Veganismusforum
Hier können Vorgehensweisen diskutiert und Informationen ausgetauscht werden, die dazu dienen, Veganismus zu fördern und eine vegane Gesellschaft zu etablieren.

 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS   voriger Beitrag  •  nächster Beitrag 
 Re: Gesundheitsargumente
Name: Thomas Permalink: https://tierrechtsforen.de/2/7564/7617

Datum: 09.03.03 16:14
Dieser Beitrag wurde 8413 mal gelesen

Tanja schrieb:
>
> > zum Beispiel, daß sie meinen, ohne tierliche Produke kein
> > erfüllendes Leben leben zu können. Jemand, der davon fest
> > überzeugt ist, wird sich kaum für Tierrechte erwärmen lassen.
>
>
> Und warum soll ich dann Gesundheitsargumente anbringen, um
> jemandem klar zu machen, daß man auch vegan ein erfülltes
> Leben führen kann?

Weil zu einem erfüllten Leben *auch* Gesundheit gehört?

Aber selbstverständlich nicht nur.

Wie schon oft gesagt: viele gehen davon aus, daß lediglich tierliche Produkte Genuß bieten, tierliche Produkte im Sinne von Geschmack/Genuß eine höhere Wertigkeit haben als pflanzliche. Das kannst Du doch in zig Diskussionen in den verschiedensten Foren fast wörtlich nachlesen. Aber eben nicht nur der Nahrungsbereich. Das Thema erstreckt sich auch über die Bekleidung bis hin zur Körperpflege. "Tierliche Produkte sind nicht verzichtbar!" Das sitzt tief und wird ständig von Gesellschaft und Medien geschührt.

Das geht sogar soweit, daß viele (ich meine die meisten) sich so sehr an diesen Glauben binden, daß sie davon überzeugt sind, daß (unabhängig von der Gesundheit) ein veganes Leben reiner Verzicht wäre; praktisch unmöglich, unnötig ... Freudlos pur.

Er ist *abhängig* von tierlichen Produkten.

Einen Menschen, der davon überzeugt ist wird es schwer sein, Tierrechte ins Bewußtsein zu bringen.

Erstmal ist es notwendig, diese Gehirnwäsche bei ihm zu knacken.

> > > Also muß ich mich un bei Auslegeaktionen o.ä. vor die Leute
> > > stellen und sagen "Wenn Sie nicht aufhören können, tierl.
> > > Produkte zu essen, dann sind Sie süchtig - seien Sie sich
> > > dessen bewußt!" ????
> >
> > Ich bezweifle, daß es DEN Killersatz gibt, mit dem Du Leute
> > vom Veganismus und/oder von Tierrechten überzeugen kannst.
>
>
> Sicher, doch wäre das der Satz, der im Normalfall jede
> weitere Diskussion "killt", sprich im Keim erstickt.

Und damit kann man vom Veganismus bzw. von Tierrechten überzeugen? Diesen Satz müten wir finden
>
> > > Ich finde es ganz ehrlich gesagt schwachsinnig, im
> > > Zusammenhang mit speziesistischem Konsumverhalten von
> "Sucht"
> > > zu sprechen.
> >
> > Das glaube ich Dir, daß Dir das schwachsinnig vorkommt. Das
> > allein ändert es aber nicht.
>
> Für Tatsachenbehauptungen habe ich immer ganz gern Belege,
> sonst kann ich damit eher wenig anfangen. ;-)

Eine wissenschaftlich Untersuchung kann ich Dir leider nicht bieten.

Hast Du denn fundierte Belege dafür, daß die meisten Menschen nicht von Tierprodukten abhängig sind?

Warum hören die meisten Menschen auf der Straße nichtmal hin, wenn Du von Tierrechten redest?
>
> > > Vereinzelt mag es das geben, daß Leute sich nur noch von
> > > McD-Fraß ernähren, weil sie danach süchtig sind, doch das
> ist
> > > wohl ein so verschwindend geringer Prozentsatz der
> > > Leichenfresser, daß es einfach nicht ins Gewicht fällt.
> >
> > Da haben wir beide eine unterschiedliche Meinung.
>
> Und woher nimmst Du das Wissen für Deine Meinung?

Meinungen bilden sich wie so oft aus persönlichen Erfahrungen/Beobachtungen/Gespräche mit Menschen/Analysen, Vorurteilen?
>
> > > Eben. Es hat nichts miteinander zu tun. Warum also sollen
> > > sich Tierrechtler auf etwas konzentrieren, was so gar
> nichts
> > > mit Tierrechten zu tun hat?
> >
> > Weil die selben Faktoren, die die Leute vom Veganismus
> > abhalten, sie auch behindert, die Tierrechte wahrzunehmen.
>
>
> Und noch mal: Warum sollen die Leute nicht über Tierrehcte
> vegan werden können?

Wo habe ich behauptet, daß das unmöglich wäre, daß die Menschen nicht über Tierrechte vegan würden? Falls ich dies behauptet hätte, würde ich das zurück nehmen.

> Warum einen im Zweifelsfall eher
> kontraproduktiven Umweg über irgendwelche
> Gesundheutsargumente gehen?

Weil er nicht kontraproduktiv ist? Nicht im Sinne dessen, daß viele leider der irrigen Meinung sind, daß es ohne tierliche Produkte nunmal nicht ginge.

Sie sind der Meinung, daß ein Leben ohne tierliche Produkte freudlos wäre und sie sind der Meinung, sie bekämen nicht genügend Nährstoffe. Wenn die Leute davon überzeugt sind, ist es schwer, sie vom Veganismus oder gar von Tierrechten zu überzeugen. Meinst Du nicht auch?
>
>
> > Kritische Anmerkung:
> > Bei manchen Tierrechtlern scheint es umgekehrt zu sein. Es
> > scheint, daß sie anderes außer Tierrechte bzw. deren
> > Verletzung nicht mehr wahrnehmen (wollen)?
>
> Was meinst Du damit?

Es gibt Tierrechtler, die sehen nur noch die Tierrechte bzw. deren Verletzung. Die subtilen Wege, die zur Nichtachtung der Tierrechte führen, nehmen sie nur noch (absichtlich oder unabsichtlich) mangelhaft wahr.

> > Ich habe nicht gesagt, daß ich das denke. Ich sagte, daß das,
> > was die Menschen vom Veganismus fernhält subtil ist und das
> > was sie behindert vegan zu werden dafür sorgt, daß sie
> > Tierrechte wahrnehmen. Ist das nicht einsichtig?
>
> Nein.

Deine Meinung teile ich nicht aber ich wünsche Dir mit Deiner Strategie die Menschen zu überzeugen viel Erfolg.

>
> > > Das ist in dem Moment zum größten Teil egal, in dem wir uns
> > > einigen, nicht nur über vegane Ernährung sondern über eine
> > > vegane Lebensweise zu diskutieren.
> >
> > Nein, daß ist meiner Meinung nach nicht egal, außer, Du gehst
> > davon aus, daß jeder, der vegan lebt auch Tierrechtler ist.
>
> Wenn jemand vegan lebt und Tierrechte nicht achtet, ist er
> wahrscheinlich durch irgendwelche Gesundheitsargumente vegan
> geworden. Und das bringt den Tierrechten kaum etwas.

Also ist jemand, der die Tierrechte achtet automatisch Tierrechtler?

Jemand, der einen Lebensstil wählt, für den keine Tiere mehr ausgebeutet werden wäre dementsprechend auch Tierrechtler?
>
>
> > Ich lebe zwar vegan, bezeichne mich aber nicht als
> > Tierrechtler.
>
>
> Achtest Du Tierrechte?

Selbstverständlich.

Aber ich bin kein Tierrechtler. Genauso wie jemand, der Menschenrechte achtet (ob freiwillig oder von Gesetz und Gesellschaft aufgezwungen) automatisch kein Menschenrechtler ist.
>
> > > Schlimm genug. Wenn man denen nichts von der "bösen
> Kuhmilch"
> > > (man verzeihe mir meine unqualifizierte Ausdrucksweise ;-))
> > > sondern was von Tierrechten erzählt, können sie sich auch
> > > darüber Gedanken machen.
> >
> > ??? Ich verstehe diesen Absatz nicht. ;-/
>
> Was verstehst Du daran nicht? Ich kann Leuten Tierrechte nur
> näherbringen, wenn ich sie mit diesem Thema konfrontiere.

Stimmt. Du kannst sie jedoch nur mit dem Thema konfrontieren, wenn sie es zulassen. Jemand, der überzeugt ist, daß ihm die Zähne ausfallen und er keine Freude mehr am Leben haben wird, er weniger Kraft zur Verfügung haben wird, wenn er keine Tierprodukte mehr konsumieren "*darf*", wird alles tun, um über Veganismus oder gar Tierrechte nicht nachdenken zu müssen. Im Gegenteil. Eine falsche Strategie kann dazu führen, daß er jetzt erst recht sich Pseudoargumente zurecht legt um seinen eigenen Lebensstil *vor sich selbst* zu rechtfertigen.

> > So wie ich das sehe, hast Du das begriffe, Reina und ich
> > auch. Wer nicht?
>
> Wieso lese ich dann hier immer wieder, daß man Leute ja über
> Gesundheitsargumente zum (Ernährungs-)Veganismus bringen und
> dann ja auch noch über Tierrechte sprechen kann?

Weil Du ausschließlich von den Tierrechten redest. Andere vom Veganismus.

Ich fürchte wir kommen hier wie so oft bei diesen Diskussionen wieder einmal zu keinem Konsens :-(

Ich habe nichts Neues mehr zu diesem Thema beizutragen und mir fehlt auch die Motivation dazu. Wenn Du auch keine neuen Argumente mehr hast, die mich davon überzeugen könnten, daß ich mir nur einbilde, daß Menschen sich von tierlichen Produkten abhängig machen und ich mich auf dem falschen Weg befinde, schlage ich vor, diese Diskussion (sofern es eine war) zu beenden.
>
> > >
> > > Wie hast Du sie überwunden, diese "Sucht"?
> >
> > Erstmal dadurch, indem ich sie erkannt habe.
> >
> > Eine *genaue* Beschreibung darüber kommt (so bald ich Zeit
> > finde) an anderer Stelle.
>
> Darauf bin ich jetzt schon sehr gespannt.

Ich auch.

Viele Grüße
Thomas

 Beitrag beantworten  •  Gesamtbeiträge   neueres Thema  •  früheres Thema 

 Themen Name  Datum
 Argumentative Nonos   neu 
 Achim Stößer 20.04.02 11:44 
 Nachtrag Carl Lewis   neu 
 Achim Stößer 21.04.02 11:00 
 Re: Nachtrag Carl Lewis   neu 
 Erich 07.05.03 16:48 
 Re: Nachtrag Carl Lewis   neu 
 kerberos 07.05.03 18:01 
 Re: Nachtrag Carl Lewis   neu 
 martin 07.05.03 18:36 
 Robert Cohen   neu 
 Ava Odoemena 28.07.06 01:39 
 vegane Promis?   neu 
 Tanja 21.04.02 15:40 
 Re: vegane Promis?   neu 
 engel 09.04.03 17:54 
 Re: vegane Promis?   neu 
 martin 09.04.03 19:35 
 Re: vegane Promis?   neu 
 zimtstern 17.01.09 17:42 
 Re: vegane Promis?   neu 
 Claude 17.01.09 22:49 
 veganismus   neu 
 leo 04.05.02 11:10 
 Gesundheit   neu 
 Achim Stößer 05.05.02 16:16 
 trotzdem...   neu 
 leo 06.05.02 17:48 
 Kindern nicht vergewaltigen ist gesünder   neu 
 Achim Stößer 07.05.02 10:33 
 opferschutz und notwendige information   neu 
 leo 13.05.02 18:41 
 Eine Analogie ist eine Analogie ist eine Analogie   neu 
 Achim Stößer 14.05.02 19:54 
 Re: Kindern nicht vergewaltigen ist gesünder   neu 
 bacanlova 20.09.09 20:02 
 Re: Kindern nicht vergewaltigen ist gesünder   neu 
 Achim Stößer 20.09.09 21:02 
 Promis   neu 
 Achim Stößer 05.05.02 16:21 
 KZ-Analogien etc.   neu 
 Achim Stößer 05.05.02 16:39 
 lange replik   neu 
 leo 06.05.02 17:33 
 Analogien   neu 
 Achim Stößer 07.05.02 12:20 
 re   neu 
 leo 07.05.02 14:40 
 So kommen wir nicht weiter   neu 
 Achim Stößer 11.05.02 10:57 
 ab hier geht jeder seinen eigenen weg (war: so kommen wir...   neu 
 leo 13.05.02 17:24 
 ab hier geht JEDE IHREN eigenen weg  o.T.   neu 
 leo 13.05.02 17:25 
 Also nichts neues ...   neu 
 Achim Stößer 14.05.02 19:44 
 Strategien   neu 
 Achim Stößer 07.05.02 12:54 
 Re: Strategien   neu 
 Katl 15.11.02 14:53 
 berechtigte Kritik ./. Haß   neu 
 Achim Stößer 15.11.02 16:58 
 Re: berechtigte Kritik ./. Haß   neu 
 Katl 30.12.02 14:06 
 Re: Argumentative Nonos   neu 
 Tanja 20.09.02 22:13 
 Gesundheitsargumente: nonos   neu 
 Achim Stößer 03.03.03 08:01 
 Gesundheitsargumente   neu 
 Reina 04.03.03 01:45 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Tanja 04.03.03 11:19 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Reina 05.03.03 20:12 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Tanja 06.03.03 22:41 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Thomas 06.03.03 19:56 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 VolkerK 06.03.03 21:32 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Tanja 06.03.03 22:54 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Thomas 07.03.03 01:47 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Tanja 07.03.03 21:34 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Thomas 07.03.03 22:16 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Tanja 09.03.03 15:14 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Thomas 09.03.03 16:14 
 Anmerkungen   neu 
 Achim Stößer 09.03.03 20:01 
 Re: Anmerkungen   neu 
 Reina 09.03.03 21:32 
 Re: Anmerkungen   neu 
 Achim Stößer 09.03.03 23:23 
 Re: Anmerkungen   neu 
 Reina 10.03.03 01:46 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Claude 07.03.03 05:55 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Achim Stößer 07.03.03 02:16 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Reina 07.03.03 12:55 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Susanne 07.03.03 15:07 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Tanja 07.03.03 21:47 
 Re: Gesundheitsargumente   neu 
 Susanne 09.03.03 11:28 
 Aktuelle Studie dazu   neu 
 Achim Stößer 10.03.03 09:06 
 Re: Aktuelle Studie dazu   neu 
 VolkerK 10.03.03 10:07 
 Re: Aktuelle Studie dazu   neu 
 Achim Stößer 10.03.03 10:40 
 Re: Aktuelle Studie dazu   neu 
 VolkerK 10.03.03 13:12 
 Re: Tolle Studie dazu   neu 
 Reina 10.03.03 21:37 
 Re: Tolle Studie dazu   neu 
 Achim Stößer 10.03.03 23:49 
 'Vegetarier mit geringem Fleischgenuss leben am längsten'   neu 
 Achim Stößer 11.03.03 08:52 
 Argumentatives Nono: "artfremde Milch"   neu 
 Achim Stößer 02.05.08 20:45 
 Diäten   neu 
 kerberos 11.04.04 19:30 
 Warum solche "Argumente" Nonos sind   neu 
 Achim Stößer 22.09.02 12:25 
 Re: Warum solche "Argumente" Nonos sind   neu 
 Volker 24.09.02 10:30 
 Kaplan   neu 
 martin 29.12.02 17:57 
 Re: Kaplan   neu 
 Magdalena 29.12.02 21:20 
 TR/TS   neu 
 martin 29.12.02 21:36 
 Re: TR/TS   neu 
 Magdalena 29.12.02 22:01 
 Re: TR/TS   neu 
 martin 29.12.02 23:00 
 'Tiere sind meine Freunde'   neu 
 Achim Stößer 04.01.03 17:02 
 Re: Argumentative Nonos   neu 
 Kurt Grassl 05.03.03 17:25 
 Massentierhaltung   neu 
 Achim Stößer 05.03.03 21:19 
 Grauzonen   neu 
 Achim Stößer 05.03.03 21:30 
 Re: Grauzonen   neu 
 Mesiu 11.05.08 12:52 
 Re: Grauzonen   neu 
 Achim Stößer 07.09.08 19:50 
 Re: Grauzonen   neu 
 Mesiu 29.09.08 23:37 
 Tiere sind meine Freund.....   neu 
 Tanja 19.03.03 13:14 
 Re: Tiere sind meine Freund.....   neu 
 FrauMahlzahn 19.03.03 19:26 
 Antworten auf solche Fragen   neu 
 Tanja 19.03.03 21:09 
 Nono: "Vegan ist natürlich"   neu 
 Achim Stößer 24.08.05 11:00 
 und nochmal zur Gesundheit... (Laktoseintoleranz)   neu 
 Tanja 06.07.06 15:03 
 Argumentatives Nono: keine Lebewesen essen   neu 
 Achim Stößer 02.05.08 20:44 
 Argumentatives Nono: Apfel oder Kaninchen   neu 
 Achim Stößer 02.05.08 20:46 
 Re: Argumentatives Nono: Apfel oder Kaninchen   neu 
 Achim Stößer 02.05.08 20:47 
 Die Ethik...   neu 
 Red_Tear 17.10.08 18:55 
 Meine Meinung als frisch gebackener Veganer   neu 
 der Ben 27.03.09 03:28 
 Re: Meine Meinung als frisch gebackener Veganer   neu 
 dom 27.03.09 08:09 
 Meine Meinung als altbackene Veganerin   neu 
 Avas Geist 18.06.10 00:24 
 Re: Meine Meinung als frisch gebackener Veganer   neu 
 Ricarda 27.03.09 10:17 
 Nono: Intelligenz u.ä. nichtmenschlicher Tiere   neu 
 martin 09.09.09 15:00 
 Nono: Hygiene/Sauberkeit von Tierprodukten oder Tierausbeutungsbetrieben   neu 
 martin 11.09.09 16:46 
 Re: Nono: Hygiene/Sauberkeit von Tierprodukten oder Tierausbeutungsbetrieben   neu 
 Achim Stößer 16.09.09 17:17 
 Beispiel   neu 
 martin 20.09.09 21:24 
 Re: Beispiel   neu 
 Achim Stößer 20.09.09 22:38 
 Nono: Kindliche Entscheidungen   neu 
 martin 12.09.09 15:51 
 Re: Nono: Kindliche Entscheidungen   neu 
 Achim Stößer 14.09.09 15:45 
 Lügende Eltern   neu 
 Achim Stößer 24.09.09 15:45 
 Nono: genetische Übereinstimmung   neu 
 martin 15.09.09 16:32 
 Wieviele Gene haben Menschen und Bananen gemeinsam?   neu 
 Achim Stößer 16.09.09 17:14 
 Nono: Intelligenz von Veganern   neu 
 martin 19.09.09 09:21 
 Nono: Haltungsbedingungen   neu 
 martin 27.09.09 15:21 
 Re: Nono: Haltungsbedingungen   neu 
 Achim Stößer 27.09.09 23:29 
 Re: Nono: Haltungsbedingungen   neu 
 Achim Stößer 13.11.09 20:31 
 Nonos: Klima/Umwelt   neu 
 martin 10.11.09 17:35 
 Nono: Artenschutz   neu 
 martin 04.12.09 13:24 
 Nono: Eigenhändig töten   neu 
 Urs 19.12.09 12:43 
 Re: Nono: Eigenhändig töten   neu 
 martin 19.12.09 13:59 
 Re: Nono: Eigenhändig töten   neu 
 Achim Stößer 19.12.09 20:04 
 Nono: Grausamkeit, starkes Leiden   neu 
 martin 26.12.09 11:49 
 Re: Nono: Grausamkeit, starkes Leiden   neu 
 THfkaV 26.12.09 15:21 
 Lemminge   neu 
 Tobi 26.12.09 15:31 
 Re: Lemminge   neu 
 ThfkaV 26.12.09 18:40 
 Re: Lemminge   neu 
 martin 26.12.09 20:57 
 Re: Nono: Grausamkeit, starkes Leiden   neu 
 martin 26.12.09 15:54 
 Re: Nono: Grausamkeit, starkes Leiden   neu 
 THfkaV 26.12.09 18:51 
 Anmerkung zum FAQ: Nichtexistenz besser als Leben in Leid   neu 
 A. 12.04.10 16:46 
 Re: Anmerkung zum FAQ: Nichtexistenz besser als Leben in Leid   neu 
 martin 13.04.10 17:49 
 Re: Anmerkung zum FAQ: Nichtexistenz besser als Leben in Leid   neu 
 A. 13.04.10 18:46 
 Re: Anmerkung zum FAQ: Nichtexistenz besser als Leben in Leid   neu 
 martin 15.04.10 17:44 
 Re: Anmerkung zum FAQ: Nichtexistenz besser als Leben in Leid   neu 
 A. 22.04.10 17:47 
 Re: Argumentative Nonos   neu 
 Marton 12.04.10 19:46 
 Der etymologische Fehlschluss   neu 
 martin 17.01.11 17:51 
 Re: Der etymologische Fehlschluss   neu 
 Alexander Leibitz 02.04.13 02:29 
 Re: Der etymologische Fehlschluss   neu 
 Gast 02.04.13 14:06 
 Re: Der etymologische Fehlschluss   neu 
 Alexander Leibitz 04.04.13 14:53 
 Re: Der etymologische Fehlschluss   neu 
 Gast 04.04.13 17:40 
 Milch ist Vergewaltigung   neu 
 Achim Stößer 11.06.13 13:34 
 Re: Milch ist Vergewaltigung   neu 
 Achim Stößer 11.06.13 13:40 
 Re: Argumentative Nonos   neu 
 Benno 12.08.13 16:36 
 Re: Argumentative Nonos   neu 
 Husky 25.06.14 13:58 
 Re: Argumentative Nonos   neu 
 gast 25.06.14 17:13 
 Re: Argumentative Nonos   neu 
 Achim Stößer 26.06.14 20:05 
 Re: Argumentative Nonos   neu 
 Achim Stößer 26.06.14 20:05 


 Forenübersicht  •  neues Thema  •  nach oben  •  zum Thema  •  Suche  •  Anmelden  •  RSS 
 Beitrag beantworten
 Name:
 Email:
 Spamschutz: Dieser Code muss kopiert werden 
 Titel:
  [b]fett[/b] | [i]kursiv[/i] | [u]unterstrichen[/u] | [quote]Zitat[/quote]
  [url]http://[/url] | [url=http://]Linktext[/url] | [img]Bild[/img]
  Richtlinien sowie Forenbeschreibung und FAQ gelesen?
  Suchfunktion benutzt?
   
Vegan
Tierrechte