Tierrechtsforum
Hier können Vorgehensweisen diskutiert und Informationen ausgetauscht werden, die dazu dienen, die Tierrechte zu verwirklichen.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 VgT-Propaganda für Hühnerausbeutung: "Toni's Freilandeier"
Name: Achim StößerAchim Stößer Permalink: http://tierrechtsforen.de/tonisfreilandeier

Datum: 20.01.13 21:44
Dieser Beitrag wurde 2897 mal gelesen

Auf der Suchseite des tierausbeutungspropagandistischen Balluch-Vereins VgT findet sich folgender Sucheintrag;

Zitat:
604. Toni Hubmann von "Toni's Freilandeier" wird Mitglied beim VGT
Wien, 23. Dezember 2009 Toni Hubmann von "Toni's Freilandeier" wird Mitglied beim VGT Um seine Solidarität mit dem von Repressionsmassnahmen betroffenen...
URL: http://www.vgt.at/presse/news/2009/news20091223m_2.php Relevanz: 0% Größe: 12 kB

http://vgt.at/service/suche/suche.php?p=61&lang=de&mode=&kind=part&q=b%C3%83%C2%BCrobesetzung


Der Link ergibt leider: "Die aufgerufene Seite konnte nicht gefunden werden."

Aber anderswo ist ein entsprechender Text noch zu finden:
Zitat:
Toni Hubmann von "Toni's Freilandeier" wird Mitglied beim VGT

Toni Hubmann

23. Dez 2009:

Um seine Solidarität mit dem von Repressionsmassnahmen betroffenen VGT und insbesondere seinem Obmann zu bekunden wurde Toni Hubmann jetzt demonstrativ VGT-Mitglied

Im Rahmen der seit Oktober 2006 laufenden Ermittlungen gegen den Tierschutz verstieg sich die SOKO ja sogar zu der Behauptung, die Kontrollstelle für artgemäße Nutztierhaltung würde Schutzgelder erpressen und damit eine erfundene kriminelle Tierschutzorganisation finanzieren. Ein Richter, der die Ermittlungsmaßnahmen genehmigte, hatte offenbar noch nie davon gehört, dass NGOs auch Angestellte haben und begründete seinen Verdacht damit, dass manche der Verdächtigen keiner"normalen" Arbeit nachgingen, sondern vom Verein erhalten würden - mit anderen Worten: Angestellte des VGT waren.

Im Rahmen dieser Ermittlungen wurde auch Toni Hubmann von "Toni's Freilandeier" einvernommen. Man legte ihm nahe, dass der VGT und insbesondere der VGT-Obmann gefährliche Kriminelle wären und ihn als Eierproduzenten - wenn auch von Freilandeiern - möglicherweise bedrohen und nötigen würden. Natürlich ist nichts dergleichen wahr.

Toni Hubmann spielte dieses Spiel aber nicht mit. Stattdessen schrieb er einen offenen Brief in Solidarität mit den damals noch in U-Haft befindlichen TierschützerInnen. Jetzt trat Toni Hubmann in Solidarität gegen die Repression dem VGT als Mitglied bei und stellt sich als Nutztierexperte insbesondere für Kampagnen zur Weiterentwicklung der Tierschutzgesetzgebung bzgl. Legehennenhaltung zur Verfügung.

http://www.tierheim.at/front_content.php?idcat=135&idart=310


Ebenfalls bemerkenswert der folgende "offene Brief" Hibmanns an die VgT:
Zitat:

Toni's Freilandeier
Die besten Eier unter der Sonne


Verein gegen Tierfabriken
Waidhausenstrasse 13/1
1140 WIEN

Glein, am 16. Juni 2008

Offener Brief

Sehr geehrte Damen und Herren!

Im Zuge meiner Tätigkeit zur Förderung des Tierschutzes im Allgemeinen und auch im Zuge meiner Tätigkeit in der Kontrollstelle für artgemässe Nutztierhaltung im Besonderen, arbeite ich nun schon seit dem Jahre 2002 intensiv mit DDr. Martin Balluch, Jürgen Faulmann und auch David Richter zusammen. In all diesen Jahren habe ich zu keiner Zeit auch nur in der geringsten Weise bemerkt, dass diese Herren illegalen
Aktionen zur Schädigung oder Bedrohung von Menschen in der Tierindustrie positiv gegenüberstanden, geschweige denn, dass sie sich an solchen Aktionen beteiligt haben.

Vielmehr waren sie sehr daran interessiert, die vom Gesetzgeber gewünschten Veränderungen im Tierschutzbereich mit zutragen und darüber hinaus in ihrer Funktion als Eigentümer der Kontrollstelle für artgemässe Nutztierhaltung, Regelungsentwürfe und Petitionen für eine verbesserte Nutztierhaltung einzubringen. So waren die Genannten
auch massgeblich an der Entstehung des Bundestierschutzgesetzes beteiligt. Die wertvolle Arbeit dieser Herren hat den österreichischen Tierschutz entscheidend mitgeprägt und hat es schliesslich möglich gemacht, dass sich der Tierschutz auf
europäischer Ebene so positiv weiterentwickelt hat.

Mit Hilfe dieser Arbeit und den Menschen die dahinter stehen, haben wir in Österreich und in Europa sehr hohe Tierschutzstandards geschaffen, auf die wir mit Recht stolz sein
können. In diesem Sinne möchte ich mich persönlich bei DDr. Martin Balluch, Jürgen Faulmann und David Richter für die zu jeder Zeit gute und vernünftige Zusammenarbeit bedanken.

Jedwede Verbesserung oder Änderung im Nutztierbereich wurde von diesen Herren akzeptiert und im Einvernehmen mit den betroffenen Bauern und Vermarktern umgesetzt.

Dies hat dazu geführt, dass die genannten Herren einen nicht unwesentlichen Anteil an der hohen Akzeptanz der Boden- und Freilandhaltung in Österreich haben.

Die Tierschutzorganisationen konnten mit ihren Mitarbeitern nicht nur Erfolge für die Weiterentwicklung des nationalen und internationalen Tierschutzes erzielen, sondern haben durch ihr Engagement mitgeholfen, zahlreichen kleinen bäuerlichen [Tierausbeutungs-, AS]Betrieben eine wirtschaftliche Existenz zu geben. Dies sollten wir neben all den Vorwürfen nicht vergessen.

Ich wünsche mir, dass durch die rasche Aufklärung aller Verdachtsmomente eine Inhaftierung der genannten Personen nicht mehr notwendig ist, und ich auch künftig in der gewohnt professionellen Art mit ihnen im Sinne des Schutzes von Mensch und Tier zusammenarbeiten kann.

Mit vorzüglicher Hochachtung und freundlichen Grüssen
[Unterschrift]
Toni Hubmann

[TONI HUBMANN, TONI´S HANDELS GMBH
Glein 14, A-8720 Knittelfeld, T +43 (0) 3512 / 85725, F +43 (0) 3512 / 85725-4, E office@tonis.at, I www.tonis.at
UID: ATU 44912305, FN: 160917v LG Leoben]

http://www.vgt.at/actionalert/repression/prominente/offener%20Brief%20Toni%20Hubmann%20Juni%202008.pdf


Meine Hervorhebungen.

Ein Eierproduzent als VgT-Mitglied und -"Nutztierexperte" - ja, das passt. Und es gibt immer noch Leute, die Balluch und Co für "Tierrechtler" halten.

Und jetzt gehört Hubmann auch zu denen, die es ganz toll finden, männliche Küken (er nennt sie laut Presseaussendung "liebevoll die 'Brüder der Legehennen'") erst ein paar Tage später (als "ein herkömmliches Masthähnchen. Das schlägt sich natürlich in einem besonders delikaten Geschmack nieder") zu ermorden. "Nächstes Jahr sollen es bereits 5.000 sein, sodass schon bald deutlich mehr Junghähne ihrem ansonsten üblichen Schicksal entkommen können" und sich stattdessen freuen können: "Die ersten 140 werden in den nächsten Wochen verspeist."

Achim

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Aus aktuellem Anlaß (Legehennen-Petitionen)   neu 
 Tanja 29.11.04 20:12 
 Re: Aus aktuellem Anlaß (Legehennen-Petitionen)   neu 
 Achim Stößer 30.11.04 05:48 
 Re: Aus aktuellem Anlaß (Legehennen-Petitionen)   neu 
 Blanc 02.12.04 22:22 
 Re: Aus aktuellem Anlaß (Legehennen-Petitionen)   neu 
 Achim Stößer 03.12.04 08:39 
 Re: Aus aktuellem Anlaß (Legehennen-Petitionen)   neu 
 Blanc 04.12.04 11:38 
 Re: Aus aktuellem Anlaß (Legehennen-Petitionen)   neu 
 volker 04.12.04 12:33 
 Ausbeutung versus Adoption   neu 
 Achim Stößer 04.12.04 12:48 
 Re: Ausbeutung versus Adoption   neu 
 volker 04.12.04 13:13 
 Re: Ausbeutung versus Adoption   neu 
 Achim Stößer 04.12.04 13:24 
 Re: Ausbeutung versus Adoption   neu 
 Volker1 04.12.04 19:21 
 Re: Ausbeutung versus Adoption   neu 
 Achim Stößer 04.12.04 20:51 
 Freilandhaltungspropaganda österr. "Tierrechtler"   neu 
 Achim Stößer 04.12.04 13:49 
 Re: Freilandhaltungspropaganda österr.   neu 
 Blanc 05.12.04 17:19 
 Re: Freilandhaltungspropaganda österr.   neu 
 Achim Stößer 05.12.04 22:19 
 Re: Freilandhaltungspropaganda österr.   neu 
 Blanc 06.12.04 19:51 
 Re: Freilandhaltungspropaganda österr.   neu 
 Achim Stößer 06.12.04 21:59 
 Re: Freilandhaltungspropaganda österr.   neu 
 Blanci 09.12.04 15:09 
 Re: Freilandhaltungspropaganda österr.   neu 
 Achim Stößer 14.12.04 00:12 
 Re: Aus aktuellem Anlaß (Legehennen-Petitionen)   neu 
 Ava Odoemena 15.07.05 13:15 
 Bodenhaltungs-Propaganda-Tierschützer und die gefälschten Unterschriften   neu 
 Achim Stößer 03.12.04 17:54 
 Memetische Verseuchung   neu 
 Achim Stößer 03.12.04 20:07 
 "Pelz"-Tierschützer und die ebenfalls gefälschten Unterschriften   neu 
 Achim Stößer 30.03.05 18:47 
 Auch "ich" habe mich beteiligt   neu 
 TomFalkner 30.03.05 21:39 
 Ich auch ;-)   neu 
 Tanja 30.03.05 21:56 
 Identitätsklau   neu 
 TomFalkner 30.03.05 22:16 
 Re: Identitätsklau   neu 
 Blanc 30.03.05 22:26 
 Befürworter der Freiland- und Bodenhaltungsausbeutung weigern sich immer noch,   neu 
 Achim Stößer 05.12.04 22:07 
 Re: Befürworter der Freiland- und Bodenhaltungsausbeutung weigern sich immer noch,   neu 
 Blanci 10.12.04 10:03 
 Bilder aus Bodenhaltung   neu 
 Achim Stößer 14.12.04 15:03 
 Re: Bilder aus Bodenhaltung   neu 
 Achim Stößer 15.12.04 17:05 
 Die Reaktionen   neu 
 Tanja 15.12.04 11:13 
 Ein Preisausschreiben...   neu 
 Tanja 15.12.04 11:28 
 "Verbesserungs"-Phantasmagorie   neu 
 Achim Stößer 15.12.04 12:19 
 VgT-Propaganda für Hühnerausbeutung   neu 
 Achim Stößer 03.03.05 13:53 
 Re: VgT-Propaganda für Hühnerausbeutung   neu 
 Blanc 03.03.05 21:56 
 Re: VgT-Propaganda für Hühnerausbeutung   neu 
 Achim Stößer 04.03.05 10:53 
 Re: VgT-Propaganda für Hühnerausbeutung   neu 
 Tanja 04.03.05 13:53 
 Re: VgT-Propaganda für Hühnerausbeutung   neu 
 Blanc 04.03.05 23:27 
 Re: VgT-Propaganda für Hühnerausbeutung   neu 
 Achim Stößer 15.07.05 11:34 
 VgT-Propaganda für Hühnerausbeutung: "Toni's Freilandeier"   neu 
 Achim Stößer 20.01.13 21:44 
 Martin Balluch: Toni Hubmann und sein Zweinutzungsrassen-Hühnerprojekt   neu 
 Achim Stößer 01.10.14 21:38 
 VGT-Tierausbeutungs-Prüfzeichen   neu 
 F 19.03.15 03:38 
 Re: Aus aktuellem Anlaß (Legehennen-Petitionen)   neu 
 Barbara 03.10.05 21:05 
 Antitierrechtstierschützer   neu 
 Achim Stößer 03.10.05 21:20 
 Re: Aus aktuellem Anlaß (Legehennen-Petitionen)   neu 
 Tanja 03.10.05 21:54 
 Welttierschutztag   neu 
 Achim Stößer 04.10.05 11:16 
 Re: Welttierschutztag   neu 
 Achim Stößer 02.10.10 22:48 
 Welttierschutztag 2011 - Wer schützt die Tiere vor den Tierschützern?   neu 
 Achim Stößer 30.09.11 16:20 
 Welttierschutztag 2013 - Von kuschligen Hündchen und leckeren Schweinchen   neu 
 Achim Stößer 03.10.13 01:23 
 Welttierschutztag 2014: Veganismus statt Tierschutz – Tierschützer wirken ...   neu 
 Achim Stößer 27.09.14 21:07 
 Welttierschutztag 2015: Tierrechte statt Tierschutz   neu 
 Achim Stößer 03.10.15 18:58 
 Welttierschutztag 2016: Alpenmärchen   neu 
 Claude 03.10.16 18:36 
 Start-Beitrag ergänzt   neu 
 Tanja 28.07.06 20:50 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte