methode Zukunftswerkstatt die Möglichkeit gegeben werden, sich persönlich zu vernetzen und konkrete gemeinsame Aktivitäten zu planen.
Die Idee zu dem Vernetzungstreffen ist dadurch entstanden, dass es deutschlandweit hunderte Bürgerinitiativen gegen geplante Mastanlagen gibt, die jedoch oft nur lokal tätig sind und wenig von anderen Orten mitbekommen. Über eine bessere Vernetzung der BIs, aber auch antispeziesistischer Aktivist_innen soll auch der Widerstand insgesamt gestärkt werden.

Die Aktionswoche findet auch statt, wenn die Besetzung bis dahin schon geräumt wurde. Den aktuellen Stand und mehr Informationen könnt ihr auf www.antiindustryfarm.blogsport.de oder per Telefon unter 0162 1966288.

Auch außerhalb der Aktionswoche freuen sich die Besetzer_Innen auf möglichst viele Leute, die sich an der Besetzung beteiligen wollen. Kommt vorbei!

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Aktionswoche gegen Europas größten Schlachthof   neu 
 antiindustryfarm 24.07.10 14:12 
 Re: Aktionswoche gegen Europas größten Schlachthof   neu 
 Achim Stößer 28.07.10 00:30 
 Re: Aktionswoche gegen Europas größten Schlachthof   neu 
 Achim Stößer 29.07.10 23:38 
 Re: Aktionswoche gegen Europas größten Schlachthof   neu 
 Urs 30.07.10 09:54 
 Re: Aktionswoche gegen Europas größten Schlachthof   neu 
 Achim Stößer 25.10.11 19:55 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte