Videodokumentation
Im Internet sind immer wieder Videosequenzen zu finden, die Ausschnitte aus tierrechtsrelevanten Fernsehsendungen zeigen. Auf diese kann hier verwiesen werden.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Re: Christlicher Kindermord
Name: domdom Permalink: https://tierrechtsforen.de/8/491/493

Datum: 13.09.08 12:23
Dieser Beitrag wurde 1584 mal gelesen

"Die schwangere Frau wird mit schweren Schwangerschaftblutungen ins Krankenhaus eingeliefert. Doch es gibt eine Patientenverfuegung: Keine Bluttransfusion. Als die Frau das Bewusstsein verliert besteht der Ehemann angeblich darauf: Kein Eingreifen der Aerzte. Die Frau stirbt und auch das Baby in ihrem Bauch koennen die Aerzte nicht retten. Die zustaendige Staatsanwaltschaft in Giessen teilt heute morgen mit:
>>Es wird wegen eines Toetungsdeliktes gegen den Arzt und den Ehemann der Toten ermittelt. Dem Arzt hat eine Patienenverfuegung der 29-jaehrigen vorgelegen, in der ausdruecklich gestanden hat, dass die Frau keine Transfusion bekommen wolle.<<
Das Paar war Mitglied der Zeugen Jehova, die Bluttransfusionen ablehnen. In ihren Glaubensgrundsaetzen heisst es in der Lektion 12 unter Ehrfurcht vor dem Leben und dem Blut:
>>Wir sollten daran denken, dass Jehova von uns verlangt kein Blut zu uns zu nehmen. Das bedeutet, dass wir weger Blut von anderen Personen in irgendeiner Form in unseren Koerper aufnehmen duerfen noch Eigenblut, das aufbewahrt wurde.<< Apostelgeschichte 21,25
Andrew Schaefer, Sektenbeauftragter ev. Kirche:
>>Ich empfinde diese tragische Ereignis und katastrophale Ereignis fuer die Betroffenen als ein enormer Verlust an humaner Substanz. Die Zeugen Jehovas zeigen hier an dieser Stelle einmal wieder, wie unbarmherzig und brutal das System der Zeugen Jehovas tatsaechlich sein kann. Zwei Menschen, ein ungeborenes Kind und die Mutter, aeh schwangere Mutter, sind tot.<<
In der Klinik soll die Mutter der Frau die Aerzte noch angefleht haben ihrer Tochte der Blut zu verabreichen. Doch der bevollmaechtigte Ehemann liess sich offenbar nicht erweichen. Und angeblich waren auch den Aerzten die Haende gebunden. Nur ging es hier ja nicht um die Frau allein. Dr. Stelter hat als Chefarzt viele Zeugen Jehovas behandelt. Dr. Stelter:
>>Ich habe den Willen dieser Glaubensgemeinschaft respektiert, wenn das erwachsene Menschen waren. Hier haben Sie es zu tun mit einem Erwachsenen und einen Kind, einem ungeborenen Kind, das ja nun keinen eingenen Willen aeussern kann.<<
Von den Zeugen Jehovas was bislang keine Stellungnahme zu dem Fall zu bekommen. Laut ihrem Verstaendnis wohnt die Seele des Menschen im Blut. In diesem Fall hat es zwei Menschenleben gekostet."

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Christlicher Kindermord   neu 
 Achim Stößer 10.09.08 15:30 
 Re: Christlicher Kindermord   neu 
 Achim Stößer 12.09.08 15:30 
 Re: Christlicher Kindermord   neu 
 dom 13.09.08 12:23 
 Re: Christlicher Kindermord   neu 
 Achim Stößer 23.09.08 19:53 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte