Tierrechtsforum
Hier können Vorgehensweisen diskutiert und Informationen ausgetauscht werden, die dazu dienen, die Tierrechte zu verwirklichen.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 VgT-Propaganda für Hühnerausbeutung
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: http://tierrechtsforen.de/1/3271/3630

Datum: 03.03.05 13:53
Dieser Beitrag wurde 3072 mal gelesen

Der VgT veranstaltete wieder einemal eine Kampagne für Hühnerausbeutung (vgl. auch Freilandhaltungspropaganda österr. "Tierrechtler".

"Nach VGT-Kampagne: AIDA ohne Käfigeier!" heißt es unter http://vgt.at/news/2005/news20050221.html.
Zitat:
Die Wiener Traditionskonditorei gab dem Verein Gegen Tierfabriken bekannt, dass sie ab Montag den 21. Februar 2005 garantiert nur mehr Eier aus Alternativhaltung in ihren Mehlspeisen verwenden zu wollen. Ab 2009 werden herkömmliche Legebatterien in Österreich verboten sein. Um die Verlagerung der Produktion von Käfigeiern ins Ausland zu verhindern, arbeitet der Verein Gegen Tierfabriken VGT seit Sommer 2004 daran, Großverbraucher von Eiern in Industrie und Handel zu überzeugen, auf die tierfreundlichere Alternativhaltung für Legehennen umzusteigen.
(meine Hervorhebung).

VGT-Obmann Balluch (bekannt u.a. durch seinen UL-Prpaganda und seine Lügen über Maqi, vgl. http://maqi.de/txt/ul.html): "Die Bevölkerung lehnt tierquälerische Produktionsformen ab und ist auch bereit mehr dafür zu bezahlen, wenn sie richtig informiert wird." (a.a.O.) Einmal von der wiren Grammatik abgesehen wird klar, daß Balluch und der VGT gerade das Gegenteil von "richtig informieren" betreiben: eine üble, hypokritische, tierschützertypische Desinformationskampagne.

Was diese Irren als "tierfreundlichere Alternativhaltung" anpreisen, ist im Maqi-Bildarchiv (http://maqi.de/bilder/bodenhaltung.html zu sehen.

Und um der Ausrede, es seien doch bestimmt "Freiland-Eier" gemeint, zuvorzukommen - AIDA äußerte gegenüber Maqi:

Zitat:
Wie schon bisher [ach so?, AS] werden wir Eier aus allen Arten der Alternativhaltung verwenden.
Derzeit liegt der Großteil sicher noch bei Eiern aus Bodenhaltung, sobald die anderen Alternativen aber preislich in eine annehmbare Nähe rücken, werden wir über einen vermehrte Bezug von Freiland und Bio Eiern nachdenken.


Und auf Nachfrage (na, wer findet die ganzen Widersprüche?):

Zitat:
in einem Betrieb unserer Größenordnung werden nicht herkömmliche Eier verwendet, sondern aufgeschlagene Eier im Tank. Auch wenn wir dies nicht gerne sagen, handelt es sich dabei eigentlich um ein Nebenprodukt von Eierlieferanten, wo u.a. auch gesprungene Eier verwendet werden. Daher werden eben Eier aller Herkunftsarten verwendet. Wir können daher nicht
sagen, in welchem Verhältnis die Eier gemischt sind, sehr wohl aber können wir ausschließen, dass Eier aus Käfighaltung dabei sind. Unsere Lieferanten werden diesbezüglich von Tierschutzorganisationen überprüft.

Als Beispiel kann ich nur einen Lieferanten nennen, der die Eier aus allen Produktionsbetrieben gemischt hat, von welchen 26 Boden-, Frei- und Bioeier produzieren, und "nur" 4 Käfigeier.


Also handelt es sich um Flüssigei, "überprüft" von Tierschützern (bemerkenswert auch der Versuch, den Anteil der Käfigeier herunterzuspielen, indem den 26 "Alternativ"-betrieben 4 Käfig-Betriebe gegenübergestellt werden, als ob nicht die Zahl der Hennen und erst recht der Eier, in einer Legebatterie idR signifikant höher wäre).

Das alles aber nur der Vollständigkeit halber, denn natürlich ist jede Form von Tierausbeutung und damit auch "Freiland-" oder "Biofreilandhaltung" inakzeptabel (vgl. auch http://maqi.de/bilder/hennen.html).

Achim

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Aus aktuellem Anlaß (Legehennen-Petitionen)   neu 
 Tanja 29.11.04 20:12 
 Re: Aus aktuellem Anlaß (Legehennen-Petitionen)   neu 
 Achim Stößer 30.11.04 05:48 
 Re: Aus aktuellem Anlaß (Legehennen-Petitionen)   neu 
 Blanc 02.12.04 22:22 
 Re: Aus aktuellem Anlaß (Legehennen-Petitionen)   neu 
 Achim Stößer 03.12.04 08:39 
 Re: Aus aktuellem Anlaß (Legehennen-Petitionen)   neu 
 Blanc 04.12.04 11:38 
 Re: Aus aktuellem Anlaß (Legehennen-Petitionen)   neu 
 volker 04.12.04 12:33 
 Ausbeutung versus Adoption   neu 
 Achim Stößer 04.12.04 12:48 
 Re: Ausbeutung versus Adoption   neu 
 volker 04.12.04 13:13 
 Re: Ausbeutung versus Adoption   neu 
 Achim Stößer 04.12.04 13:24 
 Re: Ausbeutung versus Adoption   neu 
 Volker1 04.12.04 19:21 
 Re: Ausbeutung versus Adoption   neu 
 Achim Stößer 04.12.04 20:51 
 Freilandhaltungspropaganda österr. "Tierrechtler"   neu 
 Achim Stößer 04.12.04 13:49 
 Re: Freilandhaltungspropaganda österr.   neu 
 Blanc 05.12.04 17:19 
 Re: Freilandhaltungspropaganda österr.   neu 
 Achim Stößer 05.12.04 22:19 
 Re: Freilandhaltungspropaganda österr.   neu 
 Blanc 06.12.04 19:51 
 Re: Freilandhaltungspropaganda österr.   neu 
 Achim Stößer 06.12.04 21:59 
 Re: Freilandhaltungspropaganda österr.   neu 
 Blanci 09.12.04 15:09 
 Re: Freilandhaltungspropaganda österr.   neu 
 Achim Stößer 14.12.04 00:12 
 Re: Aus aktuellem Anlaß (Legehennen-Petitionen)   neu 
 Ava Odoemena 15.07.05 13:15 
 Bodenhaltungs-Propaganda-Tierschützer und die gefälschten Unterschriften   neu 
 Achim Stößer 03.12.04 17:54 
 Memetische Verseuchung   neu 
 Achim Stößer 03.12.04 20:07 
 "Pelz"-Tierschützer und die ebenfalls gefälschten Unterschriften   neu 
 Achim Stößer 30.03.05 18:47 
 Auch "ich" habe mich beteiligt   neu 
 TomFalkner 30.03.05 21:39 
 Ich auch ;-)   neu 
 Tanja 30.03.05 21:56 
 Identitätsklau   neu 
 TomFalkner 30.03.05 22:16 
 Re: Identitätsklau   neu 
 Blanc 30.03.05 22:26 
 Befürworter der Freiland- und Bodenhaltungsausbeutung weigern sich immer noch,   neu 
 Achim Stößer 05.12.04 22:07 
 Re: Befürworter der Freiland- und Bodenhaltungsausbeutung weigern sich immer noch,   neu 
 Blanci 10.12.04 10:03 
 Bilder aus Bodenhaltung   neu 
 Achim Stößer 14.12.04 15:03 
 Re: Bilder aus Bodenhaltung   neu 
 Achim Stößer 15.12.04 17:05 
 Die Reaktionen   neu 
 Tanja 15.12.04 11:13 
 Ein Preisausschreiben...   neu 
 Tanja 15.12.04 11:28 
 "Verbesserungs"-Phantasmagorie   neu 
 Achim Stößer 15.12.04 12:19 
 VgT-Propaganda für Hühnerausbeutung   neu 
 Achim Stößer 03.03.05 13:53 
 Re: VgT-Propaganda für Hühnerausbeutung   neu 
 Blanc 03.03.05 21:56 
 Re: VgT-Propaganda für Hühnerausbeutung   neu 
 Achim Stößer 04.03.05 10:53 
 Re: VgT-Propaganda für Hühnerausbeutung   neu 
 Tanja 04.03.05 13:53 
 Re: VgT-Propaganda für Hühnerausbeutung   neu 
 Blanc 04.03.05 23:27 
 Re: VgT-Propaganda für Hühnerausbeutung   neu 
 Achim Stößer 15.07.05 11:34 
 VgT-Propaganda für Hühnerausbeutung: "Toni's Freilandeier"   neu 
 Achim Stößer 20.01.13 21:44 
 Martin Balluch: Toni Hubmann und sein Zweinutzungsrassen-Hühnerprojekt   neu 
 Achim Stößer 01.10.14 21:38 
 VGT-Tierausbeutungs-Prüfzeichen   neu 
 F 19.03.15 03:38 
 Re: Aus aktuellem Anlaß (Legehennen-Petitionen)   neu 
 Barbara 03.10.05 21:05 
 Antitierrechtstierschützer   neu 
 Achim Stößer 03.10.05 21:20 
 Re: Aus aktuellem Anlaß (Legehennen-Petitionen)   neu 
 Tanja 03.10.05 21:54 
 Welttierschutztag   neu 
 Achim Stößer 04.10.05 11:16 
 Re: Welttierschutztag   neu 
 Achim Stößer 02.10.10 22:48 
 Welttierschutztag 2011 - Wer schützt die Tiere vor den Tierschützern?   neu 
 Achim Stößer 30.09.11 16:20 
 Welttierschutztag 2013 - Von kuschligen Hündchen und leckeren Schweinchen   neu 
 Achim Stößer 03.10.13 01:23 
 Welttierschutztag 2014: Veganismus statt Tierschutz – Tierschützer wirken ...   neu 
 Achim Stößer 27.09.14 21:07 
 Welttierschutztag 2015: Tierrechte statt Tierschutz   neu 
 Achim Stößer 03.10.15 18:58 
 Welttierschutztag 2016: Alpenmärchen   neu 
 Claude 03.10.16 18:36 
 Start-Beitrag ergänzt   neu 
 Tanja 28.07.06 20:50 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte