Produktanfrageforum
Dieses Forum dient zur Veröffentlichung der Produktanfragen. Informationen (samt Anfragebaukasten) dazu auf maqi.de/produktanfragen/. Bitte Suchhinweis beachten.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   neueres Thema  •  früheres Thema 
 Ist Brot ohne Hefe gesünder als Brot mit Hefe?
Name: Viktoria Permalink: https://tierrechtsforen.de/7/4907

Datum: 18.03.17 07:00

Ich habe beim Bäcker ein Brot gesehen, bei dem dick und fett "ohne Hefe" drauf stand. Ist das gesünder? Warum backt man dann nicht Brot nur ohne Hefe? Ich habe da bislang nicht drauf geachtet. Was hat es für positive Effekte, wenn man Brot ohne Hefe isst?

Viele Grüsse,
Viktoria

Beitrag beantworten
 
 Nein
Name: TobiTobi Permalink: https://tierrechtsforen.de/7/4907/4909

Datum: 18.03.17 09:41


> Ich habe beim Bäcker ein Brot gesehen, bei dem dick und fett
> "ohne Hefe" drauf stand. Ist das gesünder?

Nein. Hefe ist eher "gesund", enthält Vitamine und Mineralien.
Möglicherweise wollen einige Menschen Gasbildung vermeiden und wollen daher auf Hefe im Brot verzichten. Was ich allerdings nicht nachvollziehbar finde, da die Hefe nach dem Backen wohl kein Gas mehr bildet. Das Verstoffwechseln der Ballaststoffe etc. im Brot führt sicherlich eher zu Gasbildung als verwendete Hefe.

Es gibt doch so viele irgendwo "dick und fett" draufgeschriebene Sprüche auf Auszeichnungen. Die, je dicker und fetter sie sind, umso wahrscheinlicher werden, dass das Blödsinn ist (so zumindest mein Gefühl).

> Warum backt man
> dann nicht Brot nur ohne Hefe? Ich habe da bislang nicht
> drauf geachtet. Was hat es für positive Effekte, wenn man
> Brot ohne Hefe isst?

Mehl mit Wasser wird zu einem schweren Klumpen, der nicht besonders gut schmeckt. Man benötigt idR ein Lockerungsmittel (hast Du denn noch nie die vielen kleinen Löcher im Brot bemerkt?). Das macht die Hefe (in Reinform oder eben in Sauerteig).

Tobi

Beitrag beantworten
 
 Nachtrag
Name: TobiTobi Permalink: https://tierrechtsforen.de/7/4907/4910

Datum: 18.03.17 09:56


> Man benötigt idR ein Lockerungsmittel

Das kann natürlich auch mit etwas anderem geschehen. Etwa Natriumhydrogencarbonat/Natron ("Backpulver"). Vielleicht hat das der Bäcker verwendet. Meine Meinung dazu: Nimm das Brot mit der Hefe (oder Sauerteig).

Tobi

Beitrag beantworten
 
 Mehl-Wasser-Klumpen-Rezepte
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: https://tierrechtsforen.de/7/4907/4911

Datum: 18.03.17 11:22


> Mehl mit Wasser wird zu einem schweren Klumpen, der nicht
> besonders gut schmeckt. Man benötigt idR ein Lockerungsmittel

Och, ich esse eigentlich ganz gern Nudeln, und in anderem Mischungsverhältnis, ordentlich gewürzt und mit etwas Öl, ist es eine leckere Suppe ;-).

Achim

PS: Flammkuchen

2 T Mehl
1/2 T kohlensäurehaltiges Mineralwasser [okay, das lockert wohl auch ein bisschen]
2 EL Öl
1/2 TL Salz

Zeux verkneten, Vierteilen, Klumpen in Frischhaltefolie 20' in den Kühlschrank, dünn ausrollen, mit 1/2 T Sojadickmilch bestreichen. Nach Belieben belegen (von Zwiebeln und Räuchertofu über diverse Gemüse bis zu Äpfeln mit Zimtzucker), bei 250° 10+/-2' backen.

Hm, mit Hefe wäre es dann wohl sowas wie Pizza oder Kuchen.

PPS: Ja, schon klar, dass Du Dich auf Mehl-Wasser-Klumpen-Brot-Laibe bezogen hast ;-) .

Beitrag beantworten
 
 Re: Mehl-Wasser-Klumpen-Rezepte
Name: TobiTobi Permalink: https://tierrechtsforen.de/7/4907/4912

Datum: 18.03.17 12:08



> Och, ich esse eigentlich ganz gern Nudeln, und in anderem
> Mischungsverhältnis, ordentlich gewürzt und mit etwas Öl, ist
> es eine
> leckere
> Suppe ;-).

Hast mich erwischt! ;-)


> PPS: Ja, schon klar, dass Du Dich auf
> Mehl-Wasser-Klumpen-Brot-Laibe bezogen hast ;-) .

Genau :-)

Tobi

Beitrag beantworten
 Beitragsübersicht   neueres Thema  •  früheres Thema 


 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte